Sternenhimmel

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Sternenhimmel

Beitragvon Imrhien » 15. März 2007 14:31

Hallo Ihr Lieben,

da es schon wieder Frühling ist verändert sich auch schon so langsam wieder der Sternenhimmel den man so des nachts hier sieht.
Mein Lieblingssternbild, der Orion verabschiedet sich so langsam wieder. Man kann ihn eher in der dunklen Jahreszeit sehen.
Nun, meine Frage: Wie ist das in Schweden?
Ich schätze doch, dass man den da länger und/oder besser sieht. Es ist nördlicher und durch die wenigen Lichtsammlungen durch grpße Städte sollte man ja einen besseren Sternenhimmel sehen. Wir waren meist im Winter in Schweden und ich hatte oft das Pech, dass der Himmel bedeckt war. Die wenigen Male wo ich ihn richtig geniessen konnte, hatten wir aber einen tollen Sternenhimmel.
Seht ihr den Orion? Und wir hoch? Also eher hoch oder unten an der Horizontlinie?

Da ich selbst kein Bild davon habe kann ich Euch nur diesen Link empfehlen, falls jemand das Sternbild nicht kennt.

Viele Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Sternenhimmel

Beitragvon Skogstroll » 15. März 2007 14:56

Ja, wir sehen den Orion, und er steht deutlich oberhalb des Horizontes. Aber wir weren ihn nicht mehr lange sehen, denn ab Ende April werden die Nächte schon nicht mehr richtig dunkel.
Den nächsten Sternenhimmel gibt's wieder Ende August.

Skogstroll

Peter i Klackbu a

Re: Sternenhimmel

Beitragvon Peter i Klackbu a » 15. März 2007 18:26

In Schweden ist der Himmel im Winter manchmal richtig schwarz. Der große Bär scheint direkt über dem Kopf zu rotieren. Und wegen des fehlenden Streulichts und trockener Luft sieht man in den weniger dicht besiedelten Gebieten Sterne bis an den Horizont.
Ein Himmel wie man ihn sonst nur in der Sahara oder im Spätherbst hoch droben in den Alpen sieht... Herrlich!
Da stören fast schon die vielen Satelliten die man auch vorbeiziehen sieht...

nobse

Re: Sternenhimmel

Beitragvon nobse » 15. März 2007 19:35

Nun ,wo ich jetzt bin ist der Sternenhimmel toll.Dies kenne ich nur noch aus meiner Kindheit. Absolut kein Licht von irgendwelchen künstlichen Lichtquellen.
Es steht ein Stern so Richtung ssw ganz hell am Firmament und sehr tief. Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Ich war aber immer der Meinung , daß es die Venus sei.
Nun gut wenn ich heute nicht allzu müde werde ( Rinder heute ausgebrochen, also Helmut es ist nicht langweilig) muß ich mal meine Sternenkarte suchen .
PS. Hanjo wohnt ja auch gleich um die Ecke.

Benutzeravatar
Auswanderer
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 600
Registriert: 16. Oktober 2006 21:59

Re: Sternenhimmel

Beitragvon Auswanderer » 16. März 2007 14:49

Imrhien hat geschrieben:Mein Lieblingssternbild, der Orion verabschiedet sich so langsam wieder. Man kann ihn eher in der dunklen Jahreszeit sehen.
Nun, meine Frage: Wie ist das in Schweden?


Hier kennt man die Milchstraße eher aus dem Sommer. Warum?
Im Sommer schauen wir zum Mittelpunkt der Milchstraße hin, wo
es mehr Sterne gibt, im Winter nur durch den kleinen Rest zwischen
uns und dem Rande der Scheibe. Die Milchstraße ist also im Sommer
viel heller.

In Schweden heißt sie aber "vintergatan". Dort ist sie eher im Winter
zu sehen, da die Nächte im Sommer zu hell sind.
Alla dessa dagar som kom och gick, inte visste jag att det var livet.

---Stig Johansson


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste