starta företag

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Bieber

starta företag

Beitragvon Bieber » 31. März 2009 13:09

moin & Hej.

aus dem grund,daß ich mehr miete zahle als mir die a-kasse zukommen läßt, überlege ich mir, mich (auch auf anraten dritter) selbständig zu machen.
"Företagarskolan" bietet ein 2-tägigen info-kurs für 750,-kr an.
Hat jemand erfahrungen & tips wie man sich von anfang an verhällt.
- für die ersten 6 monate bekommt man wohl unterstützung! ist die ausreichend,wenn man ohne eigenkapital startet?
- wird man wohlmöglich vom Arbetsförmedling über'n tisch gezohgen, wie's in Deutschland (manchmal) üblich ist ? (also zwegs streichung aus den arbeitslosenzahlen!)
- hat sich die "hilfe zur selbshilfe" seit der Kriese geändert?

:danke: im voraus

Bieber

bjoerkebo

Re: starta företag

Beitragvon bjoerkebo » 31. März 2009 18:02

Wir haben auch erst ueberlegt was eigenes zustarten,aber dann der anspruch der A-kassa wegfällt und man die Unterstuetzung nicht das meiste war,werden wir das erst mal lassen.
Wuerde mich an deiner Stelle mal mit der Arbetsförmedlingen und dem Skatteverket in Verbindung setzen um auf der sicheren Seite zu stehen.

Benutzeravatar
knäul
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 43
Registriert: 3. Oktober 2008 12:02
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: starta företag

Beitragvon knäul » 1. April 2009 08:23

Es gibt ja auch starta eget kurse die nichts kosten.Hab selbst einen besucht, der ging 3 wochen .
War auch sehr gut. Nur finde ich, wenn man sich selbstständig machen will, sollte man es nicht auf Grund
der zu erwartenden Unterstützung machen , sondern weil man seiner Geschäftsidee vertraut.

viele grüsse klaus :wink:

nysn

Re: starta företag

Beitragvon nysn » 1. April 2009 09:18

Hier gibt es mehr Informationen zum sog. "Starta eget bidrag":

http://www.arbetsformedlingen.se/admin/ ... stosta.pdf

oder hier spezielle Info, wenn man als Migrant ein eigenes Unternehmen starten möchte:

http://www.ifs.a.se/

Bieber

Re: starta företag

Beitragvon Bieber » 7. April 2009 13:28

dank dir Nina.
nu hab ick 'ne summe mit der man rechnen kann.
und ja Klaus recht haste, aber es gild auch die zeit zwischen abmeldung des a-geldes und den ersten bezahlten rechnungen, zu überbrücken.
Der kredit von ALMI möchte auch zurückbezahlt werden,und ich wollte nicht mit den neuen firmen-kredit meine private miete und verpflegung bezahlen.
Ick ahne schon ,was die oposition antworten wird, aber ick würde gern mal die test-frage stellen: Wie viele deutschsprachige stuga-besitzer brauchen ein Tischler für kleinaufträge ? oder wieviel konkurenz giebt es schon ? ick hab in diesem forum erst einen mit seiner mobielen werkzeug-kiste gefunden.
Und diejeniegen welchen, die sich als solches anbieten.: welche erfahrungen haben sie mit der zahlungsmoral der kunden aus deutschland? :)

hälsning Bieber


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste