Städtereise und schwedische Hotelmentalität

Übernachten in Schweden. Ferienhäuser, Camping, Stellplätze für WoMo und WoWa. Empfehlung von Hotels, Pensionen und Jugendherbergen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/unterkunft
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

TorstenMoto
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 29. Juli 2014 08:00
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Städtereise und schwedische Hotelmentalität

Beitragvon TorstenMoto » 30. Juli 2014 09:21

Hallo allerseits,
nach einigen Thread-Erkundungen habe ich festgestellt, dass die meisten hier nach Ferienhäusern und Campingartigen Unterkünften suchen. Da wollte ich mal nachfragen, ob es in Schweden eine gute Idee ist, Hotels zu buchen. Ich plane ein paar Städte in Schweden zu bereisen und suche eher Hotels, die pauschale Kurzreisenangebote haben. Natürlich würde sich ein Wohnwagen anbieten oder etwas was flexibler ist, aber meine Reisebegleitung und ich haben uns auf die konvetionellen Unterkünfte geeinigt. Hat da jemand Erfahrungen mit oder "Gefahrenhinweise". Grüße von einem Schweden-Greenhorn:)

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 925
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Städtereise und schwedische Hotelmentalität

Beitragvon Infosammler » 30. Juli 2014 17:26

Hej,
wir sind mal mit dem Wohnmobil unterwegs und auch mal mit dem Auto. Wenn wir mit dem Auto unterwegs waren, haben wir zu 90% in Hotels übernachtet. Wir hatten bis auf zwei Hotels immer gute Hotels erwischt und das teilweise sehr günstig. Wir haben immer geplant wann wir wo sind und haben alle Hotels im voraus von Deutschland aus gebucht. Wir buchen über hrs, expedia oder booking.com. Ich weis, es gibt auch noch viele andere, aber die waren immer die günstigsten. Wir beobachten immer die Angebote, es ist zwar ein wenig zeitaufwändig, aber es lohnt sich. Immer mal wieder reinschauen und vergleichen. Oft gibt es dann auf einmal smartdeals oder hotdeals.
Wenn ihr bestimmte Orte habt die Ihr besuchen wollt dann kann ich euch vielleicht sogar das eine oder andere Hotel empfehlen oder abraten.
Viele Grüße Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 925
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Städtereise und schwedische Hotelmentalität

Beitragvon Infosammler » 30. Juli 2014 17:26

Hej,
wir sind mal mit dem Wohnmobil unterwegs und auch mal mit dem Auto. Wenn wir mit dem Auto unterwegs waren, haben wir zu 90% in Hotels übernachtet. Wir hatten bis auf zwei Hotels immer gute Hotels erwischt und das teilweise sehr günstig. Wir haben immer geplant wann wir wo sind und haben alle Hotels im voraus von Deutschland aus gebucht. Wir buchen über hrs, expedia oder booking.com. Ich weis, es gibt auch noch viele andere, aber die waren immer die günstigsten. Wir beobachten immer die Angebote, es ist zwar ein wenig zeitaufwändig, aber es lohnt sich. Immer mal wieder reinschauen und vergleichen. Oft gibt es dann auf einmal smartdeals oder hotdeals.
Wenn ihr bestimmte Orte habt die Ihr besuchen wollt dann kann ich euch vielleicht sogar das eine oder andere Hotel empfehlen oder abraten.
Viele Grüße Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

TorstenMoto
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 29. Juli 2014 08:00
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Städtereise und schwedische Hotelmentalität

Beitragvon TorstenMoto » 31. Juli 2014 09:01

Hallo Claudia, doppelt hält besser, was:)

danke für die Tipps. Also ist das mit den Hotels eine machbare Sache. Wir schließen ja nicht aus, vielleicht doch an einem Ort auf ein Ferienhaus zurück zu greifen. Aber meine Freundin hatte gestern gemeint, dieser Anbieter hier hat so Kurztrip-Deals für Wellness und Städte, sie meint sie habe da mal für Holland was gebucht und lässt sich da kaum mehr von abbringen^^. Die großen Portale sind zeitaufwändig, aber auch gut, nur habe ich oft mit kleineren aber spezialisierten Bookern gute Erfahrungen gemacht. Wir wissen nur noch nicht genau, ob wir kurze Aufenthalte immer so schön hintereinander getaktet bekommen. Ich habe mal hier geschaut und festgestellt, dass die zwar auch gute Sachen haben, aber nicht jeder Wunschzeitraum dabei ist (http://www.fti.de/reiseangebote/kurzurl ... weden.html). Also Stockholm hat sie sich wie gesagt schon diese romantische Anlage ausgeguckt, ich wollte natürlich sagen haben wir uns ausgesucht ;)

Also: Wir starten wohl in Kopenhagen (da können wir bei Freunden übernachten). Dann soll es weitergehen nach Göteborg, Jönköping, Norrköping, dann eben Stockholm, Gäve, Sundswall, Östersund und dann je nach dem wie wir drauf sind von das mit dem Flieger zurück oder noch eine Station in den hohen Norden. Vorbehaltlich aller Geheimtipps die ich/wir hier noch so bekommen natürlich. Wir haben natürlich auch vor uns im Umkreis der Orte zu bewegen, ein Auto haben wir uns ja schon organisiert.

Ich schreibe dann später noch einen Bericht, wie wir wo was gefunden haben. Irgendwie macht es ja auch Spaß zu vergleichen, so lernt man ja auch was über die Unterkünfte. Aber danke bis hier hin, bin mal gespannt, was da noch kommt :) BG!

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 925
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Städtereise und schwedische Hotelmentalität

Beitragvon Infosammler » 31. Juli 2014 20:19

Hej ,
das Hotel kenne ich gar nicht, habe es mir aber sofort abgespeichert. Auch den Anbieter kenne ich nicht, aber ist auch schon registriert.
Wenn ihr was ganz romantisches haben wollt, dann hätte ich auch was für euch. Es liegt allerdings auf der ganz anderen Seite an der Westküste. http://www.strandflickorna.se/. Ist einfach klasse dort. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.

Auch ein Tipp an alle anderen Männer die mal ihren Frauen ein wenig Romantik schenken wollen :D:

Solltet ihr weiter in den Norden wollen dann meidet das Wilhelmina Hotel in Vilhelmina. Und wenn ihr was ganz ausgefallenes wollt und weit in den Norden wollt dann kann ich das mal empfehlen. :D http://www.batsuoj.se/Startsidan ein einmaliges Erlebnis dort zu übernachten.
Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

TorstenMoto
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 29. Juli 2014 08:00
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Städtereise und schwedische Hotelmentalität

Beitragvon TorstenMoto » 1. August 2014 09:13

Hallo,
deine Sachen sind ebenso abgespeichert, schaut gut aus. Da brauch ich kaum mehr Überzeugungsarbeit leisten bei meiner besseren Hälfe:) Ich werde dann berichten! LG, Torsten

TorstenMoto
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 29. Juli 2014 08:00
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Städtereise und schwedische Hotelmentalität

Beitragvon TorstenMoto » 1. August 2014 13:17

Eventuell mache ich einen Blog und poste das dann hier bzw. da wo es rein passt. Wir haben eine hervorragende Nikon, das werden bestimmt tolle Bilder. Viele Grüße!

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 925
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Städtereise und schwedische Hotelmentalität

Beitragvon Infosammler » 1. August 2014 20:57

Wir haben hier auch eine Rubrik für Reiseberichte :D
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Städtereise und schwedische Hotelmentalität

Beitragvon Rüdiger » 7. August 2014 12:43

Dieses romantische Hotel auf Djurö liegt übrigens nicht in Stockholm, sondern mit dem Linienbus 1 Stunde ausserhalb. Dafür ist man aber ganz nah an Stavsnäs, von wo die Schärenboote z.B. Richtung Sandhamn fahren.

LG, Rüdiger

TorstenMoto
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 29. Juli 2014 08:00
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Städtereise und schwedische Hotelmentalität

Beitragvon TorstenMoto » 7. August 2014 13:13

Als Großstädter ist das quasi ja noch in Stockholm ;) Der Eine-Stunde-Radius ist schon so tief drin, muss immer aufpassen im Ausland, wenn ich Ortsangaben erfrage^^


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterkunft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste