Sozialminister will Extramittel zuschießen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Sozialminister will Extramittel zuschießen

Beitragvon svenska-nyheter » 26. Juni 2008 10:54

Um die Wartezeiten innerhalb der Kinder- und Jugendpsychiatrie zu verkürzen, schießt Regierung umgerechnet gut 20 Millionen Euro zu. Im Schwedischen Rundfunk bezeichnete Sozialminister Göran Hägglund es als großes Problem, dass hunderte Kinder und Jugendliche länger als drei Monate auf einen Arzttermin warten müssten. Die Pflegegarantie sieht vor, dass jeder Patient innerhalb von drei Monaten ärztliche Hilfe bekommen soll. Sozialminister Hägglund hatte im vergangen Jahr sogar vorgeschlagen, dass Kinder maximal einen Monat warten sollten.


>>ganzer Artikel

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste