Sozialdemokratisches Schwergewicht tritt ab

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Sozialdemokratisches Schwergewicht tritt ab

Beitragvon svenska-nyheter » 23. Oktober 2015 13:33

Håkan Juholt, früherer Parteivorsitzender der schwedischen Sozialdemokraten, wird die Politik verlassen.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1823
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sozialdemokratisches Schwergewicht tritt ab

Beitragvon jörgT » 26. Oktober 2015 08:26

"Schwergewicht"?????
Darf man Menschen mit Übergewicht so nennen oder ist das bereits "Mobbing" und strafbar? :lol:
Jörg

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sozialdemokratisches Schwergewicht tritt ab

Beitragvon tjejen » 26. Oktober 2015 10:28

Mal abgesehen davon dass der Autor hier scheinbar witzig und doppeldeutig sein wollte, finde ich die Formulierung respektlos.

Allerdings scheinen solche Aussehen-bezogenen und vor allem überflüssigen Formulierungen in Deutschland akzeptiert zu sein, im Gegensatz zu Schweden, weswegen auch ich drauf reagierte...
Gnäll suger, handling duger.

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1014
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Sozialdemokratisches Schwergewicht tritt ab

Beitragvon Gottfried » 26. Oktober 2015 10:39

Das "Schwergewicht" bezieht sich ja wohl eindeutig auf "Sozialdemokratisches Schwergewicht" und ist wohl kaum persönlich zu werten. :D
Vielmehr soll doch seine gewichtige Rolle in der sozialdemokratischen Partei Schweden betont werden. Ob das so ist, kann nicht wissen…… aber sicher ist keine beleidigende Äußerung hier getätigt worden , eher im Gegenteil.
Wenn sich die Parteivorsitzenden hier Treffen, spricht man von einer „Elefantenrunde“. Dickhäuter habe ich aber noch nie im Studio entdecken können…. :wink: :wink: :wink:
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1214
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sozialdemokratisches Schwergewicht tritt ab

Beitragvon vibackup » 26. Oktober 2015 20:41

Gottfried hat geschrieben:Das "Schwergewicht" bezieht sich ja wohl eindeutig auf "Sozialdemokratisches Schwergewicht" und ist wohl kaum persönlich zu werten.

So (und nicht auf das Gewicht bezogen) habe ich das auch verstanden und war erstaunt, denn so ein Titel steht jemandem, der nach 10 Monaten als Parteivorsitzender das Handtuch werfen musste, und bei dem man sich nach seiner Wahl fragte: "Håkan wer?" imho nicht wirklich zu...

//M

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1823
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sozialdemokratisches Schwergewicht tritt ab

Beitragvon jörgT » 27. Oktober 2015 08:23

Ich glaube, bei der gegenwärtigen Atmosphäre hier im Forum müssen wir in Zukunft alle ironisch gemeinten Beiträge mit einem grossen: "Achtung! Ironie!"-Zusatz versehen!

Håkan Juholt kann nun wirklich nicht als "sozialdemokratisches Schwergewicht" angesehen werden - eher das Gegenteil ...
Jörg

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 942
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sozialdemokratisches Schwergewicht tritt ab

Beitragvon EuraGerhard » 27. Oktober 2015 08:55

Hallo,

im Deutschen kommt die Bezeichnung "Schwergewicht" ursprünglich aus dem Sport. Am bekanntesten ist sie wohl aus dem Boxsport, wo es ja am anderen Ende der Skala auch keineswegs ehrenrührige Bezeichnungen wie "Fliegengewicht" gibt. Es gibt sie aber auch in mehreren anderen Sportarten, z.B. im Judo oder beim Gewichtheben.

Im Deutschen ist es auch (noch jedenfalls) durchaus üblich, die Bezeichnung im übertragenen Sinne auf jemanden anzuwenden, der auf einem bestimmten Gebiet eine große Bedeutung erlangt hat. Das hat nichts mit Respektlosigkeit, Anspielung auf übermäßige Körperfülle oder gar Mobbing zu tun.

Ob die Bezeichnung - im übertragenen Sinne - allerdings auf Juholt zutrifft, darüber kann man wirklich streiten. :wink:

MfG
Gerhard

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1014
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Sozialdemokratisches Schwergewicht tritt ab

Beitragvon Gottfried » 27. Oktober 2015 09:02

jörgT hat geschrieben: "Achtung! Ironie!"-Zusatz versehen!


Also ich fand Deinen Beitrag lustig :D :D :D, du hast aber recht! zumindest sollte man den Smilie :lol: deutlich vergrößern:
Bild Bild Bild
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1823
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sozialdemokratisches Schwergewicht tritt ab

Beitragvon jörgT » 28. Oktober 2015 08:10

Danke, Gottfried! Das nächste Mal werde ich es so versuchen ...
Jörg :roll:

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2455
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Sozialdemokratisches Schwergewicht tritt ab

Beitragvon Dietmar » 28. Oktober 2015 11:32

jörgT hat geschrieben:Ich glaube, bei der gegenwärtigen Atmosphäre hier im Forum müssen wir in Zukunft alle ironisch gemeinten Beiträge mit einem grossen: "Achtung! Ironie!"-Zusatz versehen!

So schlimm ist es nicht, finde ich. Klar, seltsame Typen und Dünnhäutige gibt es überall; und jeder von uns hat mal einen schlechten Tag.

Die Mehrheit der Leute hier ist aber doch ziemlich "normal" und umgänglich, und fast alle verstehen auch Spaß! Dazu zählst in meinen Augen glücklicherweise auch du, Jörg ;-)

So, jetzt teste ich das aber auch:
Bild

LG
Dietmar


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste