Sozialbehörde griff nicht ein

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Sozialbehörde griff nicht ein

Beitragvon svenska-nyheter » 20. Dezember 2006 14:39

Wie weit sollen sich die staatlichen Behörden ins Privatleben der Bürger einmischen? In Schweden war die Antwort auf diese Frage bisher immer leicht –sehr viel. ?Folkhemmet? ist hierzulande schließlich ein positiv geprägter Begriff - das Volksheim mit einem Staat, der seine Bürger betreut und gleichzeitig bevormundet von der Wiege bis ins Grab. Dieses Bild muss jetzt revidiert werden. In Södertälje musste ein 15jähriges, behindertes Mädchen sterben, weil die Sozialbehörden systematisch weggeschaut haben.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste