soothe's kleine schwedische fragerunde.

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

soothe
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 1. November 2010 17:00
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

soothe's kleine schwedische fragerunde.

Beitragvon soothe » 1. November 2010 17:12

hejsan,

ich hab schon länger hier mitgelesen und mich nun endlich registriert, weil mich einige fragen plagen.
ich hab im vergangenen jahr 10 monate in schweden studiert. auf schwedisch. somit verstehe ich die sprache einigermaßen und komme auch größtenteils zurecht. um nun 'drin zu bleiben', lese ich aber immer wieder was auf schwedisch, lerne vokabeln und höre viel schwedische musik. in letzter zeit mal wieder vermehrt 'kent'. ich würde gerne diesen thread nutzen, um meine fragen beim lernen zu stellen.

aktuell 2 sachen zu songtexten von kent:

1. ich verstehe den satz 'tänk på allt du lärt mig'. allerdings erschließt sich mir nicht ganz, warum das perfekt ohne 'har' gebildet wird. ist das nur stilmittel oder eine besondere übersetzung?

2. wie würdet ihr 'för gamla tiders skull' übersetzen?

vielen dank :).
soothe.

tilmann

Re: soothe's kleine schwedische fragerunde.

Beitragvon tilmann » 1. November 2010 17:51

soothe hat geschrieben:
1. ich verstehe den satz 'tänk på allt du lärt mig'. allerdings erschließt sich mir nicht ganz, warum das perfekt ohne 'har' gebildet wird. ist das nur stilmittel oder eine besondere übersetzung?

2. wie würdet ihr 'för gamla tiders skull' übersetzen?



1. Ich glaube, das ist ein bisschen umgangssprachlich, aber ich bin mir nicht sicher.
Varit wird auch öfter ohne har verwendet, scheint mir.

2. Der alten Zeiten wegen.

/Tilmann

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: soothe's kleine schwedische fragerunde.

Beitragvon Imrhien » 3. November 2010 20:37

Jap.
Das ist eine stilfrage und umgangssprachlich. Keineswegs korrektes Schwedisch wie man es in der Schule lernt oder im Grammatikbuch findet. Aber auf der Strasse spricht man so :)

Das Zweite würde ich ebenso übersetzen. Der alten Zeiten wegen.

Grüße
Wiebke

soothe
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 1. November 2010 17:00
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: soothe's kleine schwedische fragerunde.

Beitragvon soothe » 9. Dezember 2010 18:06

danke für eure antworten :).

hier kommt mal wieder eine neue frage:
'Nu tror myndigheterna att de har hittat det avlopp som förstört kommunens dricksvatten.'
ich hab immer wieder probleme mit dem gebrauch des bestimmten artikels. wie ist das hier (det avlopp som...)? da setzt man den bestimmten artikel 'det' vor das substantiv, weil danach ein relativsatz kommt, oder wie? könnte ich auch irgendwann 'det avloppet' schreiben?

grüße,
soothe.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste