Sondergesandter Eliasson fordert neue Richtung bei Konfliktl

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Sondergesandter Eliasson fordert neue Richtung bei Konfliktl

Beitragvon svenska-nyheter » 25. Juni 2008 14:44

Der Sudan-Sondergesandte der Vereinten Nationen, Jan Eliasson, hat von der Umwelt und vom Weltsicherheitsrat mehr Engagement für die Darfur-Region gefordert. Es sei wichtig, angesichts des andauernden Konflikts nicht in Passivität zu verfallen, so Eliasson am Dienstag vor dem Sicherheitsrat. Gemeinsam mit seinem Amtskollegen der Afrikanischen Union, Salim Ahmed Salim, will sich Eliasson für eine internationale Konferenz stark machen. Die Diskussion mit wichtigen Akteuren in dem Konflikt soll Aufschluss darüber bringen, wie mehr Druck auf die verschiedenen Rebellengruppen ausgeübt werden könne. Gleichzeitig mahnte Eliasson zur Eile. Der seit fünf Jahren anhaltende Krieg in der Provinz müsse endlich beendet werden, um weiteres menschliches Leiden zu verhindern. Mehrere hunderttausend Menschen sind in dem Konflikt bereits ums Leben gekommen, Millionen sind auf der Flucht.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste