Sommerhaus gewerblich vermieten

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Krümel7
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 364
Registriert: 26. November 2006 17:26
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Sommerhaus gewerblich vermieten

Beitragvon Krümel7 » 9. August 2008 15:47

Hej Vemi,
da hat Aelve recht. Laut den Artikeln 22 /23 des DBA D-Schweden liegt für Einkünfte aus Vermietung von unbeweglichem Vermögen eindeutig in dem Land, wo sich das Grundstück befindet. Somit bei einem Grundstück in Schweden eben in Schweden. Sollten die Einkünfte sogar positiv sein, würde sich noch dein Steuersatz in D erhöhen, da diese Einkünfte dem sog. Progressionsvorbehalt unterworfen werden ( wie Krankengeld etc.).
Also nichts mit einem Steuersparmodell. Sollte das dein Ansinnen gewesen sein, wirst du dir wohl eher eine Immobilie in D zulegen müssen.
Trotzdem herzliche Grüße von Krümel


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste