Sommer See Äsnen/ Blekinge und Moskitos

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

rute
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 11. Oktober 2007 17:43

Sommer See Äsnen/ Blekinge und Moskitos

Beitragvon rute » 5. November 2007 21:00

Hallo zusammen,
unsere Suche nach 2 Ferienhäusern war erfolgreich. Wir wurden nun aber wieder ziemlich verunsichert.Freunde haben uns berichtet, dass sie das Haus praktisch nicht verlassen konnten ohne von Heerscharen von Stechmücken überfallen worden zu sein, das war auch in Blekinge.
Kann jemand das bestätigen oder besser verneinen, teilt mir doch bitte eure Erfahrungen mit. Ich bin schon gespannt.Danke

Smultron

Re: Sommer See Äsnen/ Blekinge und Moskitos

Beitragvon Smultron » 5. November 2007 21:35

Dieses Jahr gab es im August verhältnismäßig viele Mücken in Blekinge. Was aber wohl an dem sehr feuchten/regenreichen Sommer lag. Die Jahre zuvor gab es fast keine Mücken. Der Hauptmückenmonat ist der Juni, tagsüber kein Problem, abends können sie schon mal etwas nervig sein. In den Städten sind keine anzutreffen. Eher im Wald oder am See. Die paar Mücken würden uns niemals davon abhalten, auch weiterhin in Blekinge unseren Urlaub zu verbringen. :bisbald: in Südschweden.

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1382
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Sommer See Äsnen/ Blekinge und Moskitos

Beitragvon Skogstroll » 6. November 2007 08:54

Mücken in Blekinge? Die müssen sich verflogen haben! Wer glaubt, dass es in Blekinge Mücken gibt, sollte mal nach Lappland fahren.
Aber klar, es gibt grosse regionale und zeitlich Unterschiede. Je feuchter ein Sommer ist, desto mehr Mücken gibt es. Überall, wo es stehende Gewässer gibt (am besten Sümpfe), gibt es Mücken. Selbst in Mückenzuchtgebieten wie Lappland gibt es Jahre, in denen man kaum eine Mücke sieht, und solche, in denen man sich kaum vor die Tür traut.
Selbst in mückenreichen Jahren und Regionen kann man seine Ruhe haben, wenn das Wetter mitspielt. Sonne und Wind mögen Mücken gar nicht (dafür aber Bremsen), bei bedecktem, schwülem Wetter ist Mückenparty.
Es ist unmöglich, eine Aussage für ganz Blekinge zu treffen. Auf einem Hügel gemähten Wiesen rundherum wird man Mücken suchen müssen, neben einem sumpfigen Waldtümpel wird das nicht nötig sein.
Aber wenn es ein Trost ist: Nur jede zweite Mücke sticht!
Und: Will man Natur, dann bekommt man Natur. Ganz und mit Mücken oder gar nicht.

Skogstroll

Zschirli

Re: Sommer See Äsnen/ Blekinge und Moskitos

Beitragvon Zschirli » 6. November 2007 09:09

Skogstroll hat geschrieben:Aber wenn es ein Trost ist: Nur jede zweite Mücke sticht!


... oder, wie unsere Nachbarn sagten: nach zwei Wochen ist es eh egal - da haben die Muecken keine Stelle mehr, wo sie noch hinstechen könnten :D

Nicole


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast