Snuseinnahme verdoppelt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Risiko

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Snuseinnahme verdoppelt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Risiko

Beitragvon svenska-nyheter » 10. Mai 2007 11:46

Schweden, die Lutschtabak konsumieren, haben ein doppelt so hohes Risiko an Bauspeichelkrebs zu erkranken wie Menschen, die keinen Snus nehmen. Das hat eine Studie von Karolinska Institutet in Stockholm herausgefunden. Erstmals konnten die Wissenschaftler die Folgen der Snus-Konsumption unabhängig von anderen Faktoren untersuchen. Sie beobachteten dafür 20 Jahre lang die Gesundheit von 38 000 Bauarbeitern. Bauspeichelkrebs ist eine der gefährlichsten Krebsarten. Nur 10 Prozent der Patienten überleben nach der Dignose weitere fünf Jahre.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

glada

Re: Snuseinnahme verdoppelt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Risiko

Beitragvon glada » 10. Mai 2007 13:37

...und ist außerdem supereklig!

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Snuseinnahme verdoppelt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Risiko

Beitragvon Skogstroll » 10. Mai 2007 14:36

Der einzige Vorteil am Snus: Man kann nicht passivsnusen. Jedenfalls nicht so ohne Weiteres.
Aber ekeln kann man sich wirklich prima!

Skogstroll

Benutzeravatar
Frank
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 25. Januar 2007 13:47
Kontaktdaten:

Re: Snuseinnahme verdoppelt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Risiko

Beitragvon Frank » 10. Mai 2007 18:33

Naja, was in Schweden ein richtiger Mann ist, der braucht snus! :sneaky:

glada

Re: Snuseinnahme verdoppelt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Risiko

Beitragvon glada » 10. Mai 2007 18:52

Den Blödsinn wollten mir auch schon andere unterjubeln, z. B. der Malbaromann, der meines Wissens an Lungenkrebs gestorben ist. Besonders "schön" finde ich, wenn lössnus unter die Oberlippe gebackt, nach einer Weile brockenweise die Zähnen runterläuft, das ganze schön mit Speichel vermischt.
Oder auch die Kreativität der Leute, snus zu entsorgen. Ich könnt schon Bild , wenn ich das Zeug nur rieche.

Oliver

Benutzeravatar
Frank
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 25. Januar 2007 13:47
Kontaktdaten:

Re: Snuseinnahme verdoppelt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Risiko

Beitragvon Frank » 10. Mai 2007 19:00

Ist schon eklig....
Aber besser als mit einem Raucher in einem Raum.

Außerdem ist ein Schwede erst dann ein Mann, wenn er
- Ein Haus gebaut;
-etwas mit einer verheiratetten Frau hatte
und
-einen Elch erlegt hat.

Was ist da schon etwas Snus zwischen den Zähnen? :wink:

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Snuseinnahme verdoppelt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Risiko

Beitragvon oka-kate » 10. Mai 2007 19:32

hej frank,

wie wenn er mit einer verheirateten frau hatte? :?

und ne frau wenn sie mit einem verheirateten mann hatte? :shock:

na was sind das denn für männer?
mal ne runde kicken wäre wesentlich besser für einen von euch :D 8)

grüßle katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

Benutzeravatar
Frank
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 25. Januar 2007 13:47
Kontaktdaten:

Re: Snuseinnahme verdoppelt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Risiko

Beitragvon Frank » 10. Mai 2007 21:43

oka-kate hat geschrieben:
und ne frau wenn sie mit einem verheirateten mann hatte? :shock:



.... die muss dann auch snusen! (um ein richtiger Mann zu sein) 8)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste