Skattesats 32,18%

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

michael
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 18. August 2012 12:00

Skattesats 32,18%

Beitragvon michael » 30. Oktober 2015 16:36

Hallo,

kann mir mal jemand erklären was der Begriff Skattesats 32,18%
auf einem Expose bei einem Hausangebot bedeutet ...
ist das so eine Art Grunderwerbssteuer die man beim Kauf zahlen muss ...
wenn das Haus z.B. 100000 kr kostet dann muss man 32180 kr Steuer bezahlen ?

Danke schon mal für eine Antwort ...

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Skattesats 32,18%

Beitragvon HeikeBlekinge » 30. Oktober 2015 17:56

Handelt sich evtl. um den in der betreffenden Kommune ueblichen skattesats fuer Arbeitnehmer. Fuer umsiedelnde Hauskäufer wohl interessant.
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Skattesats 32,18%

Beitragvon tjejen » 6. November 2015 22:04

HeikeBlekinge hat geschrieben:Handelt sich evtl. um den in der betreffenden Kommune ueblichen skattesats fuer Arbeitnehmer. Fuer umsiedelnde Hauskäufer wohl interessant.


Exakt so isses. Jede Kommune hat eine unterschiedliche Einkommenssteuer, für ein ländliches Gebiet sind 32% recht gut, daher also Information/Werbung für das Objekt.
Gnäll suger, handling duger.


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste