Silvester in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 865
Registriert: 23. November 2007 20:02

Silvester in Schweden

Beitragvon Rwitha » 14. Dezember 2007 15:29

Hej,

stöbere ja schon eine ganze Zeit im Forum und hab mich vor ein paar Tagen angemeldet, möchte mich aber auch kurz vorstellen.

Mein Name ist Roswitha und ich lebe mit Männe, Tochter (26), Sohn (23), Hund und zwei Katzen in Neumünster (zwischen Hamburg und Kiel). Wir haben, als die Kinder noch kleiner waren, viele Urlaube in Schweden und Norwegen verbracht und seit ein paar Jahren machen Männe und ich immer im Januar Urlaub (die Kinder wollten nicht mehr mit). Aber wie es nun mal so geht, wollen sie auf einmal doch wieder mit. Damit man wegen Studium und Schule die meisten Urlaubstage erzielt, fahren wir nun schon vor Silvester los.

Wer natürlich mit in den Urlaub kommt ist unser Hund. Und da habe ich mal die Frage, wie es sich mit der Silvesterknallerei so in Schweden verhält? Ich hoffe sehr, sie sind nicht so verrückt wie hier in D, denn wir haben die letzten Jahre Silvester immer auf dem "Dorf" verbringen müssen, da unser Hund total verängstigt ist. Sowie der Verkauf hier los geht, geht auch die Knallerei los und dann kriegt man ihn kaum noch vor die Tür. Der leidet wirklich und weiss nicht wo er sich verstecken soll (ist auch ein bisschen grösser, der Kleine :wink: ).

Freue mich schon auf Eure Antworten.

Hej då

Rwitha

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon Skogstroll » 14. Dezember 2007 15:54

In den Städten wird die Munition gleich kistenweise verkauft, da knallt es auch ordentlich, vielleicht nicht ganz so schlimm wie in Deutschland. Auf dem Land hat man aber weitgehend seine Ruhe, wir sehen meist nur in der Ferne ein paar Raketen und mit etwas Glück ein Polarlicht, sonst ist es recht still.

Skogstroll

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 865
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon Rwitha » 14. Dezember 2007 16:06

Hej,

danke, Skogstroll, für die prompte Antwort.

Ich hätte natürlich dazu sagen können, dass wir nach Orsa fahren

(wo bin ich bloss immer mit meinen Gedanken).

Hej då

Rwitha

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon jörgT » 15. Dezember 2007 15:28

Na, dann sollst Du auch eine schnelle Antwort aus Orsa bekommen!
Im Zentrum knallt es schon mal, aber es ist kein Vergleich zu Deutschland.
Besonders angenehm ist, dass nicht schon im Vorfeld schrecklich viel verballert wird.
Wo woht Ihr den in Orsa, wenn ich fragen darf?
Jörg :wink:

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 865
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon Rwitha » 15. Dezember 2007 20:09

Hej Jörg,

na das ist ja mal ne Auskunft - danke.

Also wir haben in Orsa ein Ferienhaus in Finnvägen gemietet. Wenn ich richtig "gegoogle-maps't" habe liegt das nicht wirklich im Zentrum, sondern eher nordwestlich in Orsa - oder?!

Das mit der Knallerei zu Silvester ist aber auch wirklich schlimm. Sobald der Verkauf am 28. freigegeben ist, geht es auch schon los. Ich wundere mich immer darüber, dass die dann Silvester tatsächlich noch was von dem Zeug haben :wink:

Auf jeden Fall freuen wir uns schon riesig, wieder einmal Urlaub in Schweden zu machen.

Wünsche einen schönen 3. Advent.

Hej då

Rwitha

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon jörgT » 15. Dezember 2007 23:30

Stimmt, der Finnvägen liegt etwas ausserhalb des Zentrums, aber im bebauten Bereich.
Wir haben jetzt übrigens -13°C, ca. 10 cm Schnee und herrliche klare Winterluft - aber das kann sich schnell ändern!
Wie es aussieht, könnt Ihr auf der Webcam auf http://www.mora.se sehen (es gibt leider keine Webcam in Orsa!).
Na dann: Välkommen!
Jörg :wink:

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 865
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon Rwitha » 16. Dezember 2007 23:24

Hej Jörg,

danke für Deine Infos. Wir gucken ja fast jeden Tag, wie das Wetter so ist. Da Männe und die Kid's ja auch ein bisschen am Hang "rutschen" möchten, hoffen wir, dass noch ein bisschen Schnee fällt. Obwohl auf der Seite Orsa Grönklitt steht, dass dort ca. 40 cm Schnee liegen. Ist das eigentlich weit weg?

Ich selbst stell mich wohl nicht mehr auf Bretter (war übrigens nie besonders gut :wink: ). Mir reicht es, wenn ich ausgiebige Spaziergänge mit meinem Hund machen kann!

Wenn Du meinen Wauzi mal sehen möchtest -->

http://www.youtube.com/watch?v=MsGZSEmll_A

Der grosse "Kerl" mit dem Regenschirm ist übrigens mein Sohn und solche Sachen macht er, wenn er mal mit dem Hund gehen muss :rolleyes: !

Naja, jetzt können wir ja auch schon die Tage zählen bis es los geht

:smt048

Hejdå

Rwitha

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon jörgT » 17. Dezember 2007 19:28

Und der Wauzi hat Angst?!?! :)
Grönklitt liegt nur ca. 6 km von Eurer stuga entfernt, von "weit" kann man da nicht wirklich sprechen! Gibt übrigens ein tolles Hotel ganz in der Nähe, das einen Ausflug wert ist - Fryksås! Leckeres Essen und eine unschlagbare Aussicht - wir schleppen da auch nach fünf Jahren (fast) jeden Besuch hin ...
Wenn Deine Männer längere Pisten wollen, müssen sie mal einen Tag in Idre oder besser Fjätervålen einplanen - sind allerdings knapp 200 km.
Hier in unserer Gegend gibt es aber mit Gesunda noch mindestens eine weitere Skimöglichkeit.
Jörg :wink:

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 865
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon Rwitha » 18. Dezember 2007 11:09

Hej Jörg,

danke für Deine Tips. Idre kennen wir schon und hat uns auch sehr gut gefallen. Aber Orsa wird sicherlich reichen. So professionelle Skifahrer sind sie auch nicht (geht ja meist nur 1 x im Jahr). Auf jeden Fall werden wir das Hotel besuchen - danke nochmal :wink:

Ich habe da noch eine andere Frage. Wir füttern unseren Hund roh und nehmen dann das ganze Futter mit. Hast Du eine Ahnung, ob wir das beim Zoll extra angeben müssen/sollten?

Hejdå

Rwitha :smt114

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon jörgT » 20. Dezember 2007 19:09

Da die Einfuhr von rohem Fleisch grundsätzlich verboten ist, würde ich es lieber nicht erst angeben - der Erfolg wäre wohl, dass Ihr es abgeben müsstet ...
Jörg :wink:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast