Silvester in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Sven

Silvester in Schweden

Beitragvon Sven » 7. Oktober 2006 21:41

Ahoi alle miteinander.

Meine Kumpels und ich haben geplant, in diesem Jahr Silvester in Schweden zu feiern und ich habe dazu folgende Fragen:

1.Wo kann man das in Schweden am Besten?
2.Wie siehts mit der Altersbeschränkung aus? (wir sind alle um die 20 Jahre jung)
3.Kann man Alkohol aus Deutschland mitnehmen?Wenn ja, in welchen Mengen?

Für weitere infos, links oder Erfahrungsberichte bin ich natürlich auch sehr dankbar!

Vielen Dank im Voraus!

Gruß,
Sven

Jag

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon Jag » 7. Oktober 2006 22:26

Da ich noch so jung seit, wollt ihr sicherlich nicht im Wald feiern. Also wuerde ich die Städte malmö, Stockholm oder Göteborg vorschlagen.

Alkoholbeschränkungen gelten wie folgt: Im Systembolaget darf nur einkaufen, der 20 oder älter ist. In Gaststätten darf schon mit 18 Alkohol gekauft werden.

Eingefuehrt werden darf folgendes:

Spritdrycker 10 liter
Mellanprodukter (t.ex. starkvin) 20 liter
Viner 90 liter (varav högst 60 liter mousserande vin)
Öl 110 liter (siehe auch http://www.tull.se)

Ett gott nytt år!

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon Dietmar » 7. Oktober 2006 22:35

Wobei man noch ergänzen sollte:

1. Systembolaget könnt Ihr getrost vergessen, da ist der Alk viel zu teuer.

2. Wer Alkohol einführen will, muß mindestens 20 Jahre alt sein!!

3. Der Zoll hat auch eine deutsche Unterseite zu diesem Thema (aus gegebenem Anlaß...?) http://www.tullverket.se/de/Schweden_Reisen/alkohol.htm

Als privat gilt demnach folgende Einfuhr:

- Spirituosen (mehr als 22% vol): 10 Liter
- Spirituosen (höchstens 22% vol): 20 Liter
- Wein: 90 Liter (aber höchst 60 Liter Schaumwein)
- Bier: 110 Liter

Damit kann man schon ganz ordentlich feiern... :kotz:

Sven

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon Sven » 8. Oktober 2006 11:42

Ja, danke für die Infos!
Mit Altersgrenze wollte ich eigentlich das Problem ansprechen, das die Clubs in Schweden zum Teil relativ hohe Altersanforderungen haben sollen. Sprich man käme in die meisten Clubs erst ab 23 aufwärts rein.
Entspricht das der Wahrheit?
Wenn dem so wäre hätten wir mit einem durschn. Alter von 20 in Schweden ja verloren, oder nicht?
(ich hoffe nicht...)

Vielen Dank für die bereits erteilten Infos und für die (hoffentlich) noch folgenden!

MfG,

Sven

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon Dietmar » 8. Oktober 2006 12:03

Hej!

Das ist ein bißchen unterschiedlich je nach Club. Außerdem wird Euch ein "Durchschnittsalter" nicht helfen, Ihr wollt ja nicht die Hälfte der Kumpels draußen vor der Türe stehen lassen? ;-)

In Stockholm liegt die Altersgrenze oft bei 23 für Männer; bei 20 für Frauen.
Schau mal auf http://www.alltomstockholm.se/Lopsedel.aspx?kid=2&cid=0, da kannst Du bei "typ av klubb" die Clubs anhand der Altersgrenze selektieren! Demnach gibt es auch einige die frei ab 18 sind.

Sven

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon Sven » 10. Oktober 2006 11:50

Besten Dank Leute!
Nach euren Information und ein wenig eigener Recherche dürfte dem Trip nach Stockholm nichts mehr im Wege stehen.
Wenn mir jetzt noch jemand sagen kann, ob es in der nahen Umgebung von Stockholm Freienhäuser zu einem erschwinglichen Preis zu mieten gibt, wäre das Spitze. Ich hab zwar bereit einige Jugendherbergen in Stockholm gefunden, aber zum gemütlichen Vortrinken eignen sich Ferienhäuser halt besser als die Zimmer einer Jugendherberge.
Allerdings wäre es schon notwendig, mit öff. Verkehrsmitteln in die Stadt kommen zu können.
Wie ist das überhaupt in Stockholm mit öff. Verkehrsmitteln?

Wenn ihr mir bei diesen Fragen auch noch weiterhelfen könnt, dann werde ich mir am 31.12. einen Sekt gönnen, der wahrscheinlich 27,50 € pro Glas kosten wird, und an euch denken... ;)

Gruß,
Sven

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon Dietmar » 14. Oktober 2006 01:08

Hi Sven!

Die Jugendherbergen finde ich gar nicht schlecht! In Schweden sind die vergleichsweise komfortabel, und vielleicht bekommt Ihr ja noch Kontakt zu anderen jungen Leuten. Außerdem seid Ihr relativ nah am Geschehen; mit der U-Bahn dürfte die ganze Stadt erreichbar sein.

Wie wär's z.B. auf einem Schiff?
http://www.svenskaturistforeningen.se/t ... rce=search
oder
http://www.theredboat.com/Tyska

Für Ferienhäuser habe ich persönlich keinen Tipp; aber das Netz ist ja so voll mit entsprechenden Anbieter, dass man gar nicht weiß wohin man zuerst weggucken soll. Einfach mal gogglen.

In diesem Sinne: Skål!
:D

Vialli1977

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon Vialli1977 » 19. Oktober 2006 12:51

Eintritt in Clubs variieren zwischen 18-25. In Stockholm Sergels Torget ab 20. Immer Pass dabei haben, sonst kommt man nicht rein.

MfG

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Silvester in Schweden

Beitragvon Dietmar » 19. Oktober 2006 13:08

Hallo Vialli,

18-25 ist auch der Bereich den ich so kannte. Die Gruppe muß halt wirklich den richtigen Club finden...

Wie ist das mit männlich-weiblich Deiner Erfahrung nach? Ist es oft üblich, dass derselbe Club für Frauen eine etwas niedrigere Altersgrenze hat als für Männer?

Gruß,
Dietmar


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast