Seuchenschutzinstitut warnt vor Superbakterium

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Seuchenschutzinstitut warnt vor Superbakterium

Beitragvon svenska-nyheter » 28. März 2011 09:41

Das Seuchenschutzinstitut hat vor der Ausbreitung der superresistenten ESBL-Bakterien gewarnt. Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, forderten Forscher das Amt für Gesundheit und Sozialwesen in einem Brief dazu auf, eine Meldepflicht für Ärzte einzuführen. Außerdem solle es obligatorische Nachforschungen dazu geben, ob möglicherweise weitere Personen im Umfeld eines Patienten infiziert worden sind.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Seuchenschutzinstitut warnt vor Superbakterium

Beitragvon HeikeBlekinge » 28. März 2011 17:45

In Deutschland unter MRSA schon seit langem bekannt und zu Recht sehr gefürchtet!
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
Manu-Risnaes
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 25. Oktober 2007 09:46
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Seuchenschutzinstitut warnt vor Superbakterium

Beitragvon Manu-Risnaes » 28. März 2011 17:56

Das stimmt allerdings nur sollte man erwähnen das der MRSA -Virus
in Krankenhäusern ist meistens nach OPs auftritt überwiegend ältere und Immungeschwächte Patienten befällt .
LG
Manu


Lebe deinen Traum aber Träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Stromerelch
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 26. Februar 2010 17:46
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Seuchenschutzinstitut warnt vor Superbakterium

Beitragvon Stromerelch » 28. März 2011 18:49

Hej,
nicht zu verachten ist auch die Übertragung, wenn auch wirklich sehr selten, durch Haustiere! Z.B. im Speichel von Hunden und Katzen.
Außerdem gibt es einige Menschen unter uns, die wie auch z.B. bei den sog. "Dauerausscheidern" von Salmonellen und Co., Träger dieses Keimes sind und selber gar nicht daran erkranken.
Man muss auch nicht umbedingt im Krankenhaus erkranken, das kann auch schon auf dem Weg dorthin passieren (Krankentransporte!!!). Leider!
Es müssen in D wesentlich mehr Hygienekräfte aus- und weitergebildet werden! Außerdem wesentlich mehr Kontrollen in diesem Umfeld stattfinden). Wenn man mal überlegt, wie oft ein Arzt alleine sein Stethoskop desinfiziert :x !!!!!!
In den Niederlanden wurde schon einiges in Bewegung gesetzt, da könnte man sich mal ne Scheibe abschneiden. Die eingelieferten Patienten kommen dort erstmal in Quarantäne, bis ein Schnelltestergebnis vorliegt. In D scheitert das häufig wieder an den finanziellen Kosten dafür!
Traurig aber wahr!
Stromerelch

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Seuchenschutzinstitut warnt vor Superbakterium

Beitragvon HeikeBlekinge » 28. März 2011 19:19

überwiegend ältere und Immungeschwächte Patienten befällt


Falsch!
Die sterben/starben nur schneller und unerkannter dran.
Manch einem der nur wegen einem Bänderriss operiert wurde wird stueckchenweise das Bein abgeschnitten!
An vielen wurde herumgedoktert auf Teufel komm raus. Weil einfach nicht der MRSA festgestellt wurde. Jetzt kommt man langsam drauf - allerdings ohne viel ausrichten zu können.
Diese Krankenhauskeime entstehen auf der einen Seite regelrecht durch resistente Züchtungen und auf der anderen durch ein zuviel an Sauberkeit.
Mich erinnert das ein wenig an die Untersuchungen an Kindern, die im ländlichen Bereich aufwachsen und dadurch viel bessere Immunität aufbauen können.
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste