Selbstversorgung in Schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Arihund
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 8. Juli 2014 20:36
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Selbstversorgung in Schweden

Beitragvon Arihund » 27. Dezember 2014 18:55

Guten Abend zusammen,

da unsere Umzugspläne langsam aber sicher Gestalt annehmen versuche ich nun detailliertere Informationen zu sammeln.

Wir wollen in Schweden im kleinen Rahmen "Selbstversorgung" betreiben - Hühner, ggf. Schweine, Pferde, Gemüseanbau für den Eigenbedarf.

Gibt es diesbezüglich Haltungsauflagen in Schweden bzw. wie sieht es z.B. mit der Mistentsorgung aus?
Gibt es typische "nordische" Hühner-/Schweinerassen?
Wie sieht es mit der Schlachtung und Verarbeitung aus - gibt es so wie in Dtl. kleine Schlachtereien wo man mit seinem Vieh hinfahren kann?

Vielen Dank schon mal für eure Infos, es sind doch recht spezielle Fragen ;)

Benutzeravatar
Faxälva
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 428
Registriert: 10. Februar 2008 15:42

Re: Selbstversorgung in Schweden

Beitragvon Faxälva » 27. Dezember 2014 20:03

http://www.jordbruksverket.se/2.5abb9ac ... 00057.html

...da kannst du Antwort auf fast alle deine Fragen finden..

:smt006
Hälsningar från Faxälva

Tyck inte illa om att bli gammal, var glad att du fått chansen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste