Sehr schlechte Erfahrungen mit SAS! Noch jemand?

Anreise per Flug, Zug, Fähre oder PKW-Brücke? Zollformalitäten, Reisezeiten, Reisebegleitung und Mitfahrer. Verkehrswege innerhalb Schwedens, Beförderung mit Bussen, Inlandsbahn oder per Inlandsflug.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/anreise
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

GF.Skaraborg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 11. Oktober 2011 15:47
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sehr schlechte Erfahrungen mit SAS! Noch jemand?

Beitragvon GF.Skaraborg » 28. März 2012 19:56

Ohne besserwisserisch sein zu wollen möchte ich dich doch darauf hinweisen, wenn man auf der HP von SAS einen Flug bucht, bekommt man die Abflugzeit von Umea, Ankunftzeit in Arlanda, Abflugzeit von Arlanda, Ankunft in Berlin. Alle Zeiten sind immer bei allen Fluegen angegeben, ausserdem stehen die Gates mit in der Buchung.

Wer allerdings beim buchen nicht lesen will sondern meint dass der Vorschlag von der Fluggesellschaft so ausgelegt ist, dass man bei Ankunft im Inrikesterminal genug Zeit hat um zum Utrikesterminal zu laufen, einzuchecken und den Flieger noch bequem erreichen kann, der ist leider wirklich selber schuld. Eine halbe Stunde um von einem Inlandsflug in einen Auslandsflug umzusteigen funktioniert wohl nur an einigen Flughäfen weltweit.

Den Fehler hat zweifelsfrei nicht die SAS gemacht, sondern du. Wenn ich sehe, dass nur 30 min zum umsteigen vorgesehen sind, dann buche ich den Flug nicht, wenn ich mir nicht sicher bin dass die Zeit ausreichend ist.
http://www.swedavia.se/arlanda/shopping ... ygplatsen/ ist informativ um sich einen Ueberblick zu verschaffen und entsprechend zu planen.

Benutzeravatar
Manu-Risnaes
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 25. Oktober 2007 09:46
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Sehr schlechte Erfahrungen mit SAS! Noch jemand?

Beitragvon Manu-Risnaes » 28. März 2012 21:20

Also das du schlechte Erfahrungen gemacht hast tut mir Leid für dich....

Aber ich kann gegen SAS nichts Nachteiliges sagen...

Meine Tochter ist von Düsseldorf nach Arlanda geflogen und dann weiter nach Sundsvall und es lief alles super und ich muss sagen es war ihr erster allein Flug nach Schweden mit umsteigen ....


Man sollte schon bei der Buchung darauf achten das man genügend Zeit hat bei der zwischen Landung ...

wie einige schon schrieben lag der Fehler wohl bei dir ... denn man kann sehen wie lange zeit man hat bis zum Abflug hat ...



nur als kleines Beispiel hier sind die Zeiten auf gelistet : 06:50 - 07:45 SK047 Sundsvall/Harnosand - Stockholm, Arlanda (Terminal 4)

09:15 - 10:25 SK403 Stockholm, Arlanda (Terminal 5) - Copenhagen (Terminal 3)

11:25 - 12:45 SK1627 Copenhagen (Terminal 3) - Duesseldorf
LG
Manu


Lebe deinen Traum aber Träume nicht dein Leben

Murmel
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Februar 2012 22:50
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Sehr schlechte Erfahrungen mit SAS! Noch jemand?

Beitragvon Murmel » 29. März 2012 08:07

Ich habe gerade festgestellt, dass ich auf der SAS-Seite den kleinen Klick beim Buchen "show details" übersehen habe. Trotzdem empfinde ich es als schlechten Service einer Fluggesellschaft, wenn man nicht einfach buchen kann was auf der Homepage vorgeschlagen wird, sondern sich erstmal selbst erkundigen muss, wie weit es von Terminal zu Terminal ist. Ich unterstelle SAS, das absichtlich knappe Verbindungen angeboten werden, die dann scheitern und die Leute für viel Geld umbuchen müssen. Das ist nicht fair.
Bei AirBaltic lief das wie vorher beschrieben ja ganz anders. Laut eines neuen Gesetzes das demnächst in Kraft tritt, müssen die Fluggesellschaften übrigens verantworten, dass man seinen Anschlussflug bekommt, vorausgesetzt man fliegt mit der gleichen Airline.
Ich habe aus diesem Vorfall jedenfalls gelernt und werde beim Buchen genauer hinschauen. Vielleicht bewahrt dieser Thread ja noch andere Schwedenreisende vor "Anfängerfehlern".

Viele Grüße,
Murmel

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Sehr schlechte Erfahrungen mit SAS! Noch jemand?

Beitragvon Sápmi » 29. März 2012 09:32

Ich fliege nächste Woche mit SAS nach Nordnorwegen und hoffe mal, dass da alles klar gehen wird. :shock: :wink:

Bei SAS-Flügen nach Schweden habe ich innerhalb weniger Jahre mal relativ häufige Verspätungen erlebt, meist so von 1 Std. Bei längerer Umsteigezeit in Arlanda war das kein Problem, einmal waren sogar beide Flüge zu spät. Nur einmal, das war im Sommer 2010, hatte ich etwas mehr Pech. Der erste Flieger hatte eine knappe Stunde (oder so) Verspätung und die Umsteigezeit in Arlanda wurde so kurz, dass ich es zwar noch in den zweiten (natürlich diesmal superpünktlichen) Flieger nach Luleå schaffte, aber mein Rucksack nicht. Dies wurde mir und ein paar anderen Betroffenen allerdings schon im Flugzeug angekündigt, also dass das Gepäck sehr wahrscheinlich nicht dabei sein würde und wir uns dann am Flughafen in Luleå ans Bodenpersonal wenden sollten, um mit denen die Nachlieferung des Gepäcks (mit dem nächsten Flieger) klarzumachen. Das hat dann auch ganz gut geklappt, mein Rucksack kam mit dem nächsten Flug ca. 2-3 Stunden später an und wurde mir mit dem Taxi zu meiner Unterkunft geliefert.

Also so gesehen ging es am Ende doch noch gut aus, aber ich habe mir natürlich vorgenommen, mit SAS nicht mehr solche Flugkombinationen mit so kurzer Umsteigezeit (offiziell war es, glaub ich, 1 Std.) zu buchen, zumindest nicht für den Hinflug. :wink:
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."
(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Pink_Panther
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 342
Registriert: 1. September 2010 01:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sehr schlechte Erfahrungen mit SAS! Noch jemand?

Beitragvon Pink_Panther » 29. März 2012 09:41

GF.Skaraborg hat geschrieben:Ohne besserwisserisch sein zu wollen ......

..........Wer allerdings beim buchen nicht lesen will


Erläre mir nun bitte mal, wie diese zwei Satzteile zusammenpassen? Ich glaube Murmel kann auf Kommentare dieser Art getrost verzichten. Ausserdem steht das Gate NICHT IMMER bereits zur Zeit der Buchung fest, sondern wird bei manchen Flügen erst kurzfristig vergeben!

/Paul

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Sehr schlechte Erfahrungen mit SAS! Noch jemand?

Beitragvon stavre » 29. März 2012 10:04

Laut eines neuen Gesetzes das demnächst in Kraft tritt, müssen die Fluggesellschaften übrigens verantworten, dass man seinen Anschlussflug bekommt, vorausgesetzt man fliegt mit der gleichen Airline.

und man hat mehr wie 30 minuten zeit

übrigens macht SAS das schon jahrelang. bei welcher fluggesellschaft kriegt man bei unfreiwilliger verspätung ein hotelzimmer angeboten ,oder der flug wird umgebucht .man landet dann zwar woanders,ABER man wird mit dem taxi dann weiterbefördert. oder wie bei sapmi,dass das gepäck nachgeliefert wird. und sowas bekommt man während des fluges angeboten.

beim nächsten mal etwas genauer alles durchlesen,dann klappts auch

und nicht die schuld bei anderen suchen

gruß aus stavre

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sehr schlechte Erfahrungen mit SAS! Noch jemand?

Beitragvon janaquinn » 29. März 2012 10:10

Ich bin aktuell Vielflieger und zwar mit den unterschiedlichsten Airlines, habe bisher mit nicht einer Airline schlechte Erfahrungen gemacht. Ich finde Arlanda auch gut und übersichtlich, aber er ist auch mein "Haus-und Hofairport", ich kenne mich, bis auf Terminalen 2, dort aus wie in meiner Westentasche und komme blind zurecht.
Aktuell packe ich, mal wieder für München, diesmal geht es mit der LH dorthin und ich weiss schon jetzt, dass alles normal laufen wird, so wie ich es gewöhnt bin.
SAS ist in Ordnung für, aber lieber fliege ich mittlerweile mit Norwegian, sehr günstig, WiFi an Bord und pünktlich, auch mit Germanwings und AirBerlin habe ich ausschliesslich gute Erfahrungen gemacht, ebenso mit Lufthansa und ich versuche, wenn möglich und bezahlbar, nur mit LH zu fliegen.
Schrecklich unübersichtlich und hektisch finde ich Skavsta, aber da wir nicht mit Ryanair fliegen, ist Skavsta sowieso nebensächlich.
Transitflüge sind immer ein Risiko, daher buche ich nie solche Flüge oder wenn wirklich nötig, nur mit ausreichender Zeit zum umsteigen.

JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Berta
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 371
Registriert: 23. März 2007 11:01
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Sehr schlechte Erfahrungen mit SAS! Noch jemand?

Beitragvon Berta » 29. März 2012 10:58

Hallo Ihr,

Ihr seid ja offenbar alle völlige Flugprofis und kennt euch ganz wunderbar aus. Ich bin das nicht, ich fliege maximal alle paar Jahre (dafür lege ich dann auch mal 30 und mehr Stunden per Zug zurück) und bin auch erst einmal ab Arlanda geflogen.

Ich hoffe, ich darf trotzdem meinen Senf abgeben. Und zwar hierzu:
Murmel hat geschrieben:Trotzdem empfinde ich es als schlechten Service einer Fluggesellschaft, wenn man nicht einfach buchen kann was auf der Homepage vorgeschlagen wird, sondern sich erstmal selbst erkundigen muss, wie weit es von Terminal zu Terminal ist.
Ich sehe das nämlich genauso. Wenn es tatsächlich so ist, dass ein Anbieter (gleichwelcher Art) eine Reiseverbindung auf seiner Homepage vorschlägt, dann finde ich, dass dieser Reisevorschlag auch realistisch und durchführbar sein sollte und auch für Anfänger oder Erstkunden transparent.

Das hat meiner Meinung nach nichts damit zu tun, anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben, wie es Murmel hier von allen Seiten vorgeworfen wird, sondern einfach mit gutem Service.

Ich möchte die Bahn hier nicht verteidigen, aber hier sieht man auf den ersten Blick die Umsteigezeiten, ohne extra irgendwo klicken zu müssen. Unrealistische Verbindungen, etwa mit einer Minute Umsteigezeit auf einem großen Bahnhof wie Hamburg, werden gar nicht erst vorgeschlagen. Für Flüge sollte das genauso gelten.

Gruß
Berta.

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sehr schlechte Erfahrungen mit SAS! Noch jemand?

Beitragvon janaquinn » 29. März 2012 11:26

Moment, ich habe Murmel nichts vorgeworfen, sondern nur meine eigenen Erfahrungen geteilt. Es ist schlecht gelaufen für ihn/sie und darüber begeistert bin ich auch nicht. Wie gesagt, ich versuche Transitflüge einfach zu vermeiden, weil es mir einfach zu hektisch wird und ich auf sowas keine Lust habe. Wenn schon fliegen, dann ohne jeglichen Stress. Vielleicht als extra Tip für Murmel: Schau mal auf die Seite von Norwegian, die sind sehr günstig und vielleicht fliegen die auch ohne Zwischenstop nach Nordschweden.

JANA
Nachtrag: Ich meinte nicht Terminalen 2, sondern Terminalen 4, denn von dort starten die Inlandsflüge!
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Berta
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 371
Registriert: 23. März 2007 11:01
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Sehr schlechte Erfahrungen mit SAS! Noch jemand?

Beitragvon Berta » 29. März 2012 11:52

Hej Jana,

nein, du hast Murmel tatsächlich nichts vorgeworfen, manch andere Diskussionsteilnehmer/innen aber schon. Und ich finde wirklich, dass man eine realistische Reiseplanung als Service bei zwei Flügen eines einzigen Unternehmens erwarten dürfen sollte.

Gruß
Berta
(die Fliegen, oder vielmehr: das richtige Flugzeug finden und sich zurechtfinden am Flughafen, einfach immer stressig findet).


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verkehrsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste