Sehenswertes im Süden Schweden?

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
NiNeBiene
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 8. Oktober 2012 13:09
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Sehenswertes im Süden Schweden?

Beitragvon NiNeBiene » 8. Oktober 2012 15:38

Hallo liebe Leser aus dem Schwedenforum!

Vielleicht sind ja einige darunter die schon reichlich Erfahrungen gesammelt haben was den Urlaub in Schweden angeht!

Eine Freundin und ich haben den Plan uns aufgestellt im April oder Juli nach Schweden zu fahren.
Die Dauer des Aufenthaltes sollte so ungefähr zwei Wochen betragen. Geplant war der Beginn der Reise von Malmö aus, dann Ystad, Kivik und Karlskrona. Aber was genau sollte man dort im Süden sehen?
Wir wollten so wenig Geld wie möglich ausgeben, also keine Hotels und so.

Ganz liebe Grüße

NiNeBiene :danke:

Lieschen24
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 37
Registriert: 7. Januar 2011 11:07
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Sehenswertes im Süden Schweden?

Beitragvon Lieschen24 » 8. Oktober 2012 20:33

Hallo,

als zunächst mal, ich finde der beste Reiseführer ist der vom Velbinger Verlag.

Ystad ist ganz schnuckelig, Karlskrona mit den Schären richtig toll. Und ein Tagestripp auf Öland ist auch ein Muss! Tolle Landschaft und Strände ohne Ende, Windmühlen, Tiere ....

Jedenfalls kann man viele schöne Flecken finden, wenn man nicht nur auf den großen Europastraßen bleibt (E4.....), sondern mal anderen Straßen folgt.

Kalmar und Umgebung sind sehr sehenswert! Ich persönlich finde die Stadt wunderschön, auch wenn wir nicht alles sehen konnten.

Ich finde die Unterschiedlichkeit der Landschaft einfach beeindruckend, nach tiefsten Wäldern und Seen folgen unendliche Weiten und eine tolle Küste.

Günstig übernachten geht z Bsp in Jugendherbergen, die nicht den Deutschen gleichzustellen sind.

Liebe Grüße, Lisa

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Sehenswertes im Süden Schweden?

Beitragvon Haui » 10. Oktober 2012 18:55

Schön das ihr euch für den wunderschönen Süden von Schweden interessiert. Skåne hat so viele schöne Ecken und ist von Deutschland schnell zu erreichen. Wie werdet ihr hier Reisen? Auto, Fahrrad oder zu Fuß? Wie ist eure Interessenlage Shoppen, Meer und Strand, Natur Geschichtliches? Nicht unerheblich ist dann auch das wann. Es ist ein großer Unterschied ob April oder doch der Juli der hier die Ferienzeit belegt.
Gruß Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

Benutzeravatar
NiNeBiene
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 8. Oktober 2012 13:09
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Sehenswertes im Süden Schweden?

Beitragvon NiNeBiene » 10. Oktober 2012 20:37

Danke für die Antworten.

Also ich denk einmal, dass meine Freundin und ich im April auf große Reise gehen. Ich habe mir einen kleinen abwechslungsreichen Urlaub vorgestellt. Vielleicht ein bis zweimal in einer größeren Stadt schnuppern. Aber größtenteils sollte es eine Entdeckungstour werden. Da ich Schweden hautnah erleben möchte. Um auch einiges vom Land zu erLEBEN. Klar wir sind junge Menschen, an denen das Partyleben nicht komplett vorbei ziehen soll, aber das kann man dann ja in Malmö oder wo anders nachholen.
Momentan stehen wir mit der Planung unserer Reise noch komplett am Anfang. Wir wissen das enventuell die Fähre oder der Reisebus von Eurolines in Frage kommen werden. In Schweden direkt werden wir auf öffentliche Verkehrsmittel und unseren Füßen zurückgreifen.
Motto ist auch so günstig wie möglich, aber trotzdem intensiv erleben.

Also für Informationen von Übernachtungsmöglichkeiten, sehenswerten Stationen und einer guten Route die man in zwei Wochen abarbeiten kann bin ich sehr sehr dankbar.


LG NiNeBiene

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Sehenswertes im Süden Schweden?

Beitragvon Haui » 11. Oktober 2012 08:05

Wenn ihr mit dem öffentlichen Nahverkehr unterwegs sein wollt ist es gut wenn ihr euch gleich bei Ankunft eine JOJO-Karte besorgt. In den Verkehrsmitteln wird dir Fahrkarte nicht mehr mit Geld bezahlt sondern mit der JOJO-Karte die vorher mit Guthaben aufgeladen wird. Man bekommt die Fahrkarten in den Reisezentren und Verkaufsbüros sowie an Automaten und beim Busfahrer. Fahrkarten für Zugfahrten sind vor Reiseantritt zu lösen. Kein Verkauf im Zug! Man bekommt Einzelfahrscheine, Retourfahrscheine, 24 Stundenkarten (195 SEK) und 72 Stundenkarten (395 SEK).

http://www.skanetrafiken.se

Für Übernachtungen würde ich ein Vandrahem empfehlen. Die sind Preiswert und meist sehr gut.

http://www.svif.se/

http://www.svenskaturistforeningen.se/

Hier finde ich intressant den Leuchtturm von Smygehuk am suedlichsten Punkt von Schweden.


Gruss Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

Lindl
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 12
Registriert: 7. März 2012 12:50
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Sehenswertes im Süden Schweden?

Beitragvon Lindl » 12. Oktober 2012 21:31

Hallo

Wir fahren jetzt kommende Woche nach Ljumbyholm in der nähe von kalmar. Wir haben ein Ferienhaus gemietet ,sind jedoch auch zu fünft. Kostet für zwei Wochen 500 Euro dann noch 200 Euro für die Fähre ( 1 PKW und fünf Personen). Ich denke der Preis ist OK.
Kann ja danach mal schreiben wo wir so waren :) . Öland werden wir auf alle fälle besuchen. sind echt schon alle ganz aufgeregt. Was wird uns auch Wetter mäßig erwarten, vielleicht schon etwas Schnee :D .
Naja in ein paar Tagen wissen wir es.
Lg und ich melde mich nochmal wenn wir zurück sind.
:smt006

Benutzeravatar
NiNeBiene
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 8. Oktober 2012 13:09
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Sehenswertes im Süden Schweden?

Beitragvon NiNeBiene » 14. Oktober 2012 08:18

@Lindl: Dann wünsche ich euch auf jedenfall ganz viel Spaß, super Wetter, das zum erholen und entdecken einlädt und auf einen ausführlichen Reisebericht. Ja ein Ferienhaus ist schon was feines, aber man ist dann wieder sehr abhängig was das erkunden und erleben angeht. Ja Schnee könnte schon bissl liegen, aber nur vereinzelt. ^^ Jedenfalls, euch ersteinmal viel Spaß.

LG NiNeBiene :smt006

Astrid75
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 15
Registriert: 12. November 2012 11:33
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Sehenswertes im Süden Schweden?

Beitragvon Astrid75 » 26. November 2012 10:19

Wie wollt ihr den Reisen? Eine Möglichkeit die ich häufig genutzt habe um unterwegs zu sein ist auch der Swebus. Dieser Hat diverse Linien und fährt durch ganz Schweden. Einsteigen Augenzumachen und ankommen. Allerdings ist es auch manchmal sehr voll, sodass ich eine Übernachtfahrt nicht immer empfehlen würde.

Benutzeravatar
Keek
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: 10. Januar 2012 23:07
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sehenswertes im Süden Schweden?

Beitragvon Keek » 26. November 2012 15:58

Astrid75 hat geschrieben:Wie wollt ihr den Reisen? Eine Möglichkeit die ich häufig genutzt habe um unterwegs zu sein ist auch der Swebus. Dieser Hat diverse Linien und fährt durch ganz Schweden. Einsteigen Augenzumachen und ankommen. Allerdings ist es auch manchmal sehr voll, sodass ich eine Übernachtfahrt nicht immer empfehlen würde.


Es gibt auch noch bus4you. Die haben wesentlich bequemere Sitze. Allerdings fahren die auch viel seltener und nicht soviele Ziele an wie SWEBUS, lohnt sich trotzdem da mal nachzuschauen. Manchmal sind die sogar etwas günstiger.

Malmö2012
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 12. Oktober 2012 10:19
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sehenswertes im Süden Schweden?

Beitragvon Malmö2012 » 27. November 2012 18:11

Hallo NiNeBiene!

Schön dass ihr Schweden besuchen möchtet. Hier sind einige Sehenswertigkeiten auf der Runde die du angegeben hast:
Malmö ist eine mittelgrosse Stadt (ca 300.000 Einw.). In der Innenstadt gibt es Geschäfte, Fussgängerzone, einige ältere Fachwerkhäuser und abends sicher auch Partyleben. Da kenne ich mich nicht aus, würde sagen hauptsächlich an den Wochenenden.

Gleich am Stadtrand liegt das völlig neu geöffnete Kaufzentrum Emporia in dessen nähe auch der Eurovision Song Contest im Mai statt finden wird.

Das Wohnhaus Turning Torso ist eine architektonische Sehenswürdigkeit:
http://de.wikipedia.org/wiki/Turning_Torso
Ansonnsten so das übliche in einer Stad: einige alte Kirchen, Moschee, Synagoge. Die Museen nicht besonders sehenswert. Der Sandstrand liegt direkt in der nähe der Innenstadt, falls interessant. An schönen Tagen im Sommer befindet sich die ganze Stadt dort.

Ystad, wie gesagt, eine scnuckelige kleine Stadt - schnell gesehen, da klein. Auch dort gibt es einen schönen Sandstrand. Sehenswert ist die nette Innenstadt.

Kivik ist so ähnlich wie Ystad, nur kleiner. Auch mit Strand. Überhaupt ist die ganze südschwedische Küste fast ein einziger Strand, mal schöner, mal schlechter. Einen alten Königsgrab gibt es auch in Kivik:
http://de.wikipedia.org/wiki/Grab_von_Kivik

Im Sommer wechseln sich die Märkte und Stadtfeste ab. Wenn einem sowas interessiert, muss man sich erkunden wann es in dem Ort den man besuchen will stattfindet. In Kivik ist es der riesengrosse "Kiviks marknad" im Juli, mit Verkaufsbuden und Vergnügen.

Das Strandleben ist im Juli (nicht im April) bei schönem Wetter die grosse Beschäftigung der Schweden. Die Natur und die Ruhe in Österlen (der Gegend wo Kivik liegt) ist im Sommer sehr schön. Etwas ausserhalb von Kivik habe ich in einem B&B übernacht, wo Nachts tatsächlich bei offenem Fenster gar kein Geräuch zu hören war!

So, das ist was mir im Moment einfällt. Falls du noch besondere Fragen hast, melde dich wieder.

Malmö2012


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste