SE Kurs für Anfänger in Schweden

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Vollzeitschwede
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 33
Registriert: 2. Januar 2010 17:38
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweden

SE Kurs für Anfänger in Schweden

Beitragvon Vollzeitschwede » 27. März 2010 09:43

Hallo meine lieben Landsleute in Schweden,

ich bin in einer gewissen Not und brauche Eure Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Sprachkursen hier in Schweden für meine Mitarbeiter und mich. Es sollte ein Anfängerkurs sein und möglichst in der näheren Umgebung von Skara, Lidköping, Karlskrona, Piteå und Umeå. Desweiteren suche ich eine Person die sich mit dem Gewerberecht hier in Schweden auskennt.

Ich bedanke mich jetzt schon mal für die hoffentlich rege Beteiligung, weil das Thema mir ziemlich viel Stress macht und mein Chef auch.

:danke: Uwe

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: SE Kurs für Anfänger in Schweden

Beitragvon stavre » 27. März 2010 11:59

frag doch mal einen revisor.der weiß mit gewerberecht bescheid.

klingt alles merkwürdig.das sind nun 2 sehr konträre gegenden

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: SE Kurs für Anfänger in Schweden

Beitragvon Sams83 » 27. März 2010 12:18

Bezüglich der Schwedischkurse: Was ist mit den Einwandererkursen SFI / SAS? Für den Einstieg nicht schlecht...

Vollzeitschwede
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 33
Registriert: 2. Januar 2010 17:38
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: SE Kurs für Anfänger in Schweden

Beitragvon Vollzeitschwede » 27. März 2010 18:17

Da ist nichts konträr, da wir für die Windenergie arbeiten.

Den Kurs für Einwanderer können nur die nehmen die auch einwandern und nicht hier arbeiten, trotzdem werde ich es mal bei der hiesigen Komune probieren.

tilmann

Re: SE Kurs für Anfänger in Schweden

Beitragvon tilmann » 27. März 2010 18:25

Hej!
Folkuniversitetet bietet solche Kurse an: http://folkuniversitetet.se

/Tilmann

Vollzeitschwede
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 33
Registriert: 2. Januar 2010 17:38
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: SE Kurs für Anfänger in Schweden

Beitragvon Vollzeitschwede » 27. März 2010 19:40

Hey tilman,

was kosten die Kurse dort?

:danke:

Benutzeravatar
Robur
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 15. Dezember 2009 10:30
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: SE Kurs für Anfänger in Schweden

Beitragvon Robur » 27. März 2010 20:19

Guck doch nach, auf der von tilmann genannten Seite (http://folkuniversitetet.se) gibt es die unterschiedlichsten Kursangebote für Schwedisch.
(Tag- oder Abendzeit, unterschiedliche Stufen, Sommerkurse, Fernkurse usw.)

Und natürlich variieren dafür auch die Preise!


Anscheinend bist "du" ja auch eine Gruppe von Schülern; Zitat "für meine Mitarbeiter und mich".
Da kann mich sich ja auch überlegen ob man sich eine Lehrerin "in die Firma" kommen lässt, die dann vor Ort unterrichtet.
God save the Ted's!
(Lou Cifer)

Vollzeitschwede
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 33
Registriert: 2. Januar 2010 17:38
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: SE Kurs für Anfänger in Schweden

Beitragvon Vollzeitschwede » 28. März 2010 08:30

Das wäre keine schlechte Idee, würde aber den Rahmen sprengen. Trotzdem danke für Eure Antworten.

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: SE Kurs für Anfänger in Schweden

Beitragvon Imrhien » 28. März 2010 17:59

Hej,
eine Möglichkeit ist auch noch medborgarskolan. Die sind sowas wie VHS und machen alle möglichen Kurse, auch schwedisch. Was der denn kostet weiss ich nicht. Da muss man vor Ort fragen. Vielleicht kann man über die auch einen eigenen Lehrer buchen, für alle Mitarbeiter zusammen. Das wird dann vermutlich aber auch nicht sooo günstig. Der Lehrer bekommt da zwischen 150 und 200 Kr für 45 Minuten und die medborgarskolan will ja auch noch was verdienen.
Ein Kurs kostet unterschiedlich viel. Hier kostet ein normaler Schwedischkurs (10Stunden a 45 minuten) 4500 kr ungefähr. Und das pro Person. Aber frag mal vor Ort nach und auch was ein individueller Kurs kostet. Die sind in der Regel teurer, wobei es natürlich viel mehr bringt und bei mehreren Leuten lohnenswert sein könnte.

Viel Erfolg
Wiebke

Vollzeitschwede
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 33
Registriert: 2. Januar 2010 17:38
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: SE Kurs für Anfänger in Schweden

Beitragvon Vollzeitschwede » 29. März 2010 06:10

Hallo Wiebke,
Du weisst wie das ist mit den Chef´s, möglichst viel Leistung, für möglichst wenig Geld. Ich habe mich jetzt für einen Privatuntericht entschieden, einer unserer Schweden hat sich bereit erklärt uns zu unterrichten. Der bekommt für seine nächste Party den Alkohol :D .

Uwe


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste