Schweizer in Schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Stefan_ZH74

Schweizer in Schweden

Beitragvon Stefan_ZH74 » 9. Juli 2009 12:58

Hallo zusammen
meine Frau und ich überlegen uns von der Schweiz nach Schweden auszuwandern.
Gibt es Kontakt zu Schweizern hier im Forum, die bereits nach Schweden ausgewandert sind.
Ich habe mich über verschiedene Bücher und auch im Internet schon etwas informiert, doch meist beziehen sich dort die Ratschläge und das Vorgehen auf Auswanderer resp. Einwanderer aus Deutschland. Für uns nicht EU Mitglieder wird es vielleicht etwas schwieriger oder anders?
Freue mich auf jede Antwort von Euch
Helsingar fran Schweiz

Pierre
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 3. Januar 2009 16:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Schweizer in Schweden

Beitragvon Pierre » 9. Juli 2009 21:22

Wir sind zwar noch nicht in Schweden, aber im April 2010 ist es bei uns so weit.
Als Schweizer wirst du fast wie ein EU Ausländer betrachtet, nur dass du eine Aufenthaltserlaubnis beantragen musst.
Du brauchst aber keine Arbeitserlaubnis mehr.
Anhand deines Benutzernamen schliesse ich dass du aus dem Kanton Zürich stammst. Wir wohnen in der Nähe von Dietikon.

Wo in Schweden zieht es euch denn hin?
Wann denkt Ihr dass Ihr Auswandern möchtet?

LG Pierre

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2454
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Schweizer in Schweden

Beitragvon Dietmar » 9. Juli 2009 22:10

Hallo Stefan!

Pierre hat das schon ganz richtig gesagt. Du brauchst als Schweizer eine Aufenthaltsgenehmigung, wenn du länger als drei Monate in Schweden bleiben möchtest.
Hier jetzt noch ein paar Quellen:

Immer wieder gern genommen: Basisinfos auf Deutsch, von der Schwedischen Botschaft
http://www.swedenabroad.com/Page____19447.aspx

Die wirklichen und aktuellen Details gibt es immer beim Migrationsverket. Auf schwedisch:
http://www.migrationsverket.se/swedish/ ... rering.jsp
oder englisch:
http://www.migrationsverket.se/english/ ... rering.jsp

Wichtig für dich ist dieser Abschnitt aus obiger Seite:
Schweiz omfattas av den fria rörligheten genom ett avtal med EU. Men medborgare i Schweiz måste ansöka om uppehållstillstånd om de vill stanna längre än tre månader.


Der Antrag selber erfolgt über das Formular 146011, das du hier findest:
http://www.migrationsverket.se/blankett ... 011_sv.pdf

Viel Erfolg!
Dietmar

Stefan_ZH74

Re: Schweizer in Schweden

Beitragvon Stefan_ZH74 » 10. Juli 2009 07:43

Hallo Pierre
danke für Deine Antwort. Wir sind alles erst am aufbauen. Seit März besuchen wir einen Schwedisch Kurs in der Klubschule Zürich, welchen wir ab August nach dem Sommerferien wieder weiterführen.
Wir würden uns gerne im Smaland niederlassen, in der Region Växjö z.B.
Am liebsten würden wir uns selbständig machen, doch da reichen uns die finanziellen Mittel noch nicht. Wir fangen nun langsam an uns Jobs zu suchen, das dauert bestimmt länger.
Ja wir kommen aus der Stadt Zürich selber. Macht Ihr Euch selbständig in Schweden oder seit Ihr angestellt?
Ich würde mich freuen, wenn wir von Euren Erfahrungen profitieren könnten.
Viele Grüsse aus Zürich
Stefan

@ Dietmar: danke für die wichtigen Infos

Pierre
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 3. Januar 2009 16:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Schweizer in Schweden

Beitragvon Pierre » 10. Juli 2009 10:33

Der erste Gedanke nach Schweden zu gehen hatten wir vor 3 Jahren. Aber so richtig aktuell sind wir seit etwa 6 Monaten daran uns vorzubereiten.
Wir haben 2x die Woche Schwedisch Privatunterricht, aber es harzt noch ziemlich mit all der Grammatik und der Ausspache.

Wir sind selbständig Erwerbend im Bereich Architektur Visualisierung. Unsere Firma bleibt als GmbH in der Schweiz und wir arbeiten von Schweden aus weiterhin für unsere Kunden hier.
Die technischen Detail betreffend unserer Firma laufen alle über unseren Treuhänder.

Gruss Pierre

Stefan_ZH74
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 13
Registriert: 10. Juli 2009 07:46
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweizer in Schweden

Beitragvon Stefan_ZH74 » 10. Juli 2009 15:51

es würde mich interessieren ob nebe Pierre sonst noch irgendwelche Schweizer sich im Forum aufhalten oder ob jemand sonst noch Kontakt zu Schweizern hat, die bereits in Schweden wohnen

Pierre
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 3. Januar 2009 16:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Schweizer in Schweden

Beitragvon Pierre » 10. Juli 2009 18:05

Meine Schwedischlehrerin kennt einen Schweizer der nach Göteborg gezogen ist. Sie wird ihn fragen ob er uns etwas helfen möchte.

LG Pierre

momomarie
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 1. Januar 2009 12:11
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweizer in Schweden

Beitragvon momomarie » 11. Juli 2009 22:36

Ich persönlich kenne drei schweizer Familien die hier in Lappland wohnen und habe guten Kontakt zu ihnen. Fuer Schweizer ist das Leben in Schweden eine Riesenumstellung,allein schon vom finanziellen her...und nicht nur von dem her...

Gruss Momomarie

Pierre
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 3. Januar 2009 16:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Schweizer in Schweden

Beitragvon Pierre » 12. Juli 2009 12:29

@ momomarie
Was ist denn deiner Meinung nach neben dem finaziellen die grosse Umstellung gewesen?

LG Pierre

momomarie
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 1. Januar 2009 12:11
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweizer in Schweden

Beitragvon momomarie » 12. Juli 2009 12:37

@ Pierre

nun vor allen Dingen die Unzuverlässigkeit speziell der Lappländer hier, wenn Du nen Handwerker brauchst dann geht der erst gar nicht ans Telefon,weil er Deine Nummer nicht kennt. Und wenn Du Ihn mal erreicht hast und er sagt er kommt Montag morgen 8 Uhr,kannst Du froh sein wenn er ueberhaupt kommt im Laufe der Woche... Dieses akzeptieren und das drauf einstellen auf diese (Un) Art fällt allen mir bekannten Schweizern doch sehr schwer :D

Gruss Momomarie


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast