Schwedischkurse von Kommunen

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Verena

Schwedischkurse von Kommunen

Beitragvon Verena » 18. Januar 2002 14:10

Hej!<br>Ich werde Ende diesen Monats für einige Zeit nach Schweden gehen, um dort zu arbeiten. Ich habe gehört das die Kommunen kostenlose Schwedischkurse anbieten. Gibt es irgendwelche Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um diese Kurse zu besuchen?<br>Anderes Thema. Brauche ich für mein Auto (Golf/BJ ´90)einen Motorwärmer(in Dalarna)? Oder wird er die Temperaturen auch so überleben? ;-)<br>Verena

Lodjur

Re: Schwedischkurse von Kommunen

Beitragvon Lodjur » 18. Januar 2002 16:55

Hej Verena, zu den Kursen kann ich leider nichts sagen aber den Motorwärmer würde ich dir sozusagen wärmstens emfehlen. Es schont ganz enorm den Motor und ist der Garant dafür das auch nach einer richtig kalten Nacht der Motor überhaupt anspringt. Die Teile sind ja nicht so teuer. Habe letztes Jahr DM 220 für den Heizer und DM 80 für den Einbau in einen Chrysler Voyager bezahlt. Denke auch daran kälte- taugliches Öl einfüllen zu lassen. Unser hier benutztes Öl ist viel zu viscos für die möglichen Temperaturen in Mittelschweden.

Verena

Re: Schwedischkurse von Kommunen

Beitragvon Verena » 18. Januar 2002 17:19

Hej Bernd,<br>vielen Dank für Deine Tips! Kältetaugliches Öl habe ich bereits einfüllen lassen und über einen Motorwärmer werde ich mir dann jetzt auch mal Gedanken machen! <br>Verena :-)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste