schwedischkurs (in schweden) vor auslandsemester?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

björkudden

schwedischkurs (in schweden) vor auslandsemester?

Beitragvon björkudden » 10. August 2008 23:12

Hallo,

Ich werde ab Januar 2009 für ein Semester in Stockholm studieren. Eigentlich auch um dabei Schwedisch zu lernen ...Inzwischen denke ich aber, dass das ziemlich schwer wird. Das ist so, weil mein Studiengang komplett auf Englisch unterrichtet wird, sehr viele Nicht-Schweden die Kurse belegen und ich es schon kommen sehe, dass ich dann kaum Schwedisch sprechen muss, da ja sowieso alle Englisch können.

Vor dem Auslandsaufenthalt habe ich im November/Dezember eine Lücke im Kalender, wo ich noch nicht genau wusste was ich da machen soll. Zunächst wollte irgendwie jobben oder ein Praktikum machen, denke aber es könnte sinnvoll sein in der Zeit Schwedisch zu lernen. Mir schwebt ein mehrwöchiger Intensivkurs vor, am besten in Schweden/Stockhom selbst. So hätte ich dann solide sprachliche Grundlagen, wenn mein Semester los geht, kenn vielleicht schon ein paar Leute und mich etwas aus. So würde mir das englischsprachige Umfeld an der Uni gar nicht mehr "schaden" können.

Weiß jemand, ob so etwas irgendwo gibt? Hab mir schon die Seite der Folksuniversitetet angeschaut. Leider scheint zu meinen gewünschten Zeiten nix passendes dabei zu sein.

Freu mich über jeden Tipp, jede Anregung!

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: schwedischkurs (in schweden) vor auslandsemester?

Beitragvon Imrhien » 11. August 2008 08:52

Hej,
die Idee ist nicht schlecht. Ich vermute aber mal, dass die meisten Kurse dieser Art ebenfalls von anderen Nichtschweden besucht werden. Daher ist es eher unwahrscheinlich, dass Du da Leute triffst, die Dir später hilfreich sind. Bzw. das stimmt so nicht. Aber ich meine, dass es eben vermutlich auch keine Schweden sein werden... Macht aber ja nichts, die Sprache kannst Du trotzdem lernen.
Hast Du eine PN? Also, wirst Du länger als ein Jahr in Schweden sein? Dann könntest Du die Personennummer bekommen. Damit hast Du Anspruch auf einen kostenlosen Schwedischkurs. Da sind natürlich ganz viele andere Ausländer, aber man lernt (als Deutscher vor allem) ganz fix die Grundlagen. Du kannst an einem Tageskurs teilnehmen, da solltest Du in recht kurzer Zeit so viel können, dass Du den Kurs abschliessen und den Test machen kannst. Damit hast Du Basics.
Insgesamt sehe ich aber leider nur das Zeitproblem... November/Dezember... da fängt vermutlich kein Kurs an. Die sind dann entweder schon aus, oder noch mittendrin. Du müsstest in Stockholm direkt nachfragen.
Ich weiss von Västerås, dass es da was an der Uni gibt. Studenten, die wie Du einen englischsprachigen Kurs belegen, haben die Möglichkeit einen Sprachkurs zu belegen. Sie waren bei uns im gleichen Kurs, bei Komvux. Teilweise machen das auch private Sprachschulen.... Mit einer PN würde es Dich auf alle Fälle nichts kosten. Ohne kommst Du nicht in die SFI Kurse rein. Da bleibt nur die normale Sprachschule, die Uni selber oder eben die Volkshochschule.

Hast Du mal versucht einen Studenten an der UNi zu finden? Ich meine, vielleicht ist jemand dabei, der gerne Deutsch lernen möchte? So könntet Ihr Euch austauschen und Du lernst Schweden kennen.
Oder vielleicht gibt es jemanden der damit ein wenig verdienen will? Du könntest mit ihm gemeinsam ein Lehrbuch durcharbeiten. Das ist vielleicht nicht ganz so effektiv wie ein Kurs. Obwohl das vermutlich davon anhängt wen Du findest und ob es passt zwischen Euch. Das könnte sich als recht intensiv rausstellen.

Grüße und viel Erfolg
Wiebke

tilmann

Re: schwedischkurs (in schweden) vor auslandsemester?

Beitragvon tilmann » 11. August 2008 09:20

Hej!
Hört sich nach einem guten Plan an, einen Intensivkurs zu machen. Wenn ich das hier richtig sehe http://folkuniversitetet.se/templates/P ... ?id=111296 fängt am 17. November ein Intensivkurs an der Stockholmer Folkuniversitet an.

Bei der medborgarskola kannst Du auch mal schauen:
http://www.medborgarskolan.se/Search.as ... d=116&so=4

An der Uni gibt es auch Sprachkurse: http://sisu.it.su.se/info/index/NS1005/en
Allerdings habe ich auf die Schnelle nicht rausgefunden, wann die AnfängerInnenkurse starten.

Ich finde es unproblematisch, dass diese Kurse von Nicht-SchwedInnen besucht werden, immerhin sind es Leute, die Schwedisch lernen wollen und mit denen kann man sich schonmal ein bisschen auf Schwedisch unterhalten.

Ob so ein Kurs an der folkuniversitet gut ist, hängt immer vom Lehrer/ von der Lehrerin und den anderen Kursmitgliedern ab. Ich habe letztes Jahr im November einen Intensiveinstiegskurs an der folkuniversitet gemacht und war damit vollkommen gluecklich, nicht nur sprachlich, auch sozial. Obwohl uns am Ende gesagt wurde, dass der Kurs aussergewöhnlich langsam war ;)

Viel Spass beim Schwedischlernen!
Tilmann

Benutzeravatar
Findus
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 409
Registriert: 25. Januar 2007 19:42
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: schwedischkurs (in schweden) vor auslandsemester?

Beitragvon Findus » 11. August 2008 12:00

Die Idee ist wirklich gut. In meinem Kurs an der Folksuniversitetet saßen auch mehrere (deutsche) Erasmus-Studenten, die zum größten Teil aber eher durchwachsen schwedisch gelernt haben. Es kommt wirklich ganz drauf an, ob man die Sprache lernen will und dafür ist es fast unabdingbar, dass man sich auch ein schwedischsprachiges Umfeld sucht. Praktisch vor Ort kann auch sein in irgendwelche Vereine (Sport oder irgendwas anderes) zu gehen, wo man auf Schweden trifft.
Ich war mit meinem Kurs an der Folksuniversitet jeden falls zufrieden. Gibt dort sowohl Kurse mit sechs Wochen, zweimal die Woche 1,5 Stunden Abends (praktisch für während des Studiums oder wenn man arbeitet und vergleichsweise günstig) und Intensivkurse zwei Wochen Vormittags und Nachmittags (recht teuer).
"Die Schweden sind keine Holländer - das hat man ganz genau gesehen." Franz Beckenbauer


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast