schwedischer Kinder geburtstag

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Wüstenberg

schwedischer Kinder geburtstag

Beitragvon Wüstenberg » 8. April 2008 15:52

Hallo ich habe mal ne frage und zwar bräuchte ich mal eine paar schedische spiele für kinder geburtstag und rezepte was schwedisch abends auf dem tisch kommt.


Würde mich um schnelle antworten freuen
MfG Wüstenberg :danke:

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: schwedischer Kinder geburtstag

Beitragvon HeikeBlekinge » 9. April 2008 17:29

Spiele:
Eierlaufen
Reise nach Jerusalem
Topfschlagen
Luftballonsschießen
...
auch typisch (?) deutsche Spiele kommen gut an.

Essen:
Am besten Hot Dogs oder Hamburger und massig viel Süßes :-(

Achja: Ein schwedischer Kindergeburtstag dauert zum Glück nur so 3 Stunden ;-), dafür sind jedoch meist zig Kinder eingeladen...

Viel Spaß
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Sabine

Re: schwedischer Kinder geburtstag

Beitragvon Sabine » 9. April 2008 17:37

Watte pusten!
Was ich auch bei Enkeln von Freunden gesehen habe:
Apfel beissen.
Was ich bemerkenswert fand;
die Anzahl der Kinder :shock:
Gruß
Sabine

P.S.
Für Rezepte haben wir einen eigenen Thread,mußt mal suchen.
Aber Köttbullar gehen doch immer! :D

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: schwedischer Kinder geburtstag

Beitragvon Imrhien » 11. April 2008 12:35

Viele Kinder???? Argh. Wenn nimmt man denn da? Muss man da etwa die ganze Dagisgruppe einladen???
Mein Sohn wird nächsten Monat vier. Das wollen wir schon feiern. Auch mit ein paar Kindern, die er halt schon so kennt. ABer eigentlich wollte ich da nicht sooo viele einladen. Eben nur ein paar, damit er auch richtig mit ihnen spielen kann. Sonst hat doch keiner was von.
Interessant wäre halt die Frage, kommen da die Eltern mit? In dem Alter, mein ich.
Muss ich die dann alle bewirten? Oder setzen die nur die Kinder ab? Und wieso nur drei Stunden? Wäre mal interessant mehr zu hören. Weiss jemand aus direkter Erfahrung ob es überhaupt große Unterschiede zwischen Deutschland und Schweden gibt? Hinsichtlich der Kindergeburtstage... klar.

Grüße
Wiebke

bjoerkebo

Re: schwedischer Kinder geburtstag

Beitragvon bjoerkebo » 11. April 2008 13:33

Es ist so unterschiedlich.

Hier in der Klasse meiner Tochter laden sie teilweise die komplette Klasse ein,dann
wird die Turnhalle der Schule gemietet.
Aber es stimmt.Meist sind es maximal drei Stunden,was ich sehr angenehm finde.
Essen ist meist Würstchen mit Ketchup.Dann gibts auch noch net Tüte mit Godis,aber nicht die Mengen....
Denke,man sollte es so machen wie man selbst es für richtig hält.
Wir selbst haben auch nur mit wenigen Freunden gefeiert.....aus Platzgründen.

nysn

Re: schwedischer Kinder geburtstag

Beitragvon nysn » 11. April 2008 19:46

Viele Kinder????
Muss man da etwa die ganze Dagisgruppe einladen???
Interessant wäre halt die Frage, kommen da die Eltern mit?
Muss ich die dann alle bewirten?
Und wieso nur drei Stunden?


Kindergeburtstage - da habe ich nur Erfahrungen in/aus Schweden und meistens ging es in der Reihenfolge.

Im Dagis-Alter so ca. 4 Jahre wurde die ganze Gruppe eingeladen. Meistens ist dann ein Elternteil auch mit dabei geblieben.

Entweder man hat zu sich nach Hause eingeladen, da gab es dann meistens Würstchen mit Ketchup (so als Hot-Dog in die Hand), Saft/Läsk danach eine Torte und für jedes Kind eine kleine Tüte mit Süßigkeiten oder/und auch ein kleines Spielzeug zum Mitnachhausenehmen.

Zur Abwechslung konnte man auch zu einem "baklängesmiddag" einladen, d. h. es gab alles in umgekehrter Reihenfolge.

Die Eltern wurden meistens "separat" in einem Zimmer untergebracht, auch mit Kaffee/Kuchen/Getränken versorgt.

Nach den "Würstchen u. der Torte" veranstaltete man den sog. "Fiskedammen" - man spannt ein Tuch/eine Pappwand oder ähnliches auf, versteckt sich dahinter mit den Süßigkeitentüten und jedes Kind darf sich dann eine Tüte "angeln".

Das Ganze dauert bei so vielen Kindern dann ca. 3 Stunden - daher die Zeit.

Wenn man nach Hause einlädt, dann muss man allerdings damit rechnen, dass sich die eine oder andere Mamma "verratscht" und mit ihrem Kind auch etwas länger bleibt. Taktisch daher besser erst für den Spätnachmittag einladen, dann haben es die meisten auch eiliger, wieder nach Hause zu kommen.

Ablauf also nochmals kurz gefasst:
Kinder kommen - alle um den Tisch versammeln - Essen - Geschenke auspacken - Fiskedamm - Ende.

Möchte man dem Ganzen zu Hause entgehen, kann man sich für die Zeit auch bei Mac D. oder ähnlichem einmieten - da gibt es dann das komplette Programm organisiert. Die Eltern sitzen dann meistens etwas abseits und versorgen sich selbst.

In Göteborg bieten auch z. B. das Stadsmuseum, das Universeuum oder andere organisierte Kindergeburtstage an - diese beinhalten aber im Prinzip auch einen ähnlichen Ablauf - Torte und Süßigkeitentüten sind fast immer mit dabei - bis ins "hohe" Alter von ca. 11 Jahren.

Je älter die Kinder dann werden, umso phantasievoller werden die Geburtstage, die dann meistens (auch für die ganze Klasse) außerhäusig organsiert werden - mein Sohn wurde schon zur Bowling-Party, Bogenschützen-Geburtstag, Schwimm-Party, Laser-Party, Indianerzelt-Party, Disco in der Turnhalle oder im Scout-Haus und was weiß ich noch eingeladen :roll:

Das dürfte im Wesentlichen alles sein. Vielleicht haben sich ja inzwischen die "Gewohnheiten" verändert und die eine/der andere kann noch "Neuerungen" auf diesem Gebiet beisteuern.


S-nina

Zschirli

Re: schwedischer Kinder geburtstag

Beitragvon Zschirli » 11. April 2008 19:55

wenn ihr mögt und es nuetzt, kann ich Anfang Mai ueber aktuelle Erfahrungen in dieser Richtung berichten ...
bekamen just heute (wie das Leben so spielt :lol: ) eine Einladung zum Kindergeburtstag (Kindergartenfreundschaft) .... Eltern sollen da bleiben (fika)

bin schon ganz gespannt ... was schenkt man da eigentlich? Preisklasse?

nysn

Re: schwedischer Kinder geburtstag

Beitragvon nysn » 11. April 2008 20:22

was schenkt man da eigentlich? Preisklasse?


Nichts besonders Grosses - ca. 150 SEK max.

Zschirli

Re: schwedischer Kinder geburtstag

Beitragvon Zschirli » 11. April 2008 20:24

Danke! Da werd ich mit meinem Junior wohl mal shoppen gehn. Der weiss doch am besten, wofuer sich so junge Kerl(chen) interessieren :lol: . Ausserdem muss er es ja nachher auch schenken! :wink:

Zschirli

Re: schwedischer Kinder geburtstag

Beitragvon Zschirli » 2. Mai 2008 14:44

Soeben wieder eingetrudelt will ich doch gleich Bericht erstatten.

Ja, ein schwedischer Kindergeburtstag spielt sich tatsächlich genauso ab, wie oben beschrieben!
Nach Ankunft aller Kinder (samt Eltern und Geschwister) werden zuerst die Kinder mit Torte, Kuchen und Keksen versorgt. Nachdem sie fertig gegessen haben, gehen die Kinder spielen und die Eltern setzen sich mit ihren Kaffeetassen an den Tisch um den restlichen Kuchen zu "vernichten". Nach dem ausfuehrlichen Austausch sämtlicher Neuigkeiten (wer mit wem, welche Kinder geboren, letztes Klassentreffen usw.) geht es dann nach draussen. Dort durften die Kinder dann eine Schatztruhe suchen, in der fuer jedes Kind (auch die Babys) eine (ganze :shock: ) Tafel Schockolade steckte - die dann auch ordnungsgemäss gleich vor Ort noch aufgegessen wurde. Einmal draussen, fahren dann auch alle wieder nach Hause.

Haben ein paar Bilder gemacht ...
Fazit: im grossen und ganzen sehr schön. Gute Gelegenheit sich ein wenig kennenzulernen. Das Abendbrot können wir uns glaub ich heute sparen (nach der ganzen Torte und dann noch Schockolade) :lol: . Aber eine tolle Sache, so ein Kindergeburtstag.
Dateianhänge
DSC_0215.JPG
DSC_0225.JPG


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste