Schwedischer Grundriss

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

sazzas

Schwedischer Grundriss

Beitragvon sazzas » 3. August 2011 19:57

Hallo,

ich werde in Kürze für einige Monate für ein Auslandssemester nach Schweden ziehen und habe nun den Grundriss meines zukünftigen Raumes erhalten. Weiß jemand von euch, wofür die Abkürzungen G/L, G/St, G, K/F, M in dem Zusammenhang stehen? (Wahrscheinlich so etwas wie Schrank, Herd, Kühlschrank, ...?)

Danke!

Nocturne
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 4. August 2011 16:33
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schwedischer Grundriss

Beitragvon Nocturne » 5. August 2011 11:36

HMm da habe ich leider keinen Plan, was das zu bedeuten hat, vllt fragst du mal einen Architekten :D

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schwedischer Grundriss

Beitragvon tjejen » 5. August 2011 12:28

G steht für garderob, also Kleiderschrank
K/F = kyl/frys also Kühlschrank mit Gefrierfach

Wäre gut, die Abkürzungen im Zusammenhang zu sehen, vielleicht kannst du das Bild hochladen? (z.b. per screenshot falls es ein pdf ist)
Gnäll suger, handling duger.

sazzas

Re: Schwedischer Grundriss

Beitragvon sazzas » 5. August 2011 13:18

Ja, klar, als Gast kann ich es leider nicht direkt hier anhängen, aber ich habe es mal auf meine Homepage hochgeladen. Klick

G wie garderob klingt auf jeden Fall schon mal ganz gut, vllt. sind das andere ja dann nur andere "Schrankarten"?

Thundergirl
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 23. November 2008 23:57
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schwedischer Grundriss

Beitragvon Thundergirl » 30. August 2011 21:04

sazzas hat geschrieben:Hallo,

ich werde in Kürze für einige Monate für ein Auslandssemester nach Schweden ziehen und habe nun den Grundriss meines zukünftigen Raumes erhalten. Weiß jemand von euch, wofür die Abkürzungen G/L, G/St, G, K/F, M in dem Zusammenhang stehen? (Wahrscheinlich so etwas wie Schrank, Herd, Kühlschrank, ...?)

Danke!

G/L steht für Garderob/Linneskåp (für Bettzeug und Handtücher), G/St für Garderob/Städ (für Putzgeräte), G für Garderob (alle möglichen Klamotten), K/F wie gesagt für Kyl/Frys (Kühl- und Gefrierschrank) und M für Mikrowelle (letzteres ist nur geraten, kann eingebaut sein). Rechts daneben sollte der Herd sein (dafür findet man manchmal auch ein U für ugn).

sazzas

Re: Schwedischer Grundriss

Beitragvon sazzas » 31. August 2011 09:36

Vielen Dank für die Erklärung, es stimmt (abgesehen von der Mikrowelle) alles genau. Inzwischen war ich nämlich sowieso schon eingezogen, aber vielleicht hat ja später mal jemand ein ähnliches Problem.

Ich werde dann in absehbarer Zeit den Grundriss von obigem Link löschen, weil es für mich wie gesagt sowieso erledigt war.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste