Schwedische Rezepte

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1897
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon stavre » 27. März 2008 11:39

danielsson hat geschrieben:Ja, Brot, das ist so eine Sache. Majo finde ich taugt in Schweden auch nichts (Deutsche Wurzeln kann man nicht leugnen). Und gezuckertes Poppcorn im Kino. Und gescheite Bratwürstchen.

Als ich in Schweden wohnte ist mir aufgefallen dass mir Süßwaren gefehlt haben, fand die Lösgadis gar nicht so dolle. Kaum wieder in Deutschland fand ich das deutsche Zeug nicht mehr so klasse -> und habe meine Freundin gestern beauftragt mir Lösgadis mitzubringen! An die Dinger habe ich mich wirklich gewöhnt und finde sie sogar lecker!

Was mir zudem in Deutschland fehlt ist Brämhults Orangensaft, Korv med Bröd und Pizzasalat!

Gruss
Danielsson

PS: Wenn ich den Text so lese ist es mir schon wichtig zu erläutern dass ich normalerweise recht gesund lebe und viel Sport mache - aber gelegentlich kann man von dem Zeug einfach nicht die Finger lassen!




man nennt es auch.......suchtfaktor :wink: :wink:

Benutzeravatar
danielsson
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 16. November 2006 09:52

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon danielsson » 27. März 2008 13:48

...got me.... :o

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1897
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon stavre » 27. März 2008 14:20

:goodman:

Benutzeravatar
sinlalu
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 361
Registriert: 24. März 2008 12:33
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon sinlalu » 27. März 2008 16:15

danielsson hat geschrieben:
Als ich in Schweden wohnte ist mir aufgefallen dass mir Süßwaren gefehlt haben,


Süßigkeiten finde ich in Schweden himmlisch. Es geht doch nichts über Marabu Appelsin Krokant(schreibt man das so?)... Schleck

Und für alle, die mehr oder weniger dran vorbeikommen: Ein Besuch in der Karamall-Kokeri lohnt sich auf jeden Fall! Ich habe noch nie so leckere Karamellbonbons, -Lutschstangen, -Lollies, -Toffees und so weiter gegessen :smt040

Hej då

Silke
Eine Umarmung ist ein großartiges Geschenk - passend für jede Größe...

Benutzeravatar
frasimi74
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 649
Registriert: 16. November 2007 15:14
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon frasimi74 » 26. Mai 2008 13:51

sinlalu hat geschrieben:Und für alle, die mehr oder weniger dran vorbeikommen:


Hej Silke,

wie meinst du das denn jetzt? :wink:

LG Frank
Love it, change it, or leave it!

Benutzeravatar
Pitu_Prinz
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 26. Mai 2008 08:00
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon Pitu_Prinz » 30. Mai 2008 10:05

Für die, die es jetzt schon Weihnachtlich mögen hätte ich folgendes im Angebot: :santa:

Mjuk-pepparkaka (Pfefferkuchen)
100g Butter
2 Eier
150g Zucker
150g saure Sahne
1/2 Tl gemahlener Ingwer
1/2 Tl gemahlene Gewürznelken
2 Tl gemahlener Zimt
Salz
150g Mehl
1 Tl Pottasche

Eine Kastenform (20cm lang) einfetten und mit Mehl bestäuben. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eier und Zucker schaumig schlagen, saure Sahne und flüssige Butter unterrühren. Die Gewürze mit gesiebtem Mehl und Pottasche mischen, unterrühren. Den Teig in die Form füllen. Im Ofen bei 200 Grad auf unterer Schiene etwas 45 min. backen. Etwas auskühlen lassen und aus der Form stürzen.

Übrigens, ich kann auch das Buch "Schwedisch kochen" (Verlag die Werkstatt) empfehelen....das leckerste Rezept sind die Kohlrouladen.

Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Kathrin

Benutzeravatar
Drottning
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 10. Juli 2008 21:12
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon Drottning » 12. Juli 2008 14:49

sinlalu hat geschrieben:
Süßigkeiten finde ich in Schweden himmlisch. Es geht doch nichts über Marabu Appelsin Krokant(schreibt man das so?)... Schleck

Hej då

Silke

Aber die "Mint Krokant" ist auch nicht zu verachten. :wink: Hab mich wieder eingedeckt. Süßigkeiten fehlen in Schweden? Beileibe nicht!!! Ich habe nirgends bessere gefunden, wie dort.

Schade eigentlich, bei Ikea gibt es ja auch Marabu-Schokolade, aber die besten Sorten werden uns hier vorenthalten! :twisted: Ich sage fast jedes Mal etwas, wenn ich dort bin, aber offensichtlich ohne Erfolg! :cry: :cry: :cry:
Hälsningar
Dorothea

Benutzeravatar
Izzy
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 12. Juli 2008 16:35
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon Izzy » 14. Juli 2008 12:36

Hallo Dorothea!
Ich muß dir rechtgeben,die Marabou Schokolade ist einfach göttlich! :lol:
Leider bin ich noch nicht in den Genuß gekommen die anderen Sorten auszuprobieren aber ich kann es mir denken wie lecker sie sind.
Ich habe auch schon mehrmals bei Ikea angefragt ob es nicht möglich sei das Sortiment zu erweitern,aber es hat sich bis jetzt noch nichts getan.Bei der Herstellerfirma habe ich auch schon angefragt aber leider habe ich keine Antwort bekommen. :cry:
Also muß ich mich mit dem begnügen was ich bei Ikea bekomme.

Hjärtliga hälsningar,
Isabella

Benutzeravatar
Izzy
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 12. Juli 2008 16:35
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon Izzy » 14. Juli 2008 14:48

Hallo Leute!
Ich habe schon so einige schwedische Kochrezepte gesammelt und nachgekocht,aber was mir noch fehlen
würde ist ein Rezept für einen Eintopf.
Kann mir da jemand behilflich sein?
LG Isabella :danke:

McGarry14101976
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 13. Juli 2008 19:52
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon McGarry14101976 » 14. Juli 2008 19:21

Kann mir einer erklären wie das Dings da heisst? Smörrebord? Ist das nicht eine Art Fisch?


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast