Schwedische Rezepte

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1210
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon vibackup » 29. März 2018 19:17

pinodjem hat geschrieben:Ich habe hier ein Rezept und weiß nicht was
"Gräddmessmör" ist, wer kann mir helfen?

Eine Variante von messmör mit mindestens 10% fett:
http://www.spisa.nu/3.10120/varufakta/messmor/

//M

Hanna
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 5. März 2016 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon Hanna » 3. April 2018 13:11

pinodjem hat geschrieben:Ich habe hier ein Rezept und weiß nicht was
"Gräddmessmör" ist, wer kann mir helfen?


Das hab ich rausgefunden:
Grädde ist Sahne, Messsmör ist Molkebutter. :gutefrage:

Vielleicht heißt das ja "cremige Molkebutter".

Gruß Hanna

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon Rwitha » 4. April 2018 18:10

Messmör ist ein aus Molke hergestelltes Meiereiprodukt, dass hier in Schweden u. a. als Brotaufstrich genommen wird. Muss man mögen. Gräddmessmör ist dann die Variante mit Sahne denke ich :smt017
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

Danial Olveda
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 4. Juni 2018 08:10
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon Danial Olveda » 4. Juni 2018 16:34

Hallo,

Ich mag schwediche Küche sehr. Ich möchte Köttbullar vorbereiten und habe ein solches Rezept gefunden.
Zutaten
500 g Hackfleisch, Rind oder Elch
1 Zwiebel(n)
1 m.-großes Ei(er)
2 EL Paniermehl
1 TL Sojasauce
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1 TL Gewürzmischung (Piffi Allkrydda), ähnlich Steak-Grill-Gewürz
50 g Butter, zum Braten
Für die Sauce:
200 g Schlagsahne
100 ml Wasser
1 TL Mehl
1 Prise(n) Zucker
Salz
Pfeffer
Gewürzmischung (Piffi Allkrydda)
1 Glas Preiselbeeren (Wild-), als Beilage
500 g Kartoffel(n), mehlige, als Beilage
n. B. Butter

Ich möchte fragen ob dieses Rezept gut ist oder ist es zu viel verschiedenen Zutaten?
Beleidigt und verärgert zu sein, ist wie Gift zu trinken in der Hoffnung, dass er deine Feinde töten wird.

garimon
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 11
Registriert: 7. Juni 2018 12:52
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schwedische Rezepte

Beitragvon garimon » 9. Juni 2018 09:50

Rezepte gibt es mehrere und im Endeffekt ist nur wichtig, ob du denn euren Geschmack getroffen hast.
Dein Rezept weicht nicht so stark von dem als "original" bezeichnetem ab und so manches mal kommt bei den Versuchen sogar was Besseres heraus.
Also, was soll schief gehen? Einfach mal machen, trau dich !


Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste