Schwedische Eigenarten, Umgangsformen und Verhaltensweisen

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

unbekannt

Re: Schwedische Eigenarten, Umgangsformen und Verhaltensweis

Beitragvon unbekannt » 10. Februar 2012 21:27

Hallo zusammen,

eure Rückmeldungen haben mich dazu angespornt den Text unter http://schweden.pl7.de/schwedische-eige ... eisen.html nochmals zu überarbeiten.

Zwei interessante symbolträchtige Bildchen habe ich auch noch entdeckt und eingebaut. Was glaubt ihr wohl, wo ich die gefunden habe?

Was noch fehlt ist ein Bild eines schwedischen kölapp (dieser Schlange-Stehen-Nummern-Zettel), dem ich früher oder später auch wieder begegnen werde.

Benutzeravatar
Freddy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 427
Registriert: 15. März 2008 13:28
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schwedische Eigenarten, Umgangsformen und Verhaltensweis

Beitragvon Freddy » 11. Februar 2012 00:23

Volker hat geschrieben:Was noch fehlt ist ein Bild eines schwedischen kölapp (dieser Schlange-Stehen-Nummern-Zettel), dem ich früher oder später auch wieder begegnen werde.


Dem kann Abhilfe geschaffen werden, gesehen in Göteborg am Bahnhof.

Bild

:smt006 Freddy

unbekannt

Re: Schwedische Eigenarten, Umgangsformen und Verhaltensweis

Beitragvon unbekannt » 13. Februar 2012 13:38

Hallo Freddy, Hallo zusammen,

danke für das Bild. Aber inzwischen habe ich auch einen kölapp bekommen, als ich auf der Apotheke war.

Bild

Eine Luxusausführung mit Datum und genauer Uhrzeit. Ich halte das ehrlich gesagt für übertrieben. Das Bild ist unter http://schweden.pl7.de/schwedische-eige ... eisen.html eingebaut.

Zur Du-Reform wurde ich inzwischen aufgeklärt, dass der Begründer richtig geschrieben Bror Rexed heißt. Schon in den 50er Jahren waren an den Tankstellen erste Anzeichen der Du-Reform festzustellen, hat mir ein schwedisches Urgestein und pensionierter Schwedisch-Lehrer verraten. Der Du-Reform habe ich jetzt unter http://schweden.pl7.de/die-schwedische-du-reform.html einen eigenen Artikel gewidmet.

Benutzeravatar
Keek
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: 10. Januar 2012 23:07
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schwedische Eigenarten, Umgangsformen und Verhaltensweis

Beitragvon Keek » 20. März 2012 12:35

Vielen Dank dafür. Da hat man ja noch einiges über die Mentalität der Schweden erfahren.

Einen kleinen Fehler habe ich noch gefunden ;)
Vorführungen und Vorträgen gestaltet, damit niemand de Gäste in Verlegenheit kommt sich längere Zeit mit

unbekannt

Re: Schwedische Eigenarten, Umgangsformen und Verhaltensweis

Beitragvon unbekannt » 20. März 2012 12:46

Vielen Dank. Die Site ist mit Joomla verfasst; es kann fast alles, aber die Rechtschreibeprüfung fehlt. Es wäre auch toll, wenn dieses Forum eine Rechtschreibeprüfung hätte. Dann wäre es wahrscheinlich das erste dieser Art. Längere Beiträge verfasse ich deshalb lieber erst mit meinem E-Mail-Programm, das eine Rechtschreibekorrektur hat, und dann kopiere ich den Text ins Forum.

Ach so, was ich noch ergänzen wollte. Wenn man bei Schweden ad hoc zu Kaffee und Süßstückchen eingeladen wird und es gibt den (trockenen) Kuchen nur mit einer Papierserviette ohne Teller, ist das völlig normal und keine Ausländerdiskriminierung. Das machen die immer so. Gefrühstückt wird meistens auch ohne Teller, um die Brote zu schmieren. Alle benutzen dasselbe Buttermesser. Ist doch praktisch, spart eine Menge Abwasch und Arbeit. Vor 100 Jahren war Schweden bitterarm und Geld für Teller hatten die meisten nicht.

Wenns Kuchen gibt, dann schneidet man immer so viel ab, dass immer etwas übrig bleibt. Und immer kleine Stückchen. Und alle Kekse, die angeboten werden, sollten auch ausprobiert werden. Habe ich vor ein paar Tagen gelernt.

Lussekatt
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 18. September 2010 16:46
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Eigenarten, Umgangsformen und Verhaltensweis

Beitragvon Lussekatt » 20. März 2012 16:24

Volker hat geschrieben:Und alle Kekse, die angeboten werden, sollten auch ausprobiert werden. Habe ich vor ein paar Tagen gelernt.


Kekse immer probieren und loben, ob selbst gebacken oder nicht. Mit Appetit essen, sich aber nicht den Bauch vollschlagen. Nimmt man keinen Keks wird dies als unhöflich empfunden "Was, taugen meine Kekse nicht?". Nimmt man aber einen zuviel, gilt man als Gierschlund und Nimmersatt. (Obwohl das natürlich niemand aussprechen würde!)

Super Seite, Volker! Habe sie gerade erst gesehen.
Und vielen Dank für das Verlinken :danke:

Gruß aus Örebro :smt006

Benutzeravatar
Santa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 14. November 2006 20:28

Re: Schwedische Eigenarten, Umgangsformen und Verhaltensweis

Beitragvon Santa » 20. März 2012 19:49

Ich hab herzlich über die Seite lachen können, und kann nur sagen, dass ich all die Punkte für meinen norwegischen Chef unterschreiben kann. Es scheint ein recht typisches Verhalten der Skandinavier an sich zu sein. Aber psssst.. auch er hat gelernt mit meinem bissigem Sarkasmus und der sehr ehrlichen Art zu leben.

skerry
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 16. Juni 2011 11:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Schwedische Eigenarten, Umgangsformen und Verhaltensweis

Beitragvon skerry » 22. März 2012 10:46

:schwedentor2: Super-Seite-mitten aus dem Leben gegriffen.Hatte lange geübt geduldig in einer Reihe zu stehen oder mich zurückzuhalten,als mein Nachbar für geschätzte 10 m Lattenzaun 14 Tage zum Streichen brauchte :shock:

Benutzeravatar
Santa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 14. November 2006 20:28

Re: Schwedische Eigenarten, Umgangsformen und Verhaltensweis

Beitragvon Santa » 23. März 2012 12:10

skerry hat geschrieben::schwedentor2: Super-Seite-mitten aus dem Leben gegriffen.Hatte lange geübt geduldig in einer Reihe zu stehen oder mich zurückzuhalten,als mein Nachbar für geschätzte 10 m Lattenzaun 14 Tage zum Streichen brauchte :shock:



nur nix überstürzen!!! aber verkauf sowsa mal den deutschen kunden hier ;)

skerry
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 16. Juni 2011 11:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Schwedische Eigenarten, Umgangsformen und Verhaltensweis

Beitragvon skerry » 23. März 2012 12:18

Ja ,besonders wenn man den Einkaufswagen von hinten in die Beine geschoben bekommt :roll: man sich umdreht-keine Entschuldigung,nur blödes Geklotze :smt064 und das gibts auch in Österreich!!!!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste