Schwedische Doppelstrategie für Ostsee-Sanierung

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Schwedische Doppelstrategie für Ostsee-Sanierung

Beitragvon svenska-nyheter » 16. August 2007 12:39

Es ist so, als würde man in die eigene Suppe spucken: Jahrhundertelang haben die Ostsee-Anrainerstaaten das Binnenmeer als Mülldeponie mißbraucht. Man kippte Industrieabwässer in die Flüsse, die in die Ostsee münden, aus unzähligen Schiffen wurde Öl verklappt, und die Bauern der Küstengebiete reicherten das Gebräu mit Jauche an. Erst in jüngerer Zeit und fast zu spät kam die Einsicht, dass sich solch verantwortungsloses Handeln rächt. Die Ostsee ist ein schwerkrankes Gewässer, das abzusterben droht. Schwedische Experten wollen nun den Patienten mit einer Doppelstrategie retten.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste