Schwedisch-Wörterbuch mit Betonung?

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Tubert
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 23
Registriert: 7. August 2010 16:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Schwedisch-Wörterbuch mit Betonung?

Beitragvon Tubert » 12. August 2010 15:54

Hej allihopa,

heute hatte ich ein Norwegisch-Wörterbuch von Langenscheidt in der Hand, in dem mit " ' " und " ^ " (umgedreht, aber egal, es geht ums Prinzip) in jedem Wort die Betonung notiert war, so z. B. " a'dresse ". Mein kleines Langenscheidt macht das fürs Schwedische leider nicht.

Kennt ihr ein Wörterbuch für Schwedisch, welches dieses Feature auch hat? Die Betonung des Schwedischen ist mir nämlich nach wie vor recht schleierhaft und ich wollte es jetzt nicht gleich zu Beginn verkehrt lernen, dann bekomm ich das ja nicht mehr raus aus dem Kopf ;)

Tubert
Den som väntar på något gott väntar aldrig för länge.

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schwedisch-Wörterbuch mit Betonung?

Beitragvon Imrhien » 12. August 2010 18:17

Hej,
hast Du schon mal in einem neuen grossen Langenscheidt geschaut? ich dachte es da mal gesehen zu haben. Meins hat es nicht, aber ich hab auch nur das Kleine und ein billiges aus Schweden.
Aber ich muss auch sagen, dass ich mit diesen Angaben im Buch eh nie zurecht gekommen bin. Meist lernt man es dann doch sehr statisch. Buchschwedisch oder Schulschwedisch. In der Praxis fällt man damit trotzdem auf. Am Besten, und das sagen auch die Schwedischlehrer im Lande, ist es vor Ort viel zu sprechen. lyssna och härma är nycheln. Lernen wie ein Kind also. Zuhören und Nachahmen. Hat bei mir recht gut funktioniert, auch wenn ich natürlich noch lange nicht perfekt bin. Hin und wieder höre ich, dass ich (angeblich) keinen sehr starken Akzent habe.
Aber vielleicht hilft Dir so ein Wörterbuch mehr als mir. Drück Dir die Daumen, dass das neue Langenscheidt das hat.

Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
Tubert
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 23
Registriert: 7. August 2010 16:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schwedisch-Wörterbuch mit Betonung?

Beitragvon Tubert » 12. August 2010 18:43

Hej,

dank dir für den Tipp, muss ich mal schauen wenn ich nochmal in eine Buchhandlung komme. Wahrscheinlich erschlägt mich dann der Preis :?

Vor nächstem Sommer wird studienbedingt wohl kein Urlaub drin sein, daher fällt das vor-Ort-sprechen erstmal flach. Aber ich kenne den Effekt, den du meinst, habe das damals beim Englandaustausch mit dem Englischen erlebt (und nach 3 Tagen sogar auf Englisch gedacht und geträumt ;) ).

Vokabeln lerne ich immer halb fotografisch und halb nach Klang, ich murmel Vokabeln beim Lernen in der Regel automatisch vor mich hin. Und wenn ich mir dann bei vielen eine falsche Betonung einpräge, dann werde ich die später schwer wieder los, daher die Idee mit dem Wörterbuch.

Hejdå,
Tubert
Den som väntar på något gott väntar aldrig för länge.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste