schwedisch lernen?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Ulrike Goerlandt utkgoerl

schwedisch lernen?

Beitragvon Ulrike Goerlandt utkgoerl » 29. Dezember 2001 18:47

Hej do!!<br>Das ist eigentlich der ganze schwedische Wortschatz, ist schon traurig, oder?Und das zum 6. Winterurlaub in Idre.Eigentlich möchte ich auf diesem Wege fragen:<br>WO SIND LEUTE AUS DEM RAUM DORTMUND, die entweder den Mut haben uns die schwedische Sprache beizubringen oder aber wie wir, nicht den Dreh bekommen allein vor dem PC zu lernen.Also meldet Euch doch einfach mal, wer weiß was dabei herauskommt.<p>Freuen uns<br>bis dann<br>Gruß von Klaus und Ulli

Lodjur

Re: schwedisch lernen?

Beitragvon Lodjur » 5. Januar 2002 10:09

Hej, ich fürchte Euch wird nix anderes übrig bleiben als es doch selber anzugehen. Aus eigener Erfahrung weiss ich das es am Besten funktioniert wenn man mit etwas Basiswissen ausgestattet loszieht und einfach redet ;-) Nat. in Schweden <br>:-) Die Schweden sind sehr geduldig was sowas angeht ;-) freuen sie sich doch wenn es jemand überhaupt probiert. Und es ist wirklich die einfachste Methode um auch etwas von der Sprachmelodie mitzukriegen. Ich kenne Deutsche die sprechen perfekt schwedisch aber es hört sich grausam an. Ich denke mal auch für Schweden ;-)Und das lernt man nicht am Computer. Aber Vokabeln lernen ist nunmal immer noch nötig. Und glaubt mir, es macht eine riesen Spass wenn man erstmalig in der Lage ist ein halbwegs vernünftiges Gespräch zu führen. Als echter Schwedenfann wird man dann immer "hungriger". Übriges hilft auch schwedische Zeitungen zu lesen (versuchen). Selbst das "Aftonbladet" ;-)Das ist schwedisch wie es gesprochen wird und nicht aus dem Lehrbuch. An einem guten Wörterbuch kommt man aber nicht vorbei. Es ist nunmal ein Unterschied nur 1 oder 2 mal im Jahr in Schweden zu sein oder da zu leben. In der Zwischenzeit geht leider immer wieder was verloren...oder man hängt sich halt auch in der schwedenlosen Zeit rein. Und da gibt es wirklich gute Computerprogramme.Man darf das alles nur nicht zu verbissen sehen. Schliesslich macht man das doch freiwillig :-)<br>CU Bernd

Bettina bettina.beuel-rei

Re: schwedisch lernen?

Beitragvon Bettina bettina.beuel-rei » 5. Januar 2002 14:44

: Hej.<br>Ich bin völlig unbedarft, was die schwedisch Sprache betrifft.Ihr erzählt allerdings etwas über Computerprogramme mit denen man die Sprache zumindest anfänglich erlernen kann. Welche sind das, und mit welchen Programmen habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?<br>Ich möchte mich bei einem schwedischen Unternehmen bewerben, und darum einen Einblick in die Sprache gewinnen.<br>ein frohes Neues Jahr wünscht Euch Bettina.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste