Schwedisch für Kinder

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Alex h.liebe@berlin.de

Schwedisch für Kinder

Beitragvon Alex h.liebe@berlin.de » 28. Januar 2002 09:44

Wer hat einen Tipp, wie wir unseren Kindern (Kindergartenalter) am besten die schwedische Sprache ein bißchen näherbringen, bevor wie nächstes Jaht dorthin umziehen. Leider sind wir selbst erst dabei die Sprache zu lernen.<br>Herzlichen Dank.

Thorsten

Re: Schwedisch für Kinder

Beitragvon Thorsten » 29. Januar 2002 09:47

Hi Alexs,<p>mach Dir mal keine Sorgen um Deine Kinder. Die kleinen Würmer lernen die neue Sprache vor Ort schneller als es den Eltern lieb sein kann ;-)<br>Wir haben nach Schweden zugezogene Bekannte, deren Kinder sich mittlerweile so gut auf Schwedisch miteinander unterhalten, dass die Eltern häufig das Gesagte nicht richtig mitbekommen. Konzentriert Euch auf Euer eigenes Lernen. Als Erwachsener tut man sich doch immer schwerer mit einer Fremdsprache.<p>Gruss<p>Thorsten

Odin

Nützt doch die schwedische Nationalheilige

Beitragvon Odin » 29. Januar 2002 15:19

Hallo<p>Ihr könnt doch einfach die Bücher der <br>schwedischen Nationalheiligen Astrid<br>Lindgren benutzen. Das ist sie nämlich<br>seit sie gestern leider gestorben ist.<br>Wenn die Kinder die Übersetzungen schon<br>kennen, braucht man doch nur mal die<br>Originale anbringen.<p>Vorsicht: Michel heisst im Original Emil.<p>Neue Bücher von St. Astrid wird es jetzt<br>leider nicht mehr geben.<p>Gruss<p>Odin


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste