Schwedenurlaub

Übernachten in Schweden. Ferienhäuser, Camping, Stellplätze für WoMo und WoWa. Empfehlung von Hotels, Pensionen und Jugendherbergen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/unterkunft
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Thomas Haselgruber
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 2. Mai 2009 13:17
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Österreich

Schwedenurlaub

Beitragvon Thomas Haselgruber » 2. Mai 2009 13:27

Hallo,

ich fahre Ende Juli mit meiner Freundin nach Schweden. Wir sind mit dem Auto unterwegs und möchten uns ca. 1 Woche in Südschweden aufhalten.

Wir wollen aber nicht ständig an einem Ort bleiben und sind auch keine Camper - wir möchten einfach losfahren und jeweils spontan nächtigen.

Meine Frage daher: Wie ist das Angebot an B&B/Privatunterkünften in Südschweden im Sommer? Ist es einfach, spontan günstige Unterkünfte für einen oder einige Tage zu bekommen?

Welche Highlights im Süden sollte man als Schwedeneinsteiger jedenfalls erleben???

Danke für eure Antworten!

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub

Beitragvon Haui » 2. Mai 2009 18:11

Ales stenar
unbedingt ansehen. ist ein muss und anschießend ein Fischbrötchen aus der Räucherei am kleinen Hafen unterhalb in Kåseberga.

Ist jedenfalls mein Tipp.
aber es wäre schön wenn du schreibst wo die Interessen liegen evtl kann man dann besser helfen.
Gruß Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

nysn

Re: Schwedenurlaub

Beitragvon nysn » 2. Mai 2009 20:27

Angeregt durch Hauis Tipp - Ales stenar - habe ich mir selbst mal die Website von Ystad angeschaut. Dort gibt es sehr viele Infos auf Deutsch - Beschreibung der Umgebung - Stadtführungen auf den Spuren von Henning Mankells Wallander - Unterkünfte (Hotels, B&B) ...

Ich denke in Ystad und Umgebung kann man sicher eine Woche verbringen - die Gegend ist vor allem im Sommer sehr schön. Eventuell ist es ratsam, eine Unterkunft im Voraus zu buchen. Der Juli ist in ganz Schweden der Haupturlaubsmonat, d. h. da sind auch viele Schweden selbst unterwegs - und wie es momentan ausschaut (schlechter Kronenkurs) werden wohl auch viele diesen im eigenen Land verbringen. Da ist Südschweden mit Österlen außerst beliebt - denn dort findet man einfach alles - schöne Natur - gutes Essen - Meer und (mit ein bisschen Glück) Sonne.

Hier gibts Info zu der Gegend auf Deutsch:

http://www.ystad.se/ystadweb.nsf/AllDoc ... 790040A534

http://www.visitosterlen.se/

S-nina

P.S. Da ich nicht weiß, was ihr mit "Südschweden" meint - hier, wo ich wohne, an der Westküste - in und um Göteborg ist es ebenfalls schön:

siehe hier: http://www.goteborg.com/default.aspx?id=796

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub

Beitragvon Haui » 5. Mai 2009 03:54

S-nina hat geschrieben: Da ist Südschweden mit Österlen außerst beliebt - denn dort findet man einfach alles - schöne Natur - gutes Essen - Meer und (mit ein bisschen Glück) Sonne.



Kivik sollte hier auch nicht unerwähnt bleiben zum einen wegen der Mosterei mit Laden und auch das Kungagraven.
http://de.wikipedia.org/wiki/Kivik

Fuer Eisenbahnfreunde ist in der Nähe auch eine Museumseisenbahn.

Gruss Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

Eipoksolok

Re: Schwedenurlaub

Beitragvon Eipoksolok » 8. Mai 2009 16:52

Thomas Haselgruber hat geschrieben:Hallo,
...
Meine Frage daher: Wie ist das Angebot an B&B/Privatunterkünften in Südschweden im Sommer? Ist es einfach, spontan günstige Unterkünfte für einen oder einige Tage zu bekommen?
...
Danke für eure Antworten!


Gerade wenn man mit dem Auto quer durch die Gegend fährt, empfehle ich einen Besuch bei der Tourismusinfo. Dort bekommt man meistens einen Gratis-Stadtplan, Übernachtungstipps und vieles mehr. Bei fast allen Gemeinden gibt es an der Grenze zur jeweiligen kommun einen Parkplatz an den wichtigen Einfall- oder Umgehungsstraßen mit Infotafel, oft mit einen Kasten, in dem sich Pläne befinden. Da findet man oft schon viele nützliche Tipps.

Also bei der Fahrt übers Land nach einem Info-Parkplatz an der Hauptstraße Ausschau halten und ruhig einmal zu oft anhalten. Es lohnt sich immer wieder. Vielleicht lohnt sich auch eine schwedische Mobilfunk-SIM-Karte. So könnt Ihr die angegebenen Telefonnummern billiger als vom deutschen Handy anrufen. Klickt dazu mal hier rein.

Thomas Haselgruber
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 2. Mai 2009 13:17
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Schwedenurlaub

Beitragvon Thomas Haselgruber » 13. Juni 2009 16:36

Wir haben mittlerweile eine Unterkunft gefunden: eine kleine Hütte am See Asnen.

Welche Ausflugsmöglichkeiten oder Aktivitäten (außer Angeln) gibts in diesem Gebiet?
Ist der See gut zum Baden geeignet??


Danke schon mal für eure Tipps!!!

Eipoksolok

Re: Schwedenurlaub

Beitragvon Eipoksolok » 19. Juni 2009 07:15

Thomas Haselgruber hat geschrieben:Wir haben mittlerweile eine Unterkunft gefunden: eine kleine Hütte am See Asnen.

Welche Ausflugsmöglichkeiten oder Aktivitäten (außer Angeln) gibts in diesem Gebiet?
Ist der See gut zum Baden geeignet??


Danke schon mal für eure Tipps!!!



Da Växjö nicht weit ist, würde ich dorthin mindestens einen Besuch machen. Als ich letztes Jahr in Kisa war (Östergötland) habe ich von der Tourismus-Information viel Tipps bekommen, dazu eine Broschüre mit Ausflugszielen. Die interessanten Ziele habe ich nach und nach bewandert und beradelt, oder bin, wenn es zu weit war, mit dem Wagen hingefahren. So habe ich Dinge gesehen, die ich sonst nie gefunden hätte. Ob eine ehemalige Wikingersiedlung oder eine historisch beweidete Fläche oder das niedliche Landcafé nebst Kunstshop oder den Ausblick von einem versteckten Felsen ... Also: ab zur örtlichen Tourismus-Info und die besten Tipps geben lassen!

die-yvi
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 17. Juni 2009 13:26
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schwedenurlaub

Beitragvon die-yvi » 19. Juni 2009 17:49

hej,

eine fahrt ins glasriket skruv ist auch sehr zu empfehlen :) http://www.glasriket.se/

oder auch ein erlebnis das bergwerkmuseum in vetlanda http://www.klevagruva.com/

längere fahrten lassen sich manchmal leider nicht vermeiden, aber es lohnt sich :)


liebe grüße


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterkunft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast