Schwedendemokraten abhängig von Sozialhilfe

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Schwedendemokraten abhängig von Sozialhilfe

Beitragvon svenska-nyheter » 18. Mai 2007 08:33

Jeder dritte Kommunalpolitiker der rechtspopulistischen Schwedendemokraten lebt von Sozialhilfe. Das geht aus einer Untersuchung der Tageszeitung ?Aftonbladet? hervor. Demzufolge ist jeder fünfte Politiker der Rechtspartei frühpensioniert. Weiter habe circa jeder sechste unbezahlte Schulden und einen Eintrag beim Amt für Beitreibung. Die einwanderungsfeindlichen Schwedendemokraten hatten in ihren Kampagnen stets betont, dass ein Großteil der Migranten von Sozialleistungen abhängig sei und sich häufiger frühpensionieren lasse als ethnische Schweden.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

glada

Re: Schwedendemokraten abhängig von Sozialhilfe

Beitragvon glada » 18. Mai 2007 18:11

... hihihi, als hätte ich es nicht schon immer geahnt.

Unser hiesiger Stadtabgeordneter der sverigedemokraterna ist in die Schule gestürmt, hat das Personal im fritids beschimpft und bedroht, weil sein Sohn den Schulbus verpasst hat. Tolle Leistung, so vorbildlich... :lol:

Oliver


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast