Schweden wollen Euro weiterhin nicht

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Schweden wollen Euro weiterhin nicht

Beitragvon svenska-nyheter » 17. Juni 2008 09:09

Die Mehrheit der schwedischen Bevölkerung lehnt die Einführung des Euro als Ersatz für die Landeswährung Krone weiterhin ab. Das ergab eine Umfrage des Statistischen Zentralamtes in Stockholm. Danach sind 52 Prozent der Befragten gegen einen Anschluss Schwedens an die Hauptwährung der Europäischen Union. 35 Prozent sind dafür; die übrigen Befragten wollten sich nicht festlegen. Im September 2003 hatten die Schweden die Einführung des Euro in einer Volksabstimmung mit 56 zu 42 Prozent abgelehnt.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden wollen Euro weiterhin nicht

Beitragvon janaquinn » 17. Juni 2008 10:12

Sehr gute Entscheidung!!! Dieser verfl..... Euro kann bleiben wo er ist. Lieber tausche ich im Euroland um, als ihn das ganze Jahr in der Geldbörse zu haben.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

mecki19
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 4. Juli 2007 19:37

Re: Schweden wollen Euro weiterhin nicht

Beitragvon mecki19 » 17. Juni 2008 10:41

Hallo, für uns ist der Euro als Tourist sehr angenehm. So kann ich leichter die Preise vergleichen.
mit freundlichen Grüßen

Swedenfan

Re: Schweden wollen Euro weiterhin nicht

Beitragvon Swedenfan » 17. Juni 2008 10:44

mecki19 hat geschrieben:Hallo, für uns ist der Euro als Tourist sehr angenehm. So kann ich leichter die Preise vergleichen.


Hallo mecki19

Richtig.Und man braucht kein Geld wechseln.
Gruß Martina

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schweden wollen Euro weiterhin nicht

Beitragvon nordmann-5444 » 17. Juni 2008 10:51

Hallo zusammen,
aber mit dem Euro würde das Leben auch
in Schweden Teurer werden, man sieht es ja
jeden Tag. Seid dem wir den Euro haben gab
es doch eine Kostenexplosion. :shock:

LG André
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden wollen Euro weiterhin nicht

Beitragvon janaquinn » 17. Juni 2008 10:54

Genau das meinte ich, Andre´. Die Krone mag zwar nicht die stärkste Währung der Welt sein, aber zumindest habe ich mehr von meiner Krone als damals vom Euro. Habe es vor 2 Wochen in Erfurt gesehen, wie schnell der Euro ausgegeben ist. Der WAHNSINN!!
LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Schweden wollen Euro weiterhin nicht

Beitragvon Aelve » 17. Juni 2008 10:58

Hallo Jana und Nordmann,

bin genau Eurer Meinung und kann deshalb die Schweden verstehen.

Das Gehalt hat sich damals halbiert und ist noch nicht auf das Doppelte gestiegen, die Preise jedoch sind seit der Umstellung explosionsartig gestiegen.
Die Hauspreise würden in Schweden bestimmt sehr steigen, wenn es den Euro geben würde, denn es hört sich doch anders an ob ich beachtliche 400.000 SEK für ein Haus ausgebe oder nur 44.000 Euro.

Grüße Aelve :roll:
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

Benutzeravatar
frasimi74
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 649
Registriert: 16. November 2007 15:14
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schweden wollen Euro weiterhin nicht

Beitragvon frasimi74 » 17. Juni 2008 11:01

Hej,

ich möchte jetzt ja keine Grundsatzdiskussion lostreten, aber:
Der Euro ist m.E. nicht alleine für die Steigerung der Kosten verantwortlich.
Das Wort „Kostenexplosion“ kann und will ich in dieser Thematik nicht verwenden, weil es in meinen Augen keine „Explosion der Kosten“ gegeben hat.


Zumal es nicht mal in allen Bereichen zu einer Steigerung der Kosten gekommen ist. Eine
Teuerung wäre auch mit der DM eingetreten. Zudem finde ich es nicht richtig, wenn man die Preise aus 2001 mit denen aus 2006, 2007 oder 2008 vergleicht – das führt zwangsläufig zu falschen und negativen Darstellungen.

Jedoch kann ich die Schweden verstehen, dass sie den Euro nicht, oder nicht mehr wollen.
Denn die ganze Diskussion in den anderen Ländern (Kostenexplosion, ...) führt dazu, dass logischerweise kein Interesse daran besteht.

Und zudem denke ich, wenn man damals in Deutschland auch die Bevölkerung hätte entscheiden lassen hätten wir vermutlich den Euro auch nicht. War aber nicht möglich, und auch nicht gewünscht, weil es ohne Deutschland die Währungsunion und den Euro nicht gegeben hätte.

So, bin mal gespannt, wer jetzt auf mich einschlägt.

LG Frank
Love it, change it, or leave it!

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden wollen Euro weiterhin nicht

Beitragvon tjejen » 17. Juni 2008 11:03

Ausserdem gehört ein bisschen Verwirrung zum Urlaub ja dazu :D

Ich hab auch schon einiges für vermeintlich billig gehalten, weil ich gerade in der falschen Währung dachte.

Wenn man Preise eins zu eins vergleichen kann, ist man den Preisen gegenüber viel kritischer und knausriger. Dabei hat man doch Urlaub.

Im Übrigen lohnt sich das Geldfinden auf schwedischen Strassen dank der Krone viel mehr! Das von mir häufigst gefundene Geldstück in D ist das 1-centstück, in Schweden die 1-Krone. Ich kann also locker behaupten 10x soviel Geld in Schweden auf der Strasse zu finden. Demnach wäre ich für eine Einführung der Krone in Deutschland. Wer macht mit? :smt101
Gnäll suger, handling duger.

Swedenfan

Re: Schweden wollen Euro weiterhin nicht

Beitragvon Swedenfan » 17. Juni 2008 11:05

Hallo Frank
Kann Dir nur voll zustimmen.
Gruß Martina

Ps
Aber wir jammern doch so gerne. :wink:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste