Schweden sucht Ärzte usw.

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Uwe Ernst
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 21. Januar 2007 09:11
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Schweden sucht Ärzte usw.

Beitragvon Uwe Ernst » 17. Oktober 2008 15:00

Die Zeit schreibt, dass in Darlarna immer noch Ärzte und Pflegepersonal gesucht werden.
Falls sich jemand dafür interessiert, am 25. Oktober gibt es im
Frankfurter Interconti eine Infoveranstaltung.

http://www.ltdalarna.se/templates/Base____4.aspx
Jazz we can!

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1826
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden sucht Ärzte usw.

Beitragvon jörgT » 17. Oktober 2008 15:07

Dazu muss man wissen, dass vor allem Distriktsärzte zum Einsatz in verschiedenen VC gesucht werden. Die Rekrutierung richtet sich hauptsächlich an Fachärzte für Allgemeinmedizin oder Ausbildungsassistenten kurz vor der Anerkennung zum Facharzt.
Auch ein Nephrologe wird noch dringend gesucht - Einsatzort ist das lasarett in Mora :) !
Wer sich vorab informieren möchte, kann das bei mir tun!
Jörg

Benutzeravatar
janundnicole
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 16. Oktober 2008 08:44
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schweden sucht Ärzte usw.

Beitragvon janundnicole » 17. Oktober 2008 18:54

Werden auch Krankenschwestern gesucht?

Wenn ja, würd ich mich gern bewerben.

lg Nicole
Carpe diem (nutze den Tag)

Benutzeravatar
frasimi74
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 649
Registriert: 16. November 2007 15:14
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schweden sucht Ärzte usw.

Beitragvon frasimi74 » 17. Oktober 2008 19:45

janundnicole hat geschrieben:Wenn ja, würd ich mich gern bewerben.


Hej Nicole,

ich will dich ja nicht abschrecken, aber die Voraussetzung für diese Jobs
sind gute bis sehr gute Sprachkenntnisse íncl. der notwendigen Fachausdrücke.
Diese werden in allen Pflegejobs vorausgesetzt, da die Kommunikation mit
den Patienten und dem Personal funktionieren muss.

Da du in deinem Vorstellungs-Post geschrieben hast, dass du mit dem schwedisch
lernen gerade begonnen hast, ist es vielleicht dafür noch etwas zu früh.
Kannst mich gerne berichtigen, sollte ich mit meiner Vermutung falsch liegen.

LG Frank :smt006
Love it, change it, or leave it!

Benutzeravatar
janundnicole
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 16. Oktober 2008 08:44
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schweden sucht Ärzte usw.

Beitragvon janundnicole » 17. Oktober 2008 19:58

ja das stimmt, aber man kann sich ja schon mal bewerben und dann einen Intensivkurs z.B. machen. So hab ich es mir in etwa vergestellt. Vielleicht mach ich mir falsche Vorstelllungen aber so dachte ich kanns gehen. Ich lerne auch sehr schnell und wenn man die Sprache sprechen muß um sich zu verständigen lerne ich noch viel schneller. Hab mich jetzt bei Tandem in Berlin angemeldet und hoffe bald auf schwedisch/deutschen Austausch

lg Nicole
Carpe diem (nutze den Tag)

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1826
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden sucht Ärzte usw.

Beitragvon jörgT » 18. Oktober 2008 12:12

Ausserdem bieten viele Krankenhäuser, die nicht gerade in den Ballungszentren Stockholm, Göteborg oder Malmö liegen, Intensivsprachkurse für ihre Rekrutierten an ...
Ich erkundige mich, Nicole!
Jörg :wink:

Benutzeravatar
janundnicole
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 16. Oktober 2008 08:44
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schweden sucht Ärzte usw.

Beitragvon janundnicole » 18. Oktober 2008 12:26

Vielen dank Jörg, vielleicht bin ich ja schneller in Schweden als gedacht. Meistens kommt es ja eh anders als man denkt.


Würd mich echt freuen. Vielen Dank nochmal.


Braucht nicht jemand noch einen sehr vielseitigen und supertollen Automechaniker. Will ja hier keine Werbung für meinen Mann machen, aber vielleicht sucht gerade jemand einen, der schon alle Marken repariert und ausgebeult, sowie getunt hat.

lg Nicole
Carpe diem (nutze den Tag)

Benutzeravatar
janundnicole
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 16. Oktober 2008 08:44
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schweden sucht Ärzte usw.

Beitragvon janundnicole » 18. Oktober 2008 12:33

Ach so Jörg vielleicht sollte ich noch schreiben, wo ich schon überall gearbeitet hab?

Ich weiß ja nicht, wenn überhaupt jemand gesucht wird, welche Quali er dann braucht.

Also ich hab ein dreijährige Examen als Krankenschwester, mit Erfahrung auf den Stationen: Innere, Chirurgie, Geriatrie, seit dem die Kinder da sind arbeite ich in einer Sozialstation in Berlin und bin jetzt dort stellvertr. Pflegedienstleitung.

Werden in Schweden eigentlich auch soviele bürokratische Papiere von den Patienten erstellt, wie Pflegeplanung, Biographie usw.
Ich finde man hat immer weniger Zeit sich mit den Kranken zu beschäftigen.
Carpe diem (nutze den Tag)

Lucia007
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 31. Oktober 2008 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schweden sucht Ärzte usw.

Beitragvon Lucia007 » 2. November 2008 15:53

Hallo Nicole,

würde mich ja interessieren, wie es bei Dir weitergeht. Mein Mann ist auch Krankenpfleger und wir wollen auswandern.

Gruß

Lucia

Jens
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 28. März 2008 21:05

Re: Schweden sucht Ärzte usw.

Beitragvon Jens » 11. November 2008 12:22

Uns wurde gesagt, daß in unserem Kurs (Beginn Sept. 09) auch Schwestern, Pfleger, Hebammen.... sprich alles, was zum Thema Medizin gehört dabei sein werden. Der Kurs geht über 4 Monate. Davon ca. ein Monat Fachschwedisch.
Das sollte also zumindest in Dalarna kein Problem sein.
In dem Zeitartikel ist eine deutsche Mitarbeiterin des Landstingnet genannt. Bei ihr kann man auch direkt anrufen. Ihr Mann ist selber Arzt und sie kann halt Deutsch!!!
Alle anderen sprechen natürlich, wie es sich für Schweden gehört super Englisch!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste