Schweden schneidet gut ab

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

hansbaer

Re: Schweden schneidet gut ab

Beitragvon hansbaer » 12. Dezember 2008 10:19

@Aelve: dass man den Eindruck hat, die eigenen Steuergelder würden verschwendet, liegt in der Natur des Steuerzahlers. Deutschland hat leider kein Monopol auf unsinnige Ausgaben. Ich denke da spontan an das Stockholmer Mautsystem. Das ist ja so verkehrt nicht, aber dass man erst über 500 Mio. Euro dafür rausbläst, um es aufzubauen, und dann eine Volksabstimmung darüber durchführt, ob man es denn auch anschalten soll, ist finanziell grober Unfug - zumal man die Kosten durch die Mauteinnahmen wohl nie wieder reinholen wird. Das wäre bestimmt auch billiger gegangen.

nysn

Re: Schweden schneidet gut ab

Beitragvon nysn » 12. Dezember 2008 10:23

Da lobe ich mir die Schweden, die von ihrem Land noch so begeistert sind (meines Erachtens zurecht) dass sie das auch kund tun.


Na ja, vielleicht ist es auch eine Mentalitätsfrage - ich komme halt aus einem Landstrich, wo man eher mit Lob und Prahlerei zurückhaltend ist und es vielerorts noch heisst: Eigenlob stinkt.

S-nina

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden schneidet gut ab

Beitragvon janaquinn » 12. Dezember 2008 10:24

@Fabian: Zumal ich beim Mautsystem bis zum heutigen Tag keinerlei positiven Effekt erkennen konnte. Die Innenstadt ist weiterhin total verstopft, der Slussen ist weiterhin eine wahre Katastrophe und die Stadtautobahn ist noch voller als vorher...ab spätestens 7.00 Uhr morgens bzw. 15.00 Uhr nachmittags geht doch auf Stockholm´s Strassen garnichts mehr....

LG JANA, sorry bin OT geworden
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Tommy2

Re: Schweden schneidet gut ab

Beitragvon Tommy2 » 12. Dezember 2008 10:27

Hej,
,
und die Amis sind erstmal von ihrem Land begeistert, das ist doch auch toll, oder?

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Schweden schneidet gut ab

Beitragvon Aelve » 12. Dezember 2008 10:58

Liebe S-Nina,

gut, dass Du das ansprichst mit dem Eigenlob. Ich finde es auch nicht gut, wenn man seine eigenes Licht immer über den Scheffel stellt.
Ich bin der Meinung, dass es ein Unterschied ist, ob ich mich persönlich besser darstelle als ich bin und protze oder ob ich in einer Gruppe bin und diese dann ihre Erfolge bekannt gibt oder diese lobt. Da hat ja nicht der Einzelne sich gelobt, sondern die Gemeinschaft hat zusammen etwas Gutes erreicht.
Das finde ich kann man ruhig in die große Glocke hängen, dadurch wird die Motivation ja auch gesteigert. So war ja bei der Fußballweltmeisterschaft auch eine große Euphorie über die gelungenen Erfolge im ganzen Land Deutschland spürbar, was sich sehr positiv auf alle Bereiche ausgewirkt hat. Die Kaufkraft stieg, viele Leute waren zufriedener als sonst. Man durfte wieder stolz sein auf sein Land.
Wenn Deutschland sich besser präsentieren würde, mehr aufzeigen würde, was in den letzten Jahren an Wiederaufbauarbeit geleistet wurde, ja auch dass wir der Pabst sind (brachte ja ebenfalls sehr viel Freude übers Land), dass Deutschland gute Beziehungen zu anderen Ländern pflegt, dann trägt das sehr zum allgemeinen Wertgefühl bei. Und spornt an, auch noch die Dinge zu verbessern, die verbesserungswürdig sind.

Viele Grüße nach Schweden sendet Dir Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

nysn

Re: Schweden schneidet gut ab

Beitragvon nysn » 12. Dezember 2008 12:26

Hier nochmals zur Unicef-Liste:

Verglichen wurden 25 Länder:

hier der Auszug aus den Nachrichten hier auf dem Forum:

In einer Untersuchung des UN-Kinderhilfswerkes UNICEF über die Lebensbedingungen für Kinder hat Schweden am besten abgeschnitten. UNICEF hat zehn Kriterien aufgestellt und 25 Länder daraufhin verglichen.


Folglich: Die Welt hat nach Aftonbladet dann genau diese Anzahl von Ländern. :roll:
- "bäst i världen". :wink:

Außerdem geht es in der Studie um die Betreuung und Förderung von Kindern in Kindergärten und Kindertageseinrichtungen - also nicht um Kinder und deren Lebensbedingungen ingesamt.

http://www.dailynet.de/BusinessIndustrie/31883.php

S-nina

nysn

Re: Schweden schneidet gut ab

Beitragvon nysn » 12. Dezember 2008 12:38

... hatte ich noch vergessen:

diese Studie bestätigt auch meine persönliche Meinung - im Kindergarten/Dagis ist es in Schweden wirklich gut - doch scheint man das Niveau der Vorbildlichkeit dann in der Schule nicht weiter beibehalten zu können.

Diesen Eindruck spiegeln ja dann auch die für die Schulen relevanten Studien: TIMSS und PISA wider.

S-nina

Hans

Re: Schweden schneidet gut ab

Beitragvon Hans » 12. Dezember 2008 21:38

Der Jante muss hier in dem Landstrich gewesen sein

Na ja, vielleicht ist es auch eine Mentalitätsfrage - ich komme halt aus einem Landstrich, wo man eher mit Lob und Prahlerei zurückhaltend ist und es vielerorts noch heisst: Eigenlob stinkt.


Jante hat hier wohl ein Paar Sprösslinge hinterlassen die sein Lob singen
und verbreiten.

Ein altes schwedisches Sprichwort sagt:

Man spuckt so lange auf den Stein bis er nass wird.
Jantes eigenes Eigenlob andere zu verringen hat hier Wurzeln gefasst.

Oder: När bakdantet knackar på den egna köksdörren.

Schönes Wochenende

Grüsst
H :smt006 ans

nysn

Re: Schweden schneidet gut ab

Beitragvon nysn » 12. Dezember 2008 22:10

Jante hat hier wohl ein Paar Sprösslinge hinterlassen die sein Lob singen
und verbreiten.


Hej Hans,
nein, es gibt bei uns in Baden-Württemberg keinen Jante - der ist eine rein skandinavische Erfindung (Romanfigur) - hatten wir auch mal in einem anderen Thread:

http://sv.wikipedia.org/wiki/Jantelagen

Außerdem verstehe ich dein Posting nicht - rein sprachlich nicht und auch nicht inhaltlich.

Ich sehen auf eine höhere intellektuell Diskussionsebene voran.
Veralbern und verlabern möge in die Eckkneipe verwiesen werden.


In einem anderen Thread forderst du, eine "höhere intellektuelle Diskussionsebene" und schickst Diskussionsteilnehmer, die nicht deiner Meinung sind, quasi in die "Kneipe nebenan".

Hier zitierst du alte schwedische Sprichworte, deren Bedeutung ich leider in keinem Wörterbuch auffinden konnte - "bakdantet"??

Gehört das nicht auch eher in die Kneipe?

Oder hast du zum eigentlichen Thema - nämlich zu der von dir angesprochenen Studie noch einen sinnvollen Beitrag?


S-nina

Tommy2

Re: Schweden schneidet gut ab

Beitragvon Tommy2 » 12. Dezember 2008 23:16

Hallo

vielleicht meint er ja "baktanken"


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste