Schweden mit Auto und Kanu...

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Daniel1972

Schweden mit Auto und Kanu...

Beitragvon Daniel1972 » 5. Juni 2009 00:00

Hallo,

diesen Sommer möchte ich meinen Urlaub in Schweden (Süd-, oder Mittelschweden) verbringen...
Ich besitze ein Kanu und möchte mit dem Auto anreisen. Soweit alles klar... :-)

Nun suche ich einen See wo ich mit dem Kanu etwa 10 Tage, oder auch ein paar mehr, unterwegs sein kann ohne auf Massentourismus zu stossen und wo ich fernab von allem, in freier Natur entspannen kann...
Das Auto sollte in der Zwischenzeit an diesem See einen Parkplatz finden, wo es niemanden stört...

Hat jemand einen Tipp, oder Bezugsquellen wo ich mich weiter Informieren kann?

Beste Grüße und danke für alle Antworten,

Daniel

Samweis
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 358
Registriert: 8. April 2009 12:51
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden mit Auto und Kanu...

Beitragvon Samweis » 5. Juni 2009 08:55

Hallo Daniel,

schau mal hier nach:
http://www.kanotguiden.se/kanutouren.htm
oder hier:
http://www.kanot.com/
Letzteres ist die neue Seite des Kanuverbandes. "Neu" heißt: nur auf Schwedisch, lädt langsamer, da mit Flash, GoogleMaps und anderen Gimmicks vollgestopft, dafür gibt's aber weniger Information. Aber die "alte" Seite von Jan Lönn ist sehr schön und informativ.

Viele Grüße

Samweis

Daniel1972

Re: Schweden mit Auto und Kanu...

Beitragvon Daniel1972 » 5. Juni 2009 12:22

Hallo Samweis,

besten Dank... Die Seiten schau ich mir gleich mal an.

Tschuessi,

Daniel

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Schweden mit Auto und Kanu...

Beitragvon amarok » 5. Juni 2009 12:40

Hej Daniel,

bei der Tourenauswahl für Skandinavien solltest Du Deine Paddel-Erfahrungen berücksichtigen. Die Kanutouren im Norden sind bezüglich des Sicherheitsaspektes doch etwas anders zu beurteilen als vergleichsweise auf deutschen Gewässern. Stichworte wären; deutlich größere und im Sommer kalte Seen, Bäche und Flüsse z.T. verblockt mit Wildwasserpassagen, schnelle Wetterumschwünge verbunden mit starkem Wind, sehr hohen Wellen und Temperaturstürze, "menschenleere" Gebiete, nicht überall besteht Funkverbindung fürs Mobiltelefon... . Grundsätzlich gilt: Je weiter im Norden, um so höhere Ansprüche stellt die Tour an den Paddler und dessen Ausrüstung. Das und anderes mehr musst Du unbedingt berücksichtigen!
Gut beschriebene Touren findest Du z.B. im Büchlein "Kanuwandern in Schweden" Regenbogen Reiseführer Edition Elch.
weitere Web-Links:
http://www.faltboot.de/wiki/index.php/TourenWiki
http://www.open-canoe-journal.de/
http://www.northtrail.de/

Einige südschwedische Seen sind in der Sommerferienzeit ganz gut mit Paddlern gefüllt. Vor allem deutsche Jugend-Paddelguppen. bekannt dafür ist u.a. das Dalsland Seengebiet. Hier gilt der Grundsatz: Je mehr Portagen eine Tour hat, um so weniger Paddler werden es.

Gruß

amarok
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Krümel7
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 364
Registriert: 26. November 2006 17:26
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schweden mit Auto und Kanu...

Beitragvon Krümel7 » 5. Juni 2009 20:52

Hej Daniel,
ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, möchte jedoch ergänzen, dass es natürlich davon abhängt, wann du im Sommer fahren möchtest!
Wir waren im letzten Jahr im Gebiet Dalsland/Värmland Ende Juni-Mitte Juli. Zu dieser Zeit war es noch relativ leer. Nachteil: noch keine Pfifferlinge und die Blaubeeren waren noch nicht so reichhaltig.
Grüße Krümel

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Schweden mit Auto und Kanu...

Beitragvon stavre » 6. Juni 2009 14:56

hej

bei uns hier in stavre ,jämtland ,kann man sehr gut mit dem kanu fahren....

auto hier stehen lassen ist absolut kein problem.

es gibt hier wunderschöne seen und flußläufe zum kanuten.

die wenigen urlauber ,die sich hierher "verirren" sind nicht relevant
hier noch eine karte zu den gebieten in jämtland. nr 16-19 in der umgebung wohnen wir
gruß elke

Lappalnd 2009

Re: Schweden mit Auto und Kanu...

Beitragvon Lappalnd 2009 » 12. Juni 2009 16:16

Hej,

wenn man lappland bereisen will, gibt es natuerlich viele Möglichkeiten.
Gerade wenn man herrliche Wanderungen mit Kindern machen möchte, bzw. den Kindern die lappländische Natur und Lebensweise näher bringen will kann ich euch ein Unternehmen empfehlen.

Schaut euch doch einfach die homepage selbst an.
Dort kann man sich auch Fahrräder leihen.

Viel Spass im urlaub

http://www.8seasons.se


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste