Schweden mein Traum

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden mein Traum

Beitragvon Imrhien » 18. März 2009 19:05

Aelve hat geschrieben:Und warum soll ich per PN etwas schreiben, was hier ja offen diskutiert wird und zwar auch nicht gerade zimperlich.


Weil es private Dinge sind und nicht jeder Deine Ratschläge lesen will. Du hast nicht das Recht anderen zu sagen wie sie ihr Leben leben sollen. Ich weiss... jetzt kommt wieder so ein Spruch, dass es ja nur Vorschläge sind.
Wie Gottfried so schön sagte, Ratschläge sind auch Schläge, auch wenn sie in Zucker gepackt sind.
Weisst Du, jeder hat das Recht sich selbst auszusuchen von wem er gute Ratschläge haben will. Für diesen Job hat man seine Freunde. Sollte ich doch mal einen Ratschlag von Dir wollen, schreibe ich Dir eine PN und frage.
Und die Unterstellungen, dass wir hier nur unglücklich sind und Schweden uns nicht gefällt, lass sie einfachch. Es nervt nur noch.

Schweden ist toll. Nicht perfekt aber toll. Reicht das?

Ach ja, glaubst Du eigentlich echt, dass die Leute die mit etwas im Leben unzufrieden sind, selbst so unfähig sind sich nicht zu überlegen was sie dagegen machen können? Die schönen Vorschläge was man alles so tun kann sind doch im Grunde genommen Unterstellungen, dass die Leute genau das alles nicht können und nicht selber auf die Idee gekommen sind das zu tun. Wir sitzen nicht daheim und jammern nur. Auch wir haben Freunde, gehen raus, geniessen die Sonnenstrahlen und engagieren uns in Vereinen und gemeinnützigen Einrichtungen. Auch wenn es für Dich wohl anscheinend nicht so klingen mag.

Wiebke

vinbär
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 304
Registriert: 14. Juli 2007 07:39
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden mein Traum

Beitragvon vinbär » 18. März 2009 19:16

Dito.Herzlichen Dank Wiebke :danke:

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Schweden mein Traum

Beitragvon Aelve » 24. März 2009 19:55

Hallo,

hier war doch heute ein nettes Hausangebot, welches für einige Leute interessant sein könnte. Wo ist das denn gelandet?

Und um nochmal auf die letzten postings zurückzukommen. Zufriedenheit hört sich für mich etwas anders an, als es hier Tag für Tag von Euch, die Ihr doch in Euer von Euch selber ausgesuchtes Land gezogen seid, ständig geschrieben wird. Meine Ratschläge könnt Ihr überlesen, interessiert mich nicht die Bohne, aber eins verstehe ich nicht:
Gilt das, dass Ihr meint, Ihr könnt Eure Probleme nicht alleine lösen, wenn jemand einen Ratschlag aufgrund des dauernden Missmutes gibt, nicht auch für diejenigen, die sich hier Tipps für eine Auswanderung erbitten und denen sofort entgegen geschmettert wird, dass sie wohl nichts im Leben gebacken bekommen?

Grüße Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

nysn

Re: Schweden mein Traum

Beitragvon nysn » 24. März 2009 20:33

hier war doch heute ein nettes Hausangebot, welches für einige Leute interessant sein könnte. Wo ist das denn gelandet?


Siehe da:

kontakte,14110.html

Das ist ja heute auf mehreren verschiedenen Threads gleich mehrmals aufgetaucht - wurde daher vermutlich nur verschoben.

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden mein Traum

Beitragvon blueII » 24. März 2009 20:39

Aelve hat geschrieben:
hier war doch heute ein nettes Hausangebot, welches für einige Leute interessant sein könnte. Wo ist das denn gelandet?




Nachdem "das nette Haus" wie Weißwurscht angeboten wurde und in allen Threads aufgetaucht ist, hat Dietmar wohl Hand angelegt!!

Zu Deinen anderen Äußerungen:
schau mal bitte aufs Datum bevor Du hier wieder mit Schattenboxen anfängst. :roll:

ich antworte mal nicht auf deine maßlosen Unterstellungen und haltlosen Verdrehungen.

Nur eins verstehe ich nicht so ganz:
So SCHÖN für Dich Schweden ist ---- so MIES ist für Dich zur Zeit das Forum.

Die Konsequenz deinerseits bei beiden Dingen?
...keine sichtbaren
...da denke ich mir doch meinen Teil

schwedenoma

Re: Schweden mein Traum

Beitragvon schwedenoma » 24. März 2009 21:07

Hallo,
eigentlich sollten wir doch in unseren Leben positiv denken.
Natürlich hat jeder so seine Vorstellungen vom Leben. Ich habe in vielen Dingen eine andere Vorstellung, da ich ein gewisses Alter habe und dadurch viel Lebenserfahrung in meinem Leben gesammelt habe und wir merken erst im Nachhinein, wenn wir etwas verkehrt gemacht haben. Das ganze Leben ist ein Lernprozeß.
Ich bin für jeden Hinweiß und auch für Kritik sehr dankbar. Nur was ich nicht mag, wenn man aggressiv Kritisiert. Man kann die Worte auch in einem freundlichen Ton wählen. Anführen möchte ich meine Schreibweise des Wortes Lobby in einem der Beiträge? Ich habe das Wort als "Loppy" geschrieben. Jeder wußte, was ich meine und viele haben darüber hinweg gesehen. Es gab aber auch jemanden, der mich aggressiv auf meinen Fehler hingewiesen hat. Warum aggressiv?
Viele können ihren Traum zum Auswandern oder Deutschland verlassen, nicht ausführen. Es sind die unterschiedlisten Argumente und es ist schon ein einschneidentes Erreignis, alles hinter sich zu lassen. Viele sehen im Fernsehen Sendungen über das Auswandern. Viele Darstellungen entsprechen nicht der Wahrheit? Deswegen bin ich froh, daß es das Schwedentor gibt.
Schwedenoma alias Peter

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden mein Traum

Beitragvon Tulipa » 24. März 2009 21:47

schwedenoma hat geschrieben:
Anführen möchte ich meine Schreibweise des Wortes Lobby in einem der Beiträge? Ich habe das Wort als "Loppy" geschrieben. Jeder wußte, was ich meine und viele haben darüber hinweg gesehen. Es gab aber auch jemanden, der mich aggressiv auf meinen Fehler hingewiesen hat. Warum aggressiv?


Damit meinst du vermutlich mich. War das denn nicht da, wo du ganz aktiv zum Nichtwählen aufgerufen hast ? Eben deswegen, weil die Lobby an allem schuld ist ?

Bei solchen Parolen könnte ich noch viel aggressiver werden. Mein Wortscherz war vielleicht etwas missglückt, aber du hast überhaupt nicht verstanden, dass ich dir keinesfalls Rechtschreibfehler ankreide, sondern den Inhalt deiner Aussage.

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden mein Traum

Beitragvon Tulipa » 24. März 2009 22:01

schwedenoma hat geschrieben:
Warum aggressiv?



Nochmal ich, lieber Peter. Ja, warum eigentlich aggressiv ? :goodman:

Ich schlage vor, wir beide schliessen Frieden und treffen uns lieber bei den Gartenfreunden. Da scheinst du nämlich echt etwas zu bieten zu haben und ich hoffe, ich kann noch einiges von dir lernen :)

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Yvi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 5. Juli 2009 16:17
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schweden mein Traum

Beitragvon Yvi » 6. Juli 2009 06:05

Wir möchten auch gerne nach Schweden auswandern und bereiten uns da jetzt schon seit fast 2 Jahren drauf vor. Mit Schwedischkurs an der VHS, Arbeitsplatz suchen und alles was dazu gehört. Wir fahren auch regelmäßig nach Schweden um vor Ort alles zu klären. Wenn alles gut läuft dann sind wir ab nächsten Sommer da.
Wir gehen aber nur rüber wenn wir feste Jobzusagen haben.
warum wir so begeistert von Schweden sind???
erstmal finden wir die Landschaft in Schweden super schön. Dann die kaum vorhandene Hektik. In deutschland unvorstellbar ohne Hektik auszukommen.
Wir wissen auch das nicht alles so toll ist in Schweden, aber wir wollen uns trotzdem darauf einlassen

sverigemus
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 46
Registriert: 24. Februar 2009 16:20
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schweden mein Traum

Beitragvon sverigemus » 8. Juli 2009 09:23

Hej Yvi,

gute Einstellung, das mit sich darauf einlassen. Eure Vorbereitungen hören sich ganz solide an. Sicher wird es viele neue Dinge geben, die so vorher nicht gesehen wurden, aber so ist das Leben. Man kann nicht alles planen und berücksichtigen, wäre ja auch ein ziemlich langweiliges Leben. Den einen oder anderen nützlichen Tip oder "Rat" kann man sich sicherlich aus diesem Forum ziehen, dafür ist es ja auch immerhin da. Es ist auch schön unter Gleichgesinnten zu sein, auch wenn ich nicht zu den Auswanderern zähle, leider ;-( / ;-D

Freue mich für jeden, der es schafft. Wer nicht zu blauäugig und halbherzig an die Sache geht, wird es meistens auch schaffen. Halte die Daumen für Euch. Halte uns auf dem Laufenden und lern schön fleißig svenska. Finde es macht Spaß, ist ne coole Sprache, netter SingSang.

Cioa Mona


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste