Schweden leihen wie nie zuvor

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Schweden leihen wie nie zuvor

Beitragvon svenska-nyheter » 5. August 2008 11:45

Trotz hoher Zinsen und einer verschärften Wirtschaftslage nehmen Schwedens Bürger in einem noch nie da gewesenen Maβe Kredite auf. Dies berichtet die Tageszeitung Dagens Nyheter. Im Juni dieses Jahres hatten die Banken demnach insgesamt 6.245 Milliarden Kronen, umgerechnet rund 660 Millionen Euro, an die Bürger des Neun-Millionen-Volkes verliehen. Dies ist eine Steigerung um 15,8 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum des Vorjahres.

Gleichzeitig ist die Zahl jener Schweden, die im Register Gerichtsvollziehers geführt werden, auf Rekordhöhe gestiegen. Nach Berichten des Schwedischen Rundfunks trieben die Gerichtsvollzieher seit Anfang 2008 bisher eine halbe Milliarde Kronen mehr ein als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

nysn

Re: Schweden leihen wie nie zuvor

Beitragvon nysn » 5. August 2008 22:26

Wie war das noch mit der Subprime-Krise in den USA?
Kann es sein, dass Schweden bald nachziehen wird?

Wenn man auf sein Haus nichts mehr ausleihen kann, dann werden halt die Kreditkarten strapaziert - klingt irgendwie bekannt nach Anfang der 1990er-Jahre.

Vor kurzem berichtete die Dagens Industri dass ca. 2 Mio. Schweden nicht in der Lage wären kurzfristige Ausgaben für unerwartete Ereignisse von ca. 3.000 Euro (30.000 SEK) zu tätigen. Bei knapp 9 Mio. Einwohnern klingt das für mich nicht direkt nach einer "Wohlstandsgesellschaft".

S-nina

Benutzeravatar
spanni
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 25. Juli 2008 14:50
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Schweden leihen wie nie zuvor

Beitragvon spanni » 5. August 2008 22:40

S geht es wie allen anderen Ländern, nach einem Hoch kommt auch ein Tief. In Dänemark hält es noch an, die Frage ist nur wie lange.
Fette Grüße von Sascha

Ein Mensch, dem nicht jeden Tag wenigstens eine Stunde gehört, ist kein Mensch.
Martin Buber


http://www.schweden-fuer-jeden.de


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste