Schweden ist kinderfreundlich - Deutschland nicht

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Uwe Ernst
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 21. Januar 2007 09:11
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Schweden ist kinderfreundlich - Deutschland nicht

Beitragvon Uwe Ernst » 14. Februar 2007 16:09

Diese Meldung gab es heute:

"UNICEF-Studie: Deutschland für Kinder nur Mittelmaß

Berlin - Deutschland bietet Kindern nach einer neuen UNICEF-Studie nur mittelmäßige Zukunftschancen. Bei einem Vergleich der Lebensumstände von Kindern in 21 Industrieländern rangiere die Bundesrepublik lediglich auf Platz 11, teilte das Kinderhilfswerk am Mittwoch in Berlin mit. Dieses Ergebnis sei ernüchternd. Als kinderfreundlichstes Land führen die Niederlande die Tabelle an, gefolgt von Schweden, Dänemark und Finnland. Besonders schlecht schnitten Großbritannien, die USA, Österreich und Ungarn ab. Für Deutschland fordert UNICEF als Konsequenz eine Politik, die ihr Ressortdenken in Bezug auf Kinder aufgibt."

(Uwe E.)

Die Vier
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: 15. November 2006 22:31
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden ist kinderfreundlich - Deutschland nicht

Beitragvon Die Vier » 14. Februar 2007 20:24

...komisch,dass unsere Politiker erst immer wach werden,wenn das Kind schon sprichwörtlich in den Brunnen gefallen ist!
Dafür hätte ich diese Studie nicht gebraucht um diese Defiziete zu erkennen! Eltern haben in Deutschland keine Lobby,wen wunderts da,dass viele junge Paare sich gegen Nachwuchs entscheiden,müssen sie doch herbe Einschnitte in Kauf nehmen.
Das Elterngeld ist ein Anfang,aber keine dauerhafte Lösung.Was ist nach der Elternzeit ? Habe mich gerade erst heute wieder mit "meinen Mädels"über den Wiedereinstieg ins Berufsleben ausgetauscht,einige würden gerne,wenn sie denn ihre Zwerge in eine Betreuung geben könnten. Entweder finden sie keinen geeigneten Platz für unter 3-jährige,oder die Kosten sind so hoch,dass sie neben ihrem Verdienst noch draufzahlen müssen für die Betreuung.
Ein anderer Arbeitgeber hat die Bitte auf eine Teilzeitanstellung mit den Worten; "Wir haben noch keine Erfahrung mit Teilzeitarbeitsplätzen" abgelehnt ! Noch Fragen? Ich nicht !

Gruss Susanne
Kinder die geliebt werden,werden Erwachsene die lieben

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schweden ist kinderfreundlich - Deutschland nicht

Beitragvon janaquinn » 15. Februar 2007 07:01

Hej Susanne, da kann ich dir zustimmen!! Wie kann es sein, daß ich keinen Krippenplatz für Taima bekomme, weil ich keinen Arbeitsvertrag habe, der nachweisen kann, das ich darauf angewiesen bin. Aber ohne Krippenplatz bekomme ich auch keinen Job :evil: !! Geht man auf´s Arbeitsamt, sorry, Agentur für Arbeit, hört man, das man schwervermittelbar ist, denn man hat ja 2 Kinder UND keinen Krippenplatz!!
Hähh, wie jetzt?
Soviel zur Logik!
mvh JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

blue

Re: Schweden ist kinderfreundlich - Deutschland nicht

Beitragvon blue » 15. Februar 2007 09:54

Hej

ich will es gar nicht in Abrede stellen das unser old Germany wirklich nicht sonderlich Familienfreundlich ist...habe es selbst auch schon erleiden müssen. Das Neueste aus dem Raum Köln ist, dass die Schulen der Flut der 4.Klässler nicht mehr Herr werden. Es gibt hier tatsächlich nicht genügend Schulplätze an Gymnasien und Gesamtschulen; rund 1000 Kinder mußten abgewiesen werden mangels Platz, obwohl sie schon mehrer Räume in anderen Gebäuden angemietet haben und mehrer Lehrer eingestellt.

Frage mich warum diese Welle so überaschend für die Schulbehörde kam. Wozu werden denn aufwendige Statistiken über Geburtenraten ect. erstellt?

Aber ich muß auch ein Wörtchen über Schweden verlieren.

Die Auswertung setzt sich ja aus mehreren Kriterien zusammen: Gesundheit, materielle Situation, Bildung usw.
In allen Punkten hat Schweden suuuper abgeschnitten

... nur in einem Punkt erhielten sie ein sehr trauriges Ergebnis:

Rang 15 für Beziehung zu Eltern und Gleichaltrigen=soziale Bindung das liegt im Vergleich zwischen Polen und Tschechien

autsch.. :smt102


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste