Schwänzen erscheint wieder im Zeugnis

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Schwänzen erscheint wieder im Zeugnis

Beitragvon svenska-nyheter » 11. Mai 2011 08:52

Unentschuldigtes Fehlen im Unterricht wird ab Herbst 2012 wieder in den Zeugnissen schwedischer Schüler vermerkt. Wie die Tageszeitung Svenska Dagbladet berichtet, wird die bürgerliche Regierung dies entgegen den abschlägigen Gutachten verschiedener zuvor befragter Behörden in Kürze beschließen. Nach einer aktuellen Statistik des Zentralamts für Schulwesen bleibt jeder Oberstufenschüler in Schweden dem Unterricht mindestens einmal monatlich fern. In der Gymnasialschule ist die entsprechende Zahl noch höher. Im Schulabschlusszeugnis soll die Schwänz-Statistik aber nicht auftauchen.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Benutzeravatar
wmhSchwede
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 23. März 2011 17:28
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Schwänzen erscheint wieder im Zeugnis

Beitragvon wmhSchwede » 11. Mai 2011 09:01

Wusste bis dato garnicht, das es nicht da drin stand. Wieder was gelernt :D

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schwänzen erscheint wieder im Zeugnis

Beitragvon Tulipa » 11. Mai 2011 21:26

Zu dem was ich als "Schwänzen" bezeichnen würde - Kinder bleiben ohne Wissen der Eltern dem Unterricht fern - kann ich nichts berichten. Unser ältestes Kind ist aber auch erst 9 Jahre, das kommt wohl später.

Was ich aber immer wieder nicht fassen kann ist, wie locker das die Eltern sehen: da werden Kinder mal schnell aus der Schule genommen, weil sie Geburtstag haben, weil das Wetter gar so schön ist... und vor allem immer wieder diese Urlaubsreisen ausserhalb der Ferien.

Wir haben gerade das erste Prüfungsähnliche hinter uns, ein "nationaler Test" 1-2mal wöchentlich von Mitte März bis Mitte Mai. Trotz eindringlicher Bitten der Lehrer und des Rektors war über die Hälfte der Kinder in dieser Zeit 1-2 Wochen verreist. Die Lehrer sind verpflichtet, die Tests nachzuholen, sobald die Kinder wieder da sind. Mehr Handhabe hat die Schule nicht und weitere Folgen gibt es auch nicht.

Wenn die Kinder das von kleinauf bei den Eltern abgucken, warum sollten sie später die Schule ernst nehmen?

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste