Schulwechsel für Kinder von D nach Schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

flatter
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 31. März 2007 12:37

Schulwechsel für Kinder von D nach Schweden

Beitragvon flatter » 12. April 2007 20:02

Hej,

wie war für eure Kinder der Schulwechsel von Deutschland nach Schweden in der neuen Schule?
Wenn alles klappt wollen wir gern nächstes Jahr nach Schweden überwechseln :) meine Tochter ist jetzt in der 3. Klasse dann wohl in der 4. wie machen die das da, bekommen sie noch zusätzlich Hilfe?
Sind die Kids in Schweden weiter oder ist das da ganz anders?
Meine Tochter freut sich schon, sie wird hier schon seit einiger Zeit furchtbar in der Schule gemobbt und der Schulleiter will sie nicht gehen lassen :evil: aber sie ist echt froh wenn sie hier weg ist.

Wie ist das in den höheren klassen, der Große ist jetzt in der 8. Klasse Realschule, kommt jetzt in die 9.
Und wie ist das mit dem Wehrdienst, ist er dann noch verflichtet hier Wehrdienst oder Zivi zu machen? Oder geht das auch dahinten?

Unsere Beiden kleinen sind jetzt 1 Jahr und 3 Jahre, ich denke für sie wird es wahrscheinlich einfacher werden, hoffe ich doch :P

Wow ich weiß viele Fragen, aber ich bin schon neugierig wie das dann so läuft.

Da mein Mann ja Elektriker ist, hoffen wir das er eine Stelle bekommt, er hat sich zwar hochgearbeitet, ist jetzt Service Techniker und baut auch Maschinen zusammen, aber er würde auch wieder den Wald und Wiesen Elektriker machen um neu zu starten.

So nun liebe Grüß
flatter

bjoerkebo

Re: Schulwechsel für Kinder von D nach Schweden

Beitragvon bjoerkebo » 13. April 2007 07:45

Hej!

Wir sind im Januar nach Schweden gezogen und meine Tochter ist hier nach den Weihnachtsferien in die zweite Klasse gekommen(war auch in D. in der 2.)
Sie geht in eine kleine Schule mit ca.65 Kindern.Das klappt prima.Sie liest genausogut wenn nicht sogar besser als die Kinder hier.Mit Mathe hat sie auch keine Probleme.
Ich behaupte vom Wissen sind die deutschen Kinder weiter,haben halt nur die zusätzliche Aufgabe die Sprache zu lernen.
Es geht hier wesendlich lockerer zu.Es steht auch mal schlittenfahren oder spielen im Wald auf dem Stundenplan.
Sonderförderung bekommt sie momentan nicht,sie kommt auch so prima zurecht.

Im sommer kann sie wie alle anderen Kinder in die 3.Klasse wechseln.
Wir haben bisher keine schlechten Erfahrungen mit unserer Schule gemacht.

Am besten schaut ihr euch die Kommunen die euch interessieren im Internet auf der HP an.Da sind meistens auch die Schulen und Kindergärten unter"Barnomsorg och skolan" aufgelistet.
So kann man sich schon ein wenig schlau machen oder die Schulen anschreiben und um Infos bitten.

Viel Erfolg beim suchen
Gruss aus Schweden


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast