schulbetreuung

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

glada

Re: schulbetreuung

Beitragvon glada » 16. Februar 2007 19:22

Die Kinderbetreuung fängt viel früher an, bei vielen - wie gesagt - mit 1 - 1 1/2. Der Kindergarten in unserem Dorf hat Öffnungszeiten von 6.30 - 18.30 Uhr. Du gibst dein Kind vor der Arbeit ab und holst es danach wieder. In dem Kindergarten meiner Frau ist es nicht mal erlaubt, nach der Arbeit noch schnell einen kurzen Einkauf zu machen. Also erst abholen, dann zusammen mit den müden und aufgedrehten Kinder in den Supermarkt. Da in Schweden jeder jeden kennt (zumindest auf dem Land), sollte man sich auch daran halten, sonst ist man ganz schnell unten durch. Nach dem Kindergarten kommt die sogenannte Vorschulkasse oder Klassenstufe 0. Richtig in die Schule kommen man in Schweden meist mit 7. Das nebenbei: Die ersten "richtigen" Zeugnisse bekommt Schüler ab der 8. Klasse.

@blue: Es gibt Montessorie oder Natur-KiGä aber wohl eher in größeren Städten. Die Qualität schwankt natürlich und wie immer liegt es sehr an den Mitarbeitern. Da in D wie in S vor allem Frauen im "gebährfähigen" Alter arbeiten, ist die Fluktuation sehr hoch.

blue

Re: schulbetreuung

Beitragvon blue » 16. Februar 2007 19:33

Hej Katja,

wie gesagt die "Innenansicht" kenne ich auch noch nicht, aber die Schweden sehen in den Kiga´s eine andere funktion als wir.

Kiga sind in Schweden unglaublich lange geöffnet ..je nach Wohnort und Bevölkerung von 7-19.ooUhr, es ist üblich bereits Kleinstkinder (ab 12.Monat) abzugeben, aber die Betreuungszeit die Dir für dein Kind zugestanden wird, richtet sich nach Deinen Arbeitsstunden - wie von Oliver beschrieben.

Nichtbeschäftigte können/müssen, um Kinder zu treffen, in die sogenannten offenen Kiga´s gehen, das sind offene Gruppen vergleichbar mit unseren Spiel- und Krabbelgruppen, halt mit Müttern.

Denen stehen nur besagte 15 Stunden zu, wobei die unterschiedlichst vom KINDERGARTEN auf die Woche verteilt werden (3*5Std oder 5*3 Std oder oder). Im übrigen hat man auch kein großes Wahlrecht. Man bekommt einen Kigaplatz angeboten der als nächstes frei wird und man trifft die Entscheidung ob man diesen annimmt oder weiter wartet.

Heike

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: schulbetreuung

Beitragvon oka-kate » 16. Februar 2007 19:34

hej,

huch das sind aber lange öffnungszeiten!

und was kostet das dann? sprich wenn ich nur den kleinen ganz normal vormittags bringen würde?

gruß katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

glada

Re: schulbetreuung

Beitragvon glada » 16. Februar 2007 19:39

Das hängt wohl auch von der Kommune ab. Bei uns ist es so, dass es billiger wird, wenn die Kinder älter als 4 sind. Bis vor kurzem bezahlten wir für unsere beiden Kinder etwa 1300:- skr im Monat für die Vollzeitbetreuuung.

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: schulbetreuung

Beitragvon oka-kate » 16. Februar 2007 19:44

hej oliver,

ich hab ja gerade vorhin geschrieben welche öffnungszeiten noch unser kiga hat. dabei bezahle ich für den kleinen 20 euro im monat.

die großen zwei gehen ja zur schule in die 2 und 4 klasse. ach ja wie ist es denn mit den beförderungen der schulkinder? es gibt ja nicht überall skola in der ortschaft. wer bezahlt denn die ?

gruß katja

p.s. ruhig sagen wenn die fragerei nervt
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

glada

Re: schulbetreuung

Beitragvon glada » 16. Februar 2007 19:52

Die Schulkinder werden abgeholt und zwar auch von der letzten Milchkanne. Teilweise werden dafür Taxis eingesetzt.

blue

Re: schulbetreuung

Beitragvon blue » 16. Februar 2007 19:54

upps Oliver da warst Du einen Tick schneller :lol:

ja die Schweden haben diesbezüglich wirklich eine sehr gewöhnungsbedürftige Auffassung. Eineseits wollen sie unbedingt 100% Gleichberechtigung von Mann und Frau (nicht das ich grundsätzlich was dagegen hätte :wink: ) aber die dafür zahlt sind schon im gewissen Maße die Kinder (siehe auch veröffentlichte Unicef-Statistik) und das schlechte Gewissen des Einzelnen spiegelt sich bis in den gesellschaftlichen Gemeinschaftsdruck wieder :roll:

natürlich schwankt Qualität an den menschlichen Vertretern einer Institution ob Alternativer oder Regelkindergarten und auch die Gebährfreudigleit wird sich wohl auch nicht vor den staatl. Kiga´s anhalten, oder :wink:
ich finde nur leider keine Internetadressen/vorstellungen von den alternativen Kindergärten kann da jemand helfen?

@Katja ich glaube egal wieviel Zeit es sind immer rund 80-120 euro äääh glaube ich... :oops:
Transport ist grundsätzlich kostenlos und muß gestellt werden, wie sich das jetzt in den wirklich karg besiedelten Gebieten darstellt weiß ich nicht, in Finnland fährt notfalls ein Taxi dein Kind zur Schule

achso und eine warme Mahlzeit ist in der Hortzeit incl.!

Heike

blue

Re: schulbetreuung

Beitragvon blue » 16. Februar 2007 19:56

hej olli...ich glaube wir solten uns einigen wer antwortet :lol: :lol:

da ich augenscheinlich die langsamere bin lass ich dir gerne den Vortritt :wink:

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: schulbetreuung

Beitragvon oka-kate » 16. Februar 2007 19:58

hej,

das sind aber deftige preise für die kiga betreuung!

also sprich solange ich ähh die zweite person keiner tätigkeit nachgeht sollte man das mit dem kiga lassen, denn sonst fehlen ja wieder 120 euro in der tasche.

gruß katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

blue

Re: schulbetreuung

Beitragvon blue » 16. Februar 2007 20:00

Katja wo werdet Ihr den voraussichtlich landen?


Heike


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste