Schüler stören Holocaust-Stück mit "Heil Hitler"-Rufen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Schüler stören Holocaust-Stück mit "Heil Hitler"-Rufen

Beitragvon svenska-nyheter » 15. November 2013 13:57

Mehrere Schüler aus dem nordschwedischen Kiruna haben die Aufführung eines Theaterstücks über die Lebensgeschichte einer Holocaust-Überlebenden gestört. Unter anderem riefen sie während der Vorstellung "Heil Hitler" und lachten über gezeigte Bilder aus der Zeit der Judenverfolgung.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Benutzeravatar
meckpommbi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1168
Registriert: 12. September 2008 11:26
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Schüler stören Holocaust-Stück mit

Beitragvon meckpommbi » 15. November 2013 16:55

sehr traurig

Speedy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 616
Registriert: 20. März 2009 11:38
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schüler stören Holocaust-Stück mit

Beitragvon Speedy » 15. November 2013 18:21

meckpommbi hat geschrieben:sehr traurig


aber leider wahr. Am schlimmsten ist es das die Lehrer nichts sagen...

Speedy

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1171
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schüler stören Holocaust-Stück mit

Beitragvon vibackup » 15. November 2013 18:28

meckpommbi hat geschrieben:sehr traurig

Speedy hat geschrieben:aber leider wahr. Am schlimmsten ist es das die Lehrer nichts sagen...

Aber leider nicht erstaunlich.
Hier ist die eigene Historie mit den hiesigen Nazis nie aufgearbeitet worden, und langsam läuft dafür die Zeit aus...

//M

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schüler stören Holocaust-Stück mit

Beitragvon HeikeBlekinge » 15. November 2013 22:46

warum läuft die Zeit aus?
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Speedy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 616
Registriert: 20. März 2009 11:38
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schüler stören Holocaust-Stück mit

Beitragvon Speedy » 16. November 2013 08:11

HeikeBlekinge hat geschrieben:warum läuft die Zeit aus?


vermutlich weil nicht mehr so viele da sind die noch aus persönlichem Erleben berichten könnten

Speedy

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1265
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Schüler stören Holocaust-Stück mit

Beitragvon Petergillarsverige » 16. November 2013 11:21

Es gibt immer mal Schüler die sich dicke tun wollen. Auch in so blödsinniger Weise wie hier.
Es ist aber Aufgabe der Lehrer die Schüler zu erziehen. In dem Fall muss ein Lehrer sofort und bestimmt reagieren. Ist es nicht so, dass diese Eigenschaft nicht typisch schwedisch ist? Neben einer notwendigen Aufarbeitung der Geschichte ist es auch erforderlich den Mut zu trainieren einen Standpunkt zu behaupten.
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1171
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schüler stören Holocaust-Stück mit

Beitragvon vibackup » 16. November 2013 18:32

HeikeBlekinge hat geschrieben:warum läuft die Zeit aus?

Wie Speedy schon schrieb: die letzten, die das noch erlebt haben und Verdrehungen und Verleugnungen mit der Autorität des eigenen Erlebens entgegentreten können, sterben in der nächsten Zeit.
Und dann sind nur noch wir da, denen es die Eltern erzählt haben. Und irgendwann unsere Kinder, denen wir das erzählt haben, was uns unsere Eltern erzählt haben...
Und mit jedem Schritt wird die Erinnerung schwächer.

//M

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schüler stören Holocaust-Stück mit

Beitragvon HeikeBlekinge » 16. November 2013 19:20

Im Gegensatz z.B. zur Ermordung von Millionen Ureinwohnern durch die Amerikaner hat die modernere Zeit gut fuer die Erinnerung an den Holocaust gesorgt. Und auch das juedische Volk weiss genau ,wie es die Erinnerungen daran wach halten kann. Schliesslich wurde es im Gegensatz zu vielen anderen indigenen Völkern nicht vollständig ausgerottet.
Der Holocaust ist das am besten recherchierte, aufgezeichnete und dokumentierte Geschehen im Rahmen von Menschenmassenvernichtungungen was es gibt.

Also mache ich mir persönlich nicht allzuviel Sorgen das da jemand etwas zu schnell vergisst.
Manchmal bin ich eher traurig, dass anderen, ähnlichen Geschehnissen - vor oder nach dem Holocaust und sogar noch aktuelle - nicht ebensolche Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Aber so etwas darf man natuerlich nicht laut aussprechen...
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Speedy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 616
Registriert: 20. März 2009 11:38
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schüler stören Holocaust-Stück mit

Beitragvon Speedy » 16. November 2013 22:31

Doch Heike, ich finde das darf man nicht nur aussprechen, man muss es sogar. Nur man darf den Holocaust nicht leugnen oder kleinreden, wie es leider auch viele tun.

Speedy


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast