Schmerzmittel-Verkauf wieder strenger geregelt

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Schmerzmittel-Verkauf wieder strenger geregelt

Beitragvon svenska-nyheter » 29. April 2015 10:15

Schmerzmittel mit dem Wirkstoff Paracetamol dürfen ab November nicht mehr in Lebensmittelgeschäften verkauft werden. Das hat das Amt für Arzneimittelwesen entschieden.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

vinbergssnäcka
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 732
Registriert: 3. September 2012 21:38
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Schmerzmittel-Verkauf wieder strenger geregelt

Beitragvon vinbergssnäcka » 29. April 2015 10:59

ich frage mich, ob die gestiegene Anzahl der willentlich herbeigeführten Vergiftungen wirklich darin begründet ist, das man Paracetamol im Lebensmittelladen bekommt. Oder hängt es eher damit zusammen, das in den letzten Jahren erst bekannt geworden ist (also für die Allgemeinheit) das man sich damit vergiften kann? Ist ja genug darüber geschrieben worden....bis vor kurzem..oder teilweise immer noch wurde ja Paracetamol verordnet wie Gummibärchen....wie oft wird man beim Anruf in der vårdcentral darauf hingewiesen, gefälligst erstmal ne Alvedon zu nehmen, bevor man den Arzt belästigt... :roll:
liebe Grüsse

Heike

meine Seite: http://figeholm.jimdo.com

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1202
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Schmerzmittel-Verkauf wieder strenger geregelt

Beitragvon vibackup » 29. April 2015 18:43

vinbergssnäcka hat geschrieben:ich frage mich, ob die gestiegene Anzahl der willentlich herbeigeführten Vergiftungen wirklich darin begründet ist, das man Paracetamol im Lebensmittelladen bekommt. Oder hängt es eher damit zusammen, das in den letzten Jahren erst bekannt geworden ist (also für die Allgemeinheit) das man sich damit vergiften kann?

In der Regel steuert die Zugänglichkeit, wenn es um größere Zusammenhänge geht.
Dieser Anstieg war ja vorhersehbar, aber der Service war ja wichtiger...
Im Einzelfall mag aber die von dir vermutete Kausalität durchaus eine Rolle gespielt haben.

//M

unbekannt

Re: Schmerzmittel-Verkauf wieder strenger geregelt

Beitragvon unbekannt » 1. Mai 2015 08:06

Hier fehlt es wohl an Aufklärung, was eine Überdosis an Paracectamol anrichten kann:

http://de.wikipedia.org/wiki/Paracetamo ... rdosierung

Wer will schon eine schwere Lebervergiftung haben mit teils tage- oder wochenlanger Übelkeit, Erbrechen und den sonstigen Qualen? Hinterher ist man dann schlauer, hat aber wohlmöglich dann ein eingeschränktes Leben mit chronischem Leberschaden. Wer Pech hat, stirbt einen langsamen Tod. Oft wird ja eine gewollte Überdosierung in Verbindung mit Alkoholmissbrauch vorgenommen, womit die Folgen noch riskanter werden.

Das Zeug gehört in die Apotheke und nicht in den Laden um die Ecke.

vinbergssnäcka
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 732
Registriert: 3. September 2012 21:38
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Schmerzmittel-Verkauf wieder strenger geregelt

Beitragvon vinbergssnäcka » 1. Mai 2015 12:33

Volker, glaubst du wirklich, das das jemanden davon abhält, wenn es Paracetamol nur in der Apotheke gibt?

Gut, hier auf dem Land muss man sich dann mindestens ins Auto setzen, am Wochenende gibts dann sowieso nichts.....was werde ich tun?

werde mir einen Vorrat anlegen, denn Wochenende mit Kopfschmerz ohne Schmerzmittel ist sch.....

in der Stadt gibt es genug Apotheken in den Supermärkten, die haben auch am WE auf.

Und solange Ärzte immer noch ohne mit der Wimper zu zucken 100er Packungen verschreiben....selbst von den Extrastarken...

da hilft doch wohl nur Aufklärung.....meine ich
liebe Grüsse

Heike

meine Seite: http://figeholm.jimdo.com


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste