Saunakultur in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Auswanderer
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 599
Registriert: 16. Oktober 2006 21:59

Saunakultur in Schweden

Beitragvon Auswanderer » 6. November 2006 13:34

Wir schätzen in Deutschland die gemischte Saunakultur (sprich:
Trennung nach Geschlechtern ist die Ausnahme, nicht die Regel). Wie
sieht es in Schweden aus? Manchmal kann man lesen, dass getrenntes
saunen die Regel ist, aber vielleicht ist dies inzwischen überholt.

Wir haben zwar nur mit gemischten Saunen Erfahrungen in Schweden
gemacht, aber da diese alle auf FKK-Campingplätzen waren, sind sie
vielleicht nicht typisch. (Keiner käme auf einem FKK-Campingplatz auf die
Idee, eine nach Geschlechtern getrennte Sauna zu haben.)

Natürlich muss man berücksichtigen, dass Schweden nur 10% der
Bevölkerungszahl von Deutschland hat, aber wenn man dies tut, dann
stellt man fest, dass die Anzahl von FKK-Campingplätzen, FKK-Stränden
usw. vergleichbar ist mit Deutschland. In diesem Punkt werden wir
nichts vermissen. Aber sowohl in Schweden als auch in Deutschland
ist FKK---obwoh doch eigentlich bei vielen beliebt---auch etwas
außergewöhnliches. Wenn man nicht weiß, wie sie dazu stehen, würden
die meisten Leute wahrscheinlich nicht ohne weiteres z.B. neue
Freunde fragen, ob sie mit in den FKK-Urlaub oder zum FKK-Strand
fahren wollen. Eine Frage danach, ob man in die Sauna will, ist aber
weniger problematisch, auch wenn dort alle in der Regel nackt sind.
Das heißt, auch wenn man FKK-mäßig nichts vermisst, heißt das nicht
unbedingt, dass die Saunakultur unter nicht-FKKlern der deutschen
entspricht.

In Finnland scheint getrenntes Saunen schon die Regel zu sein.

Diese Fragen gelten sowohl für öffentliche als auch private Saunen
(natürlich nicht für die eigene, wo man mit nur der eigenen Familie
ist).
Zuletzt geändert von Auswanderer am 6. November 2006 14:59, insgesamt 1-mal geändert.
Alla dessa dagar som kom och gick, inte visste jag att det var livet.

---Stig Johansson

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Saunakultur in Schweden

Beitragvon Dietmar » 6. November 2006 14:27

Hej Auswanderer,

keine allgemeingültige Antwort... Aber meine persönliche Erfahrung aus Sport/Fitnessstudios ist, dass es in Schweden viel häufiger getrennte Saunen gibt als in Deutschland. Hat mich auch schon gewundert.

Gruß,
Dietmar

solros

Re: Saunakultur in Schweden

Beitragvon solros » 6. November 2006 14:32

Hejhej,

das ist auch meine Erfahrung. Gemischt hbae ich eher bei Dampfbädern erlebt, bei dem das Badezeugs anbehalten wird.

Lieber Gruß
s.

Benutzeravatar
Auswanderer
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 599
Registriert: 16. Oktober 2006 21:59

Re: Saunakultur in Schweden

Beitragvon Auswanderer » 6. November 2006 15:02

Dietmar hat geschrieben:Aber meine persönliche Erfahrung aus Sport/Fitnessstudios ist, dass es in Schweden viel häufiger getrennte Saunen gibt als in Deutschland. Hat mich auch schon gewundert.


Mit Sport- oder Fitness-Studios haben wir weder in Schweden noch
in Deutschland Erfahrungen. Saunen ist für uns eher etwas für
Entspannung. Natürlich möchten wir zusammen saunen, und möchten
Freunde oder Bekannte unabhängig von Geschlecht mitnehmen.

Wie gesagt, die FKK-Szene ist ähnlich wie in Deutschland, aber es
wäre schön, auch unter breiteren Schichten eine geimschte Saunakultur
zu haben.
Alla dessa dagar som kom och gick, inte visste jag att det var livet.



---Stig Johansson


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast