samische Motive, Ornamente, Zeichen

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1897
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: samische Motive, Ornamente, Zeichen

Beitragvon stavre » 5. Februar 2008 11:50

hej peter

die großen kotas hab ich letztes jahr beim vintermarknad in jokkmokk gesehen.da sind abends die buffets und tanzabende drin veranstalltet worden.

elke

Nanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 8. Januar 2008 12:10
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache

Re: samische Motive, Ornamente, Zeichen

Beitragvon Nanna » 5. Februar 2008 14:38

Amarok:

Ja, das ist schon klasse, wenn man in deer Kohte am Feuer liegt und draussen der Regen (oder Schnee, alles schon gehabt ;) ) runterprasselt :)

Die Pfadfinder kaufen Ihre Kohten übrigens hier: http://www.wiese-outdoor.de/index.php/c ... urten.html
Dort gibt es auch Jurten in der gleichen Qualität, ungefähr so wie die Kohte, die Du benutzt. So eine wäre was für den Garten ;)

Unsere Kohtenbahnen sind übrigens mot Stoffmalfarben bemalt und dann gebügelt (laut Vorschrift auf den Farben) und das hat sehr gut gehalten.
Naja, "unsere", wir sind seit 12 Jahren ja nicht mehr aktiv ;) Aber die Bahnen und die Bemalung leben immer noch, ab und zu überprüfen wir das :D

Nanna

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: samische Motive, Ornamente, Zeichen

Beitragvon HeikeBlekinge » 5. Februar 2008 17:25

Hab ich dieses dazu im www gefunden:

http://diekirch.lgs.lu/docs/KohteBemalen.pdf

http://www.pfadfinder-cd.de/Pfadfinder- ... ZelteV.htm

Ist die "Baum-Kotha" beim zweiten Link ganz unten nicht Klasse?!

Hälsningar
Heike

nobse

Re: samische Motive, Ornamente, Zeichen

Beitragvon nobse » 5. Februar 2008 17:40

Ihr habt so gute Tipps für die Kotas . Hat nicht jemand einen Tipp, wo ich abgetakeltes Segelleinen von Großseglern herbekomme?
Für die Angebote, die ich bis jetzt hatte , kann ich mir neues Tuch kaufen.

Nanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 8. Januar 2008 12:10
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache

Re: samische Motive, Ornamente, Zeichen

Beitragvon Nanna » 5. Februar 2008 17:44

Von einer Werft, wo Reperaturen ausgeführt werden (=kleinere Werften). Oft sind die dann aber nicht mehr so doll, werden oftmals weggeschmissen.
Ansonsten Kleinanzeigen/Gesuch aufgeben/Zettel im Segelverein aufhängen.
Wenn´s billig werden soll, wird es auch etwas Arbeit erfordern :D

Nanna

nobse

Re: samische Motive, Ornamente, Zeichen

Beitragvon nobse » 5. Februar 2008 17:49

Die Abgebote waren ja von Werften! Aber die denken wahrscheinlich ,dass man so eine Landratte über den Nuckel ziehen kann.
Aber vielleicht hat hier jemand eine Adresse ,habe ich bestimmt falsch rüber gebracht.

Nanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 8. Januar 2008 12:10
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache

Re: samische Motive, Ornamente, Zeichen

Beitragvon Nanna » 5. Februar 2008 17:59

Wo hast Du denn die Werften gefragt? Hast Du Segelvereine in der Nähe? Es gibt ja im ganzen Bundesgebiet ziemlich viele kleinere Werften, hast Du schon alle durch ? ;)
Im Grunde denke ich aber, dass Du am ehesten fündig wirst in einem Segelverein. Ich weiss nicht, was eine Kleinanzeige in der "Yacht" kostet, das wäre ja sonst noch eine Möglichkeit.

Ansonsten musst Du wohl in den sauren Apfel beissen ;)

Ich hatte einen Link eingefügt zu Klaus Wiese, wo die Pfadfinder kaufen. Der ist auch nicht billig, aber sonst vielleicht eine Alternative?

Nanna

nobse

Re: samische Motive, Ornamente, Zeichen

Beitragvon nobse » 5. Februar 2008 18:09

nee ,ich hatte mal Hamburg und Umgebung durch des Internet angeklappert. Wir haben hier kein Segelverein ,aber das ist eine Idee , wobei die Segel dieser Vereine aus syntetischen Material sind.

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: samische Motive, Ornamente, Zeichen

Beitragvon amarok » 5. Februar 2008 18:54

@ stavre
Hej Elke,
ich habe gelesen, dass die Firma Tentipi für große Events diese Party-Kåtas auch in der Vermietung hat.
Seid Ihr denn in diesem Jahr wieder in Jokkmokk zum Wintermarkt?

@Heike,
danke für die Links, die kann ich sicher weiter verwenden.

@Nanna,
eine Kotha aus einzelnen Bahnen (Kohtenblättern) zusammen zu bauen hat sicher viele Vorteile. So lassen sich die Lasten auf die gesamte Gruppe verteilen und wie du schon gesagt hast, kann man die einzelnen Kothenblätter auch noch für andere Dinge nutzen, z.B. ein Tarp daraus bauen. Für die individual Reisenden ist dieses System aber eher nachteilig.

@nobse
bei ebay wurden in der Vergangenheit immer Baumwollstoffe für das Selbstnähen von Tippis etc. angeboten. Allerdings ist das Selbernähen eben auch eine sehr aufwendige Sache. Die Stoffbahnen sind riesig und man muss auch gut durch den an der Naht mehrfach umgelegten Stoff durchkommen. Das schafft nicht jede Nähmaschine. Um Fehler zu vermeiden, ist sicher auch eine Vorlage, ein Muster oder Anleitung erforderlich. Bei Tentipi gib es da z.B. die etwas kostengünstigeren Modelle der Serie Arran in 3 Größen. Z.B. das Arran 9 B/P hat einen Durchmesser von 5,30 m, eine Höhe von 3,10 m und soll 15 - 20 Personen Sitzplätze bieten. Für den mehrmonatigen Dauereinsatz sind m.E. allerdings Zelte aus Baumwollstoff nicht geeignet. Aber bieten eben den enormen Vorteil, dass sie bei offenen Feustellen im Zelt gegen Funkenflug sehr unempfindlich sind.

Grüße an alle

Amarok :wink:

nobse

Re: samische Motive, Ornamente, Zeichen

Beitragvon nobse » 5. Februar 2008 19:02

amarok hat geschrieben: Für den mehrmonatigen Dauereinsatz sind m.E. allerdings Zelte aus Baumwollstoff nicht geeignet. Aber bieten eben den enormen Vorteil, dass sie bei offenen Feustellen im Zelt gegen Funkenflug sehr unempfindlich sind.



Amarok :wink:



Genau das ist der Punkt . Wir wollen natürlich einen Grill drinnen haben.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast