Samen fordern 20 Millionen mehr für Raubtierschäden am Ren

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Samen fordern 20 Millionen mehr für Raubtierschäden am Ren

Beitragvon svenska-nyheter » 24. März 2009 15:54

Wie hältst Du es mit den Raubtieren? An dieser Frage scheiden sich in Schweden die Geister. Bär, Wolf, Luchs, Vielfraß und Steinadler gibt es hierzulande, vorzugsweise im hohen Norden. Vor 150 Jahren noch waren sie fast ausgerottet, nun wachsen die Bestände stetig. Und das sorgt für Konflikte, denn Raubtiere machen nun mal ihrem Namen alle Ehre und reißen andere Tiere. Die Raubtierdebatte hat nun an Schärfe zugenommen. Hintergrund ist eine Dokumentation des Schwedischen Fernsehens über eine Braunbärin.

 ”Die Rentierzucht ist der traditionelle Wirtschaftszweig der Samen”




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste