Russlands Botschafter nennt Kritik an Gas-Pipeline idiotisch

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Russlands Botschafter nennt Kritik an Gas-Pipeline idiotisch

Beitragvon svenska-nyheter » 13. Februar 2007 09:34

Die geplante Gasleitung von Russland nach Deutschland ist vielen Schweden ein Dorn im Auge. Der Grund: Die auf dem Boden der Ostsee verlaufende Trasse führt dicht an der schwedischen Insel Gotland vorbei. Die Gegner, unter ihnen namhafte Politiker, wollen den Bau verhindern. Sie befürchten neue Umweltprobleme und argwöhnen sogar, Russland könne eine vor Gotland geplante Wartungsplattform zu Spionagezwecken missbrauchen. Jetzt ist dem russischen Botschafter in Stockholm der Kragen geplatzt. In einem Interview des Schwedischen Rundfunks ging er mit den Kritikern des Projekts ins Gericht:

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste