Russland übt den Angriff - Schweden schaut zu

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Russland übt den Angriff - Schweden schaut zu

Beitragvon svenska-nyheter » 22. April 2013 14:31

Russische Kampfflugzeuge haben in der Nacht zum Karfreitag den Angriff auf strategische Ziele in Schweden geübt. Zu dieser Zeit hatte Schweden jedoch keine eigenen Kampfjets in Bereitschaft, die auf die Provokation in der Nähe der Ostseeinsel Gotska Sandön hätten reagieren können. Der Vorfall wirft erneut Fragen über die Verteidigungsfähigkeit Schwedens auf, die seit Jahresbeginn heiß diskutiert wird.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Klarälvangler
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: 15. November 2012 10:17
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Russland übt den Angriff - Schweden schaut zu

Beitragvon Klarälvangler » 22. April 2013 16:42

Wiedermal typisch Schwedisch ( jedenfalls für mich ) , bloß ruhig sein und Konflikten aus dem Weg gehen. Das Wochenende bzw. der Feiertzag scheint ja nun auch bei der Armee "heilig" zu sein.
Das mindeste wäre doch gewesen den russischen Botschafter einzubestellen und gegen diese Flugmanöver Protest einzulegen.
denkt Andreas

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1216
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Russland übt den Angriff - Schweden schaut zu

Beitragvon vibackup » 22. April 2013 18:21

Klarälvangler hat geschrieben:Wiedermal typisch Schwedisch ( jedenfalls für mich ) , bloß ruhig sein und Konflikten aus dem Weg gehen. Das Wochenende bzw. der Feiertzag scheint ja nun auch bei der Armee "heilig" zu sein.
Das mindeste wäre doch gewesen den russischen Botschafter einzubestellen und gegen diese Flugmanöver Protest einzulegen.
denkt Andreas

Naja, Provokation... die Russen hatten das Manöver ja angekündigt, so eine Überraschung war es nicht, und auch der schwedische Luftraum ist nicht verletzt worden, so jedenfalls wurde es in P1 heute morgen von dem Sprecher der försvars"makten" dargestellt.
Dennoch: es hat etwas barockes, dass man das weiß und nicht einmal ein Flugzeug hochschickt... und wenn nur, um freundlich mit den Flügeln zu wackeln und ICU mitzuteilen...
Ein bisschen erinnert die Situation an das Verhältnis zwischen D und S zwischen 1933 und 1945... alleine, dass die Russen ankündigen, einen Angriff auf Ziele in Schweden zu üben, klingt für mich als Laien... speziell...
Interessant auch, dass es dieselben Politiker sind, die die försvarsmakten auf ihr jetziges Niveau runtergerüstet haben, die jetzt am lautesten schreien...

//M


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste